- Bildquelle: ProSieben / Marc Rehbeck © ProSieben / Marc Rehbeck

+++ Update, 21.05.2021 +++

Yasmin scheidet vor dem Finale aus

Für ein Ticket fürs große GNTM-Finale hat es bei Yasmin nicht gereicht. Doch habe die 19-Jährige die größte Entwicklung der sechs Halbfinalistinnen gemacht, so Heidi. Von Yasmin gebe es aber nicht so viele Facetten. Gastjurorin Alessandra Ambrosio meint, Yasmin fehle es noch an Erfahrung. Das Nachwuchsmodel ist dankbar für die Zeit bei GNTM und freut sich über den sechsten Platz.

Im Clip: Yasmin ist raus: Ihre schönsten Momente bei #GNTM

Mehr lesen: Das sind die Finalistinnen

+++

"Ich komme aus Braunschweig und ich bin gechillt." So stellt sich Yasmin im Vorstellungsvideo vor. Und tatsächlich fällt auf, dass sich die 19-Jährige offensichtlich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Die Kamerasituation scheint ihr nichts auszumachen. Locker erzählt Yasmin über sich, muss dabei immer wieder lachen und scherzt mit dem Drehteam.

Yasmin: "Ich bin ein richtiger Harry-Potter-Freak"

Was man auf den ersten Blick vielleicht nicht ahnt: Yasmin selbst findet sich eher nerdig. "Ich bin ein kleiner Freak, also ein Nerd", sagt sie.

Ihr Lieblingsthema: Harry Potter. "Ich bin der größte Harry-Potter-Fan der Welt. Guck mit mir niemals Harry Potter, weil ich red' den ganzen Film mit! Ich kann das Skript auf Deutsch und Englisch auswendig."

Im Clip: Yasmin: "Ich bin der größte Harry Potter Fan der Welt!"

Fan-Artikel sind immer dabei

Sogar in ihrem Gepäck zeigt sich diese Leidenschaft: "Ich habe überall Harry-Potter-Sachen. Ich hab einen Harry-Potter-Bademantel, den hab ich sogar mit."

Magische Begegnung mit Udo Walz

Fast schon magisch war auch ihr erster Kontakt mit "Germany's Next Topmodel". Auf einer Klassenfahrt begegnete sie als Kind eher zufällig Udo Walz. Der berühmte Starfriseur sah sie an und sagte: "Glaub's mir, in ein paar Jahren sehe ich dich bei meiner Freundin Heidi."

Die Vorhersage hat sich bewahrheitet und Yasmin ist mehr als bereit für GNTM 2021. "Also mein Lieblingsshooting wäre irgendwas mit Action, also irgendwas ganz Abgefahrenes. Mit abgefahrenen Klamotten, Springen, Klettern, Schreien – irgendwas, aber heftig!"

Ob Yasmin bei "Germany's Next Topmodel" alle verzaubern wird, siehst du ab 4. Februar, 20:15 Uhr, auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren: