- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Zu Beginn von "Germany’s next Topmodel" 2019 stand Kandidatin Alicija weniger im Fokus. Jetzt scheint sie sich zu einer Favoritin zu entwickeln. In der vergangenen Woche konnte sie beim GNTM-Nackt-Shooting sogar den kritischen Fotografen Rankin von sich überzeugen.

GNTM 2019: Alicija ergattert "Rankin"-Job

"Dieses Selbstvertrauen und wie sie sich bewegt hat. Das war exakt das, was ich mir für das Shooting gewünscht habe", schwärmt der Star-Fotograf von Alicija. Nach der Foto-Session nimmt er sie direkt mit nach London, um mit ihr eine Kampagne für das deutsche Bundesverkehrsministerium zu shooten. Rankin sieht in Alicija das Potential zum Topmodel und auch die 18-Jährige ist überzeugt von sich selbst.

Alicija: Von der schüchternen Studentin zur Favoritin?

"Ich bin schon mehr der schüchterne Typ", beschreibt sich die GNTM-Kandidatin. Sie sei niemand, der sich vor die Kamera dränge und Aufmerksamkeit verlange. "In manchen Situationen ist es vielleicht schlauer, sich einfach seinen Teil zu denken", erklärt das Nachwuchsmodel. Und so mausert sich Alicija im Hintergrund zu einer ernsthaften Konkurrenz für die anderen Mädchen.

GNTM-Alicija: "Es gibt Menschen, die vielleicht dafür geboren sind"

Alicija habe das Modeln schon immer im Blut, glaubt sie. "Auch meine Familie hat das schon immer gesagt", erklärt die Kandidatin. "Es gibt Menschen, die vielleicht dafür geboren sind, sowas einfach zu machen".

Wie es für Alicija weitergeht bei GNTM, erfahrt ihr am Donnerstag, den 29. März um 20:15 Uhr bei "Germany's next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

Alicija: Ihre schönsten Bilder