- Bildquelle: Sofa Ghasab © Sofa Ghasab

Sie ist die Queen der Wow Brow, erfolgreiche Business Frau, Besitzerin eines eigenen Microblading Studios inklusive Online Shop, Gründerin der Sofia Ghasab Academy und Brow Artist des Vertrauens zahlreicher Stars und Sternchen.

Aber Sofia Ghasab war auch Flüchtlingskind, Pionierin im Augenbrauen-Business und vor allem war sie mutig, fleißig und hatte eine brillante Idee.

Wir haben mit ihr über Erfolg im Beauty Business, den steinigen Weg an die Spitze, die Ausbildung und Unterstützung junger Talente und natürlich über Augenbrauen gesprochen.

Der Weg zum Erfolg im Beauty Business

Wie hat alles begonnen?
Nun geboren wurde ich in Tabriz im Iran, wo ich auch aufwuchs, schließlich aber als 14-jährige gemeinsam mit meiner Mutter flüchten musste. Wir landeten in Frankfurt und lebten zunächst im Flüchtlingsheim in Karlsruhe und Degerloch. Wir haben zweieinhalb Jahre lang auf einen Aufenthaltstitel in Deutschland gewartet, bis wir schließlich nach Stuttgart ziehen konnten. Ich habe die Schule abgebrochen um eine Ausbildung zur Nageldesignerin zu machen und habe gemeinsam mit meiner Mutter das Studio S&P Style gegründet. Meine Mutter ist Friseurin und hat sich um das Haarstyling gekümmert, während ich Maniküre und Nageldesign Behandlungen übernommen habe.

Während dieser Zeit habe ich auch meine schulische Ausbildung nachgeholt und mein Fachabitur in Deutsch und Persisch absolviert. Ich habe immer hart gearbeitet. Nach dem Abi im Einzelhandel und in einem anderen Kosmetikstudio. Denn ich wollte Kunst studieren.

Eines Tages bekam ich einen Anruf. Der Besitzer eines Kosmetikstudios bot mir eine Stelle als Geschäftsführerin in dem Studio an. Von da an fing ich an umzudenken, größer zu denken. Ich wollte selbstständig sein und etwas eigenes haben.

Gemeinsam mit einem Freund investierte ich in meinen ersten eigenen Laden: Faces. Auf Instagram postete ich Vorher-Nachher-Bilder von den Augenbrauen der behandelten Kund:innen. Und plötzlich war der Hype da. Diese Bilder lösten eine riesen Trendwelle aus. Ich war ein Jahr im Voraus ausgebucht. Diese Zeit war aufregend aber auch sehr anstrengend. Ich musste mir erstmal eine dringend notwendige Auszeit gönnen.

Aber schließlich war alles klar. Ich verkaufte meine Anteile an Faces und gründete die SG Academy mit meinem eigenen Studio und entwickelte wenig später auch meine eigene Produktlinie für Microblading.

Wann und wie hast du Microblading für dich entdeckt?
Ich wurde über Instagram und Social Media darauf aufmerksam. Für mich war die Behandlungsmethode sofort so interessant, weil die Ergebnisse, anders als beim Permanent Make-up, viel natürlicher wirken. Ich wollte wissen, was dahinter steckt und wie Microblading funktioniert. Ich lernte alles, was man über Microblading wissen kann. Beschäftigte mich damit, wie man die Technik perfektionieren kann. Ich wollte optimale, natürliche Ergebnisse sehen.

Hast du das Potenzial der Behandlung sofort erkannt?
Ja, für mich war klar Microblading wird das Business revolutionieren. Nur war die Behandlung in Deutschland noch ganz unbekannt. Ich war eine der ersten, die sich in Deutschland mit Microblading befasste und es anbot. Das verschaffte mir schnell eine Pionierstellung in der Branche.

Warum hat sich Microblading, deiner Meinung nach, in so kurzer Zeit vom heißen Trend zum Must-Have-Treatment etabliert?
Augenbrauen sind schon lange ein großes Thema in der Schönheitsbranche. Zurecht, denn sie verleihen dem Gesicht Kontur und Ausdruck. Allerdings waren frühere Treatments nicht wirklich ausgereift. Im Vergleich zu Permanent-Make-up kann man mit Microblading sehr viele natürliche Ergebnisse erzielen. Ich denke, das ist der entscheidende Unterschied, der Microblading in so kurzer Zeit zum Durchbruch verhalf.

Erfolgsfrau und Queen of Microblading – Sofia Ghasab! Wir haben ein Interview...
Erfolgsfrau und Queen of Microblading – Sofia Ghasab! Wir haben ein Interview mit dieser Powerfrau geführt und sprechen über ihren Erfolgsweg! © Sofia Ghasab

Wie hast du dir dein heutiges Standing erarbeitet?
Es ist simpel: Ich habe immer hart gearbeitet. Für mich gab es lange keinen Off-Day, Anfangs habe ich viel recherchiert, dazugelernt und an meiner Technik gefeilt. Zudem habe ich die Konkurrenz nie aus den Augen gelassen. Nicht um jemand anderes zu kopieren, sondern um Microblading immer besser zu machen. Ich war immer sehr kreativ, habe mich weiterentwickelt und mich aktiv angepasst, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Gab es auch Kritiker und Zweifler, die dir deinen Weg erschwert haben?
Die gab es, und die wird es immer geben. Aber man muss Kritik nicht unbedingt als etwas Negatives sehen. Genauso kann man sie annehmen und mit ihr arbeiten, um noch besser zu werden.

Zu deinen Kunden zählen auch deutsche Stars, wie hat der bekannte Kundenstamm dein Business beeinflusst?
Mein Durchbruch gelang mir mit meinen Vorher-Nachher-Bildern auf Instagram, damals als mich noch niemand kannte. Instagram hat mir so zu immer mehr Reichweite verholfen. Dadurch sind auch bekannte Kund:innen auf mich aufmerksam geworden. Aber schließlich waren und sind es die Mundpropaganda, die positiven Erfahrungen und Empfehlungen aller Kund:innen, die mein Business erfolgreich machen.

Wenn du jungen Gründern im Beauty Business einen Rat geben könntest, welchen?
Folgendes sage ich auch immer meinen Schülern und Schülerinnen: Gib nicht zu früh auf, arbeite hart und immer gründlich. Beherrsche dein Handwerk, denn es gibt viele die gute Arbeit leisten, aber du musst einfach besser sein.

Jeder der neu im Geschäft ist, sollte sich dies zu Herzen nehmen, diszipliniert bleiben und sein Ziel niemals aus den Augen verlieren.

Die SG Academy

Ihre jahrzehntelange Erfahrung, ihr Fachwissen und handwerkliches Können will Sofia weitergeben. In der SGA, der Sofia Ghasab Academy können sich Schüler:innen unter professioneller Anleitung zum Microblading-Artist mit SGA-Zertifikat ausbilden zu lassen.

Wer kann sich an der SGA ausbilden lassen? Gibt es Aufnahmevoraussetzungen?
Es gibt keine Aufnahmevoraussetzungen an sich. Wer sich bewirbt, braucht jedoch Disziplin und Ehrgeiz. Wer genügend Wissensdurst und Motivation mitbringt, kann sich zum Brow Artist ausbilden lassen.

Wir haben unsere Beauty Heldin Sofa Ghasab zum Interview geladen: Sie bericht...
Wir haben unsere Beauty Heldin Sofa Ghasab zum Interview geladen: Sie berichtet über ihren Erfolgsweg und verrät uns ihr Beauty Make-up Geheimnis! © Sofia Ghasab

Was erwartet die Schüler:innen?
Ein Mix aus theoretischen Schulungen via App und einer praktischen Ausbildung mit mir und meinem Team. Unsere Basic Class ist ein dreitägiger Intensivkurs. Vor der Schulung werden die Schüler:innen Zuhause auf die Class vorbereitet. Während der Schulung lernen sie schließlich das Wissen praktisch umzusetzen und können selbstständig an Modellen üben. Ich und mein Team unterstützen, lehren und helfen jederzeit.

Zudem gibt es noch die Master-Class für Schüler:innen, die schon ein Basic Zertifikat der Academy haben. Hier bauen die Schüler:innen weiter auf ihr Wissen auf, lernen andere Techniken und können sich weiterentwickeln.

Wird es neben der Ausbildung zum Brow Artist in Zukunft auch noch weitere Classes geben?
Bisher sind keine weiteren Classes geplant, aber es warten noch einige andere Projekte auf mich, die ich gerne umsetzen möchte.

Microblading Beratung vom absoluten Profi

Nun wollten wir es ganz genau wissen: Was können wir in Sachen Microblading und Augenbrauenform von der Expertin dazulernen.

Was sollte jede:r wissen, bevor man sich für eine Microblading-Behandlung entscheidet?
Jede:r Kund:in muss klar sein, worauf man sich einlässt. Microblading hält mehrere Jahre, man sollte also genau wissen, was man möchte. Wir beraten natürlich alle Kunden, aber etwas Eigenrecherche im Voraus schadet nicht.

Alles was du schon immer über Microblading wissen wolltest, erfährst du übrigens hier. 

Kann jede:r sich behandeln lassen? Auch Personen mit sehr hellen Augenbrauen oder besonders sensibler Haut?
Die Haarfarbe oder der Hauttyp sind nicht unbedingt problematisch. Allerdings rate ich Diabetikern oder Personen, die sehr schnell und stark bluten von der Behandlung ab. Die Farbpigmente halten dann nämlich nicht besonders gut.

Wie läuft eine Behandlung ab, von der Beratung bis zum Abschluss? Sind häufig auch mehrere Sitzungen notwendig?
Nach einer ausgiebigen Beratung starte ich mit einer Vorzeichnung. Diese kann auf Wunsch schließlich noch angepasst werden. Sobald der:die Kund:in mit der Vorzeichnung zufrieden ist, kann die Microblading Behandlung durchgeführt werden. Nach 4 bis 6 Wochen, je nach Hauttyp, wird eine Nachbehandlung fällig, da die Haut nicht alle Farbpigmente bei der ersten Behandlung annimmt.

Wie findet der Brow Artist die richtige Augenbrauenform für das jeweilige Gesicht?
Unsere Brow Artist lernen mit der richtigen Messung die perfekte Augenbraue für jede Gesichtsform finden zu können. Gleichzeitig muss ein Brow Artist mit der natürlichen Augenbrauenform arbeiten und diese optimieren.

Haben sich Augenbrauenformen-Trends und Schönheitsideale angepasst und verändert, seitdem du angefangen hast?

Ja, Trends ändern sich ständig, von dicken bis dünnen Augenbrauen. Deshalb rate ich meinen Kund:innen sich weniger daran zu orientieren und versuche stattdessen immer eine Form zu finden, die zeitlos und vor allem natürlich aussieht.

Alle News und was du sonst noch zu aktuellen Augenbrauen-Trends, GeoliftingFeatherbrowns, Soap Brows, Produkt-Tests und Co wissen musst, gibt's hier.

Wie genau funktioniert Microblading? Wir haben ein Interview mit unserer Beau...
Wie genau funktioniert Microblading? Wir haben ein Interview mit unserer Beauty Heldin Sofa Ghasab – der Queen des Microbladings – geführt. © IMAGO | Westend61

Die neuesten Artikel aus dem Bereich Make up