Teilen
Merken
Galileo

Ungewöhnliche Entdeckung: Foto von Mars-Rover zeigt besondere Formation im Sand

07.03.2022 • 13:19

Der Mars-Rover Curiosity hat eine spannende Entdeckung gemacht: Die Mars-Blume - eine sonderbare Steinformation.

Ungewöhnliche Entdeckung: Foto von Mars-Rover zeigt besondere Formation im Sand

Blumen auf dem Mars? Nicht ganz, aber Steine mit verblüffender Ähnlichkeit. Dieses Bild hat Curiosity, der Mars-Rover der NASA, mit einer seiner siebzehn Kameras aufgenommen. Die blütenartige Formation im Sand wird nun auf Social Media deshalb schon als "Mars Blume" bezeichnet. 
In ihrem Instagram-Post des Gesteins schreibt die NASA dazu: "Bei diesem ungewöhnlichen Merkmal handelt es sich um eine Konkretion, die aus Sedimentgestein erodiert wurde, das durch mineralhaltiges Grundwasser zementiert wurde. Größe? Etwa 1 Zentimeter." 

Seit 10 Jahren auf Expedition

Immer wieder findet Curiosity skurrile Steinformationen auf dem Mars. Im vergangenen Jahr erst hat seine Kamera einen Stein abgelichtet, der an eine Echse in einer Wüstenlandschaft erinnert. Der Mars-Rover ist nun bereits seit zehn Jahren auf Entdeckungstour. Ziel der Mission ist es laut NASA-Webseite, herauszufinden, ob der Mars jemals die richtigen Umweltbedingungen hatte, um kleine Lebensformen, sogenannte Mikroben, zu beherbergen. Er ist der größte Rover, der jemals auf den Mars geschickt wurde. Curiosity nutzt ein fortschrittliches Set von 10 wissenschaftlichen Instrumenten, darunter 17 Kameras, ein Laser zum Verdampfen und Untersuchen kleiner, punktförmiger Gesteinsproben aus der Entfernung und ein Bohrer zum Sammeln von pulverförmigen Gesteinsproben.