In der achten Woche "Germany's next Topmodel" 2019 schickt Heidi Klum ihre Mädchen nach Miami. In der "Casting-Edition" sollen die Topmodel-Anwärterinnen richtige Model-Alltagsluft schnuppern. Für einige geht diese Erfahrung aber gründlich in die Hose …

GNTM-Simone: "Vanessa ist manchmal zu selbstbewusst"

Ausgestattet mit zwei Stadtplänen und einfachen Klapphandys ohne Internetverbindung müssen sich die angehenden Models durch den Großstadtdschungel kämpfen. Keine leichte Aufgabe. Die Mädchen setzen auf Vanessa. Unter den Topmodel-Anwärterinnen hat sie die meiste Erfahrung: "Ich habe bestimmt schon 200, 300 Castings gemacht", sagt Vanessa im Interview. Einen Erfahrungsschatz, den die anderen Mädchen nutzen wollen: "Die Planung hat Vanessa übernommen. Ich habe ich da auch vertraut", erzählt Theresia.

Fabrice Tardieu: "Ich bin gerade so verdammt angep*sst!"

Der Casting-Tag wird anstrengend, doch was wirklich problematisch werden könnte, ist das Timing. Denn zwei Casting überschneiden sich zeitlich. „Das schaffen wir locker!“, meint Vanessa. Doch der Preview-Clip zeigt: So einfach ist es dann doch nicht. Die Models scheinen in Zeitnot zu geraten. Beim Casting für Fabrice Tardieu angekommen, ist der Kunde mehr als nur genervt: "Ich bin gerade so verdammt angep*sst! Das ist inakzeptabel."

Das hört Heidi bestimmt nicht gerne. Sie betont: "Der große Casting-Marathon wird mir zeigen, wer wirklich Chancen hat, in diesem Job zu arbeiten. Und es wird immer deutlicher, wer im Kampf um den Titel ‚Germany’s next Topmodel‘ scheitert."

Ob Fabrice Tardieu die Models doch noch zum Casting zulässt und wer einen Job erhält, das erfahrt ihr bei "Germany's next Topmodel" 2019, am 28. März 2019 um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Folge 7 von GNTM verpasst? Im GNTM-Liveticker kannst du alles nachlesen!

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2019: Alicija: Warum 2019 kein leichtes Jahr für sie war

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019