- Bildquelle: GettyImages / galitskaya © GettyImages / galitskaya

Naturkosmetik - was ist das? 

Was bedeutet denn eigentlich Naturkosmetik? Der Unterschied zu herkömmlichen Produkten ist, dass in Naturkosmetik keine Parabene und Silikone enthalten sind, denn die Inhaltsstoffe stammen aus einem kontrollierten biologischem Anbau. Zusätzlich ist Naturkosmetik tierversuchsfrei und enthält kein Mikroplastik

Naturkosmetik selber machen - die besten Rezepte

Naturkosmetik ist super. Doch noch cooler ist es, dass du viele Produkte gar nicht online oder in der Drogerie kaufen musst, sondern sie ganz einfach selber machen kannst. Wie das geht und was du dafür brauchst, zeigen wir dir hier.

Naturkosmetik selber machen - Masken

Keine Unreinheiten und glatte Haut, wer wünscht sich das nicht? Masken eignen sich gut dafür, um die Haut zu pflegen und gegen Rötungen und Pickelchen vorzubeugen. Doch um Masken zu benutzen, muss man nicht gleich auf Plastik zurückgreifen, denn es gibt super Alternativen, wie du deine Gesichtsmaske selber machen kannst. 

Das brauchst du: 

  • 1 TL Honig 
  • 2 Tomaten 

Die Zubereitung ist echt schnell. Püriere einfach die Tomaten und vermische sie mit dem Honig. Trage das Ganze auf deinem Gesicht auf und lasse dabei Mund- und Augenpartie aus. Beim Kauf kannst du auch gut darauf achten, dass der Honig im Glas ist. Die Tomaten kannst du lose kaufen und anschließend in einem Gemüsenetz transportieren. So vermeidest du Plastik und deine selbstgemachte Maske ist umso nachhaltiger. 

Mit Honig lassen sich ganz einfach und schnell pflegende Gesichtsmasken selbe...
Mit Honig lassen sich ganz einfach und schnell pflegende Gesichtsmasken selbermachen – auf welche Zutaten du bei dem DIY-Rezept für Naturkosmetik setzen solltest, liest du im Beauty-Artikel.  © GettyImages / KatarzynaBialasiewicz

Naturkosmetik selber machen - Peelings

Peelings sorgen dafür, dass dein Gesicht von abgestorbenen Hautschüppchen befreit wird. Damit deine Haut also wieder strahlt und frisch aussieht, haben wir für dich ein tolles Peeling zum selbermachen.

Du brauchst: 

  • 2 EL Kaffeesatz, einfach nach dem Kaffee trinken aufbewahren 
  • 1 EL Arganöl 

Vermische einfach das Arganöl mit dem Kaffeesatz. Achte darauf das eine gleichmäßige Paste entsteht. Nun steht einer tollen Haut nichts mehr entgegen, trage die Masse auf dein Gesicht auf und peele es. Das tolle an diesem selbstgemachten Peeling ist, dass es nicht nur vegan ist, sondern du kannst die Hausmittel auch immer wieder verwenden. Den Kaffee kannst du vorher trinken, das Arganöl kannst du nicht nur für das Peeling benutzen, sondern auch für andere Sachen, wie zur Pflege deiner Haare, aber auch zum Kochen eignet sich das Arganöl. Für trockene oder fettige Haut eignen sich andere Peelings besser, welche das sind kannst du in unseren Rezepten zu Peelings zum Selbermachen nachlesen.

Naturkosmetik selber machen – Kaffee ist ein Hausmittel, welches fast in jede...
Naturkosmetik selber machen – Kaffee ist ein Hausmittel, welches fast in jedem Haushalt zu finden ist. Finde heraus, wie Kaffeesatz deinem Gesicht strahlende Frische schenkt. Hier gibt es einfache DIY-Rezepte! © GettyImages / invizbk

Naturkosmetik selber machen - Gesichtswasser

So einfach wie nie, kannst du mit unserem Rezept, dein eigenes nachhaltiges veganes Gesichtswasser herstellen. Gesichtswasser entfernt Schmutz und Schweiß von deiner Haut und erfrischt sie gleichzeitig. 

Dafür brauchst du lediglich: 

  • 2 Beutel grünen Tee
  • 50 ml destilliertes Wasser

Die Anwendung ist total easy. Lasse die Beutel mit grünem Tee einfach einige Zeit in dem Wasser einwirken. Achte darauf, dass du kaltes Wasser verwendest. Anschließend kannst du das Ganze schon auf deinem Gesicht auftragen. Der Grüntee verleiht deiner Haut wichtige Nährstoffe und Vitamine. Falls du gerne noch weitere Gesichtswasser selber herstellen möchtest kannst du noch unsere weiteren Rezepte zu nachhaltigem Gesichtswasser ausprobieren. 

Eine Tasse Tee für entspannte Momente – Hast du schon mal versucht Tee in dei...
Eine Tasse Tee für entspannte Momente – Hast du schon mal versucht Tee in deine Gesichtspflege-Routine zu integrieren? Wir haben die besten DIY-Rezepte für selbstgemachte Naturkosmetik! © GettyImages / FreshSplash

Naturkosmetik selber machen - Deo

Deo wird einfach täglich benutzt. Egal, ob beim Sport, bei der Arbeit oder bei der nächsten Party. Wer möchte nicht gerne gut riechen? Wir haben für die ein tolles Rezept, wie du dein Deo ganz einfach nachhaltig selber machen kannst. On top ist dieses Deo-Rezept auch noch vegan und frei von Aluminiumsalzen. 

Du brauchst dafür: 

  • 90ml Wasser
  • 1 TL Natron 
  • eine Sprühflasche, gerne kannst du hier auch ein leeres Parfum verwenden, meist sind die Flakons aus Glas und somit noch umweltfreundlicher
  • Ätherische Öle: wir sind absoluter Fan von Lavendel, aber das ist dir selbst überlassen. 

Die Zubereitung ist simpel. Als erstes nimmst du das Wasser und kochst es auf. Anschließend lässt du es gut abkühlen und lässt das Natron auflösen. Achte darauf, dass es sich wirklich komplett auflöst, ansonsten ist nachher die Sprühflasche verstopft und somit, das selbstgemachte Deo nicht mehr zu gebrauchen. Im letzten Schritt gibst du das ätherische Öl deiner Wahl hinzu, schüttelst das Ganze gut durch und einem frischen Geruch unter den Armen steht nichts mehr im Weg. Good to know: Ätherische Öl haben eine beruhigende Wirkung auf deine Haut. 

Viel Spaß beim Ausprobieren. 

Deo im Glas ist weitaus umweltfreundlicher als eines in Plastikverpackung. Ti...
Deo im Glas ist weitaus umweltfreundlicher als eines in Plastikverpackung. Ein kleiner Tipp: Deos lassen sich auch nachhaltig ganz einfach selber machen – wie das funktioniert, erfährst du im Beauty-Artikel! © GettyImages / galitskaya

Naturkosmetik selber machen - Lipgloss

Nicht nur Pflegeprodukte kannst du nachhaltig selber herstellen, sondern auch Lipgloss. Was du alles brauchst, um dir deinen eigenen Lipgloss zu kreieren und wie das Ganze funktioniert, erklären wir dir hier.

Du brauchst: 

  • 1 TL Jojobaöl
  • 1 TL Sheabutter
  • 1 TL Bienenwachs
  • 1 TL Rapsöl

Als erstes vermischst du alle Zutaten miteinander und erhitzt sie in einem Wasserbad. Danach solltest du nochmal ordentlich durchrühren und das Ganze abkühlen lassen. Am Ende kannst du die Masse in ein kleines Gefäß füllen, optimal wäre natürlich aus Glas, da wir ja Naturkosmetik selber machen und auf Plastik verzichten wollen. Wenn alles fertig ist, kannst du den Lipgloss auftragen, er verleiht deinen Lippen ein tollen Glanz und pflegt sie zugleich. Denn das Jojobaöl wirkt entzündungshemmend und die Sheabutter versorgt deine Lippen ordentlich mit Feuchtigkeit. Falls du deinen Lippen noch etwas Farbe verleihen möchtest, kannst du zuhause nachschauen, ob du noch einen Rest von deinem Naturkosmetik-Lippenstift übrig hast. Meist bleibt unten ein klein wenig übrig, dass kannst du dann einfach unter deine Lipgloss-Mixtur mischen und schon geben deine Lippen eine tolle Farbe ab. 

Der einzige Nachteil an diesem Rezept ist, dass dein Lipgloss nun zwar nachhaltig ist aber leider nicht vegan. 

Sheabutter ist reichhaltig und pflegend für deine Haut und stellt eine Basis...
Sheabutter ist reichhaltig und pflegend für deine Haut und stellt eine Basis in vielen DIY-Rezepten – welche Hausmittel du für selbst gemachte Naturkosmetik verwenden solltest, liest du in unserem Beauty-Artikel.  © GettyImages / Laurent-Gravier

Unser Fazit zur Naturkosmetik selber machen

Wir sind auf jeden Fall begeistert und finden, dass die Rezepte eine tolle Alternative zu den herkömmlichen Produkten sind. Es macht nicht nur eine Menge Spaß sie herzustellen, sie sind auch nachhaltig und teilweise vegan. Es werden keine Rohstoffe unnötig verschwendet und trotzdem erfüllen sowohl Maske, Peeling und Gesichtswasser, als auch Deo und Lipgloss ihren Zweck. Mit so wenig Aufwand unsere Erde ein wenig besser machen, finden wir klasse!

Die neuesten Artikel zum Thema Nachhaltige Körperflege & Naturkosmetik