- Bildquelle: Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann © Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann

Festliche halboffene Frisur – so  wirst du zum Hingucker auf jeder Weihnachtsparty

Wenn die Einladungen zu Weihnachtsparties, Festessen, zum Weihnachtsbrunch und Weihnachtsmarkt-Besuchen ins Haus flattern, dann brauchen wir passende festliche, aber trotzdem unkomplizierte Looks für alle Anlässe. Der Half up Bun oder der halboffene Dutt ist eine solche Weihnachtsfrisur! Wir verraten, wie sich die Trendfrisur mit nur wenigen Handgriffen stylen lässt – coole Half up Bun Variationen gibt’s on top.

Half up Bun

  1. Teile das Deckhaar in drei Partien. Zwei vorne an der Stirn, die in der Mitte gescheitelt sind und eine dritte Partie, die bis zum Hinterkopf reicht.
  2. Die Haare vorne an der Stirn können locker ins Gesicht fallen. Die Deckhaare am Oberkopf drehst du hoch am Hinterkopf zu einem klassischen Dutt ein und fixierst den Knoten mit einem Haargummi.
  3. Nun greifst du dir die Strähnen die links an der Stirn noch offen sind und wickelst sie locker um den Dutt. Mit einer Haarnadel feststecken. Das gleiche wiederholst du mit den rechten Strähnen.

Locken, Wellen oder glatte Haare? Langes, mittellanges oder schulterlanges Haar? Diese Frisur funktioniert bei (fast) allen Haarstrukturen und -längen. Wer’s gerne noch etwas glamouröser hätte, kombiniert dazu hübsche Haaraccessoires wie Spangen, Scrunchies oder Schleifen.

Diverse Hairstyles zur festlichen Weihnachtszeit
Half up, klassische Hochsteckfrisur, Locken oder glatte, sowie kurze und lange Haare – lasst euch inspirieren von unseren schönsten Hairstyles zur festlichen Weihnachtszeit! © Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann

Wie wäre es mit noch mehr Half-up-Style-Inspiration? Wir haben die coolsten Looks rausgesucht, die dich zum Hingucker auf jeder Christmas Party machen.

Half up mit Twist

(perfekt bei Curtain Bangs oder anderen Pony-Frisuren)

Half up mit Haarreif

Half up Hochsteckfrisur

Der Klassiker – die schönste Hochsteckfrisur zu Weihnachten

Last Christmas… hattest du keine Ahnung, was du mit deinen Haaren anfangen solltest? This year to save you from tears… zeigen wir dir, wie du sie zu festlichen Hochsteckfrisuren stylen kannst. Wir lieben festliche Weihnachtsfrisuren, aber noch mehr lieben wir festliche Weihnachtsfrisuren, die ohne viel Aufwand und 1001 Styling-Produkte auskommen. Der hochgesteckte Dutt mit geflochtenen Spitzen ist so eine großartige Frisur. Der Look ist schnell und unkompliziert gemacht und sieht dafür umso toller aus. Wir zeigen dir, wie‘s geht.

Hochsteckfrisur mit glitzernden Haar-Accessoires
Eine Hochsteckfrisur mit glitzernden Haaraccessoires – wir haben die Hairstyling-Ideen für festliche Anlässe und zeigen dir die schönsten Looks der Stars. © Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann
  1. Binde die Haare zu einem hohen Pferdeschwanz am Oberkopf zusammen.
  2. Lass die Längen locker nach vorne fallen und fixiere sie mit einem Haargummi zu einem voluminösen Bun.
  3. Flechte die Spitzen.
  4. Wickle die eingeflochtenen Spitzen um den Bun und fixiere sie mit Bobby Pins. Fertig!

Extra Tipp: Lass dein Babyhair am Nacken, den Ohren und der Stirn locker herausfallen, das macht den Look noch etwas natürlicher.

Lust auf noch mehr Hochsteckfrisuren zu festlichen Anlässen? Dann haben wir hier noch mehr Inspiration für die Weihnachtszeit.

Dutt mit goldenen Accessoires

Bun mit Extra-Volumen

French Twist

Engelslocken mit und ohne Lockenstab

All I want for Christmas… sind perfekte, festliche Locken unterm Weihnachtsbaum! Easy Wellen geben nicht nur sofort mehr Volumen, sie sehen auch immer nach Glamour, Glamour und noch mal Glamour aus. Ob mit oder ohne Lockenstab, wir verraten, wie die perfekten Locken garantiert gelingen und wie der Style das 5-Gang-Menü an Weihnachten und die Aftershow-Christmas-Party durchhält.

So zauberst du Wellen mit dem Lockenstab

Schon mal was von der „Lockenmethode“ gehört? Nein? Kein Problem! Mit dieser einfachen Methode lassen sich ganz einfach sanfte und lockere Locken stylen und das Beste: sie ist perfekt für Anfänger:innen am Lockenstab geeignet. Sie ist quasi der Führerschein für den Lockenstab, danach kannst du schließlich auch komplizierterer Techniken und Styles umsetzen. Je nachdem, wie schmal die Haarsträhnen sind, wie dick dein Lockenstab ist und wie stark du die Locken am Ende ausbürstest, entstehen enge Curls oder große voluminöse Wellen. Let’s go:

  1. Bring deinen Lockenstab auf Hochtouren und lass ihn vorheizen. Währenddessen machst du dich an deine Haare: Trocknen, entwirren und schützen. Trag Hitzeschutz auf und bürste deine Haare gründlich durch.
  2. Beginne am unteren Ende des Hinterkopfes. Setz ca. auf  Ohrhöhe an und trenne die oberen Haare mit den Fingern ab und binde sie zu einem Dutt nach oben, damit sie dich nicht stören.
  3. Zur „Lockenmethode“: Halte den Lockenstab senkrecht (mit der Spitze nach unten) und wickel eine ca. ein Zentimeter dicke Haarsträhne von der Spitze bis zum Ansatz um den Stab.
  4. Halte die Strähne einige Sekunden lang um das Eisen gewickelt, lass los und gib der Strähne ein paar Sekunden zum Abkühlen und besprühe sie nur ganz leicht mit Haarspray. Weiter geht’s mit der nächsten Strähne.
  5. Ausbürsten und fixieren: Wenn der komplette Kopf gelockt ist, nutze deine Finger um die Strähnen quasi zu bürsten. Dabei musst du sie nur vorsichtig entwirren und etwas auseinanderziehen. Schwinge deine hübschen Kopf nach unten und besprühe alle Haare ganz leicht mit Haarspray. Fertig und bombenfest.

Wunderschöne Wellen ohne Hitze

Locken und Wellen kriegt man auch easy ohne Hitze hin. Was? Ja, genau! Mit einem richtig cleveren Trick nämlich und es funktioniert wirklich. Du brauchst auch keine fancy Tools, nur einen Bademantelgürtel.

Wie der coole Lockentrick ohne Hitze genau funktioniert, zeigt dir Beauty-Expertin Susanne Kramer in unserem Video.

  1. Die feuchten Haare entwirren und in der Mitte scheiteln.
  2. Leg die Mitte des Bademantels auf deinen Mittelscheitel und fixiere ihn auf deinem Kopf mit einer Haarklammer, damit er nicht verrutscht.
  3. Greif dir eine obere Strähne, die „vor“ dem Bademantelgürtel liegt und wickel sie einmal um den Gurt.
  4. Nimm jetzt eine obere Strähne, die „hinter“ dem Bademantelgürtel liegt und wickel sie ebenfalls einmal um den Gurt, sodass sich die Strähnen kreuzen. Wiederholse diesen Vorgang immer wieder und schnapp dir dabei immer mehr Haarsträhnen – bis deine Haare komplett um den Bademantelgurt gewickelt sind. Am Ende musst du sie nur noch mit einem Zopfgummi fixieren.
  5. Damit die Locken gelingen müssen die Haare trocknen. Das klappt am besten, wenn du sie den Tag über trocknen lässt oder mit der Bademantel-Frisur schlafen gehst. Erst wenn die Haare komplett trocken sind, löst du die Frisur und schüttelst die Haare kopfüber aus. Fertig sind die Festtags-Locken ohne Hitze.

Um deinen Locken Style noch etwas zu pimpen, kannst du zu festlichen Accessoires greifen: Glitzernde Haarspangen, Haarreifen aus Samt und hübsche Haarklammern in Gold und Silber strahlen jede Menge Weihnachtsstimmung aus.

Verspielt und unglaublich schön: Half up Hair in Herzform

I’m dreaming of a white Christmas… und von dieser zauberhaften Frisur. Zum Fest der Liebe tragen wir geflochtenes Half up Hair in Herzform.

  1. Die Haare müssen trocken und entwirrt sein, damit sie sich gut flechten lassen. Ziehe dann einen Mittelscheitel und trenne zwei Partien am Oberkopf ab. Damit später die Herzform entsteht musst du dabei an der Kante zum Hinterkopf zwei Scheitelbögen ziehen.
  2. Beginne nun auf der linken Seite mit dem Flechten. Nimm an der spitz zulaufenden Stelle deines Mittelscheitels am Hinterkopf drei dünne Strähnen in die Hand und beginne sie einzuflechten.
  3. Jedes Mal, wenn du die Strähne ganz links außen am Flechtzopf in die Mitte legst, nimmst du eine weitere dünne Strähne aus den Längen in den Flechtzopf mit auf. So flechtest du zunächst nach vorne Richtung Stirn und dann zur Seite Richtung Ohr.
  4. Wenn du auf Ohrhöhe angekommen bist, kannst du den Zopf ganz klassisch bis zu den Spitzen zu Ende flechten, ohne weitere Haare darin aufzunehmen. An den Spitzen angekommen, fixierst du deinen Flechtzopf mit einem dünnen Haargummi.
  5. Wiederhole das Ganze auf der rechten Seite des Kopfes. Wenn du schließlich zwei Flechtzöpfe hast, die im Bogen verlaufen und an deinem Hinterkopf baumeln, dann kannst du die beiden an den Spitzen zusammenführen und mit einem weiteren Haargummi zusammenbinden. So ergibt sich die romantisch festliche Herzform.

Flechtfrisuren sind echte Klassiker, wenn es um glamouröse festliche Styles geht. Hier haben wir noch mehr schöne Flechtfrisuren mit Weihnachts-Feeling für dich gesammelt.

Flechtfrisuren wie der Fischgrätenzopf
Flechtfrisuren sind der Klassiker unter den Hairstyles zu festlichen Anlässen: Wir zeigen dir die schönsten Looks von Fischgrätenzopf, Low Ponytail und Co. © Jonathan Gordon | Hair & Make-up: Anna Melmann

Geflochtener Low Pony

Extra-voluminöser Fischgrätenzopf

Locker geflochtene halboffen Wellen

Der XL-Zopf für lange Haare

Tiefer Dutt oder Pferdeschwanz – elegant und einfach

Ein einfacher Dutt oder Pferdeschwanz, der tief im Nacken sitzt, ist mega elegant und der perfekte Look in der Adventszeit. Du kannst ihn elegant stylen zum Weihnachtsessen mit den Kollegen, locker zum Brunch mit der Familie oder süß-romantisch zum Date auf dem Weihnachtsmarkt. Das Beste daran: Der Look ist sogar Mützenfest. Das heißt, du kannst eine Mütze tragen, ohne die Frisur zu ruinieren.

  1. Scheitel deine Haare, ganz nach deinem Geschmack und kämme sie ordentlich durch. Damit die Haare glänzen und keine Babyhaare abstehen, eignet sich eine Bürste mit Naturborsten besonders gut. So eine Bürste hast du nicht zur Hand? Dann massiere ein Haaröl vorher in deine Längen und Spitzen bevor du die Haare kämmst.
  2. Binde nun einen tiefen Pferdeschwanz im Nacken. Du hättest gerne mehr Volumen? Dann toupiere deinen Hinterkopf vorher leicht an, kämme noch mal drüber und binde deine Haare danach erst zusammen.
  3. Schnapp dir eine dünne Strähne aus dem Zopf, besprühe sie mit Haarspray und wickel sie um das Zopfgummi. Mit Bobby Pins fixieren, fertig.
  4. Du stehst eher auf Dutt-Frisuren? Dann geht’s so weiter: Das Geheimnis hinter jedem perfekten voluminösen Dutt ist ein Duttkissen. Das Tool macht das Styling sehr viel einfacher und den Look voluminöser. Außerdem gibt es inzwischen Duttkissen in verschiedenen Größen und Farben, passend zu jeder Haarlänge und Farbe. Zieh den Pferdeschwanz durch den Dutt-Donut und wickel die Längen locker um das Duttkissen. Nun kannst du den Dutt mit einem Haargummi fixieren. Noch eleganter wird der Style allerdings, wenn du den Bun mit Haarnadeln feststeckst und auf das Gummi verzichtest.
  5. Kein Duttkissen? Auch kein Problem: Drehe den fest Pferdeschwanz ein und wickel ihn streng um dein Zopfgummi. Fixiere die Haare mit einem Gummi oder Bobby Pins.

Bereits kleine Handgriffe können einem Pferdeschwanz oder Dutt ein Upgrade verpassen, hier haben wir noch mehr (Mützen-taugliche) Styles, die tief im Nacken sitzen:

Tiefe Dutt mit Extra-Umdrehungen

Tiefer Pferdeschwanz mit Finger Waves

Tiefe Pferdeschwanz mit Glamour-Wellen

Weihnachtsfrisur mit Schleife

Rocking around the Christmastree… und dabei mit dem Weihnachtsschmuck um die Wette strahlen! Wir lassen uns von den Geschenken unterm Weihnachtsbaum inspirieren und tragen hübsche Schleifen im Haar. Rund um die Weihnachtszeit darf es beim Styling ruhig mehr sein. Auffällige Haaraccessoires, Haarschmuck und luxuriöse Schleifen lassen jede Frisur sofort festlicher wirken.

Classy Ponytail mit Schleife

  1. Ob glatt-sleek oder wellig: bei diesem Look sieht beides großartig aus. Bürste die Haare wie immer gründlich durch und entferne alle Knoten aus den Längen.
  2. Nimm deine Haare weit oben am Oberkopf zusammen und bürste sie zurecht, sodass sie sleek am Kopf anliegen und keine Strähnen abstehen. Fixiere den Zopf mit einem Gummi.
  3. Beauty-Tipp: Sprüh etwas Haarspray auf eine Bürste und leg damit fliegende Babyhaare an.
  4. Nun greifst du dir eine Schleife. Es gibt auch praktische Haargummis mit Fake-Schleife oder Haarklammern mit Schleife. Damit kannst du hier etwas tricksen. Allerdings kannst du auch ein schönes Band aus Samt verwenden. Schlag das Band von unten um den Pferdeschwanz und knote es fest. Danach bindest du eine möglichst voluminöse Schleife on top.

Mit einer Schleife, egal ob groß, klein, bunt oder klassisch in Schwarz, kannst du einfache Frisuren wie den Dutt, einen Flechtzopf oder einen Half-up-Zopf schnell und einfach aufmotzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem dieser Styles für das Weihnachtsfest?

Dicke Schleifen und glamouröse Accessoires

Half up Hair mit Schleife

Dutt mit Schleife

Ob Pixie Cut, Pagenschnitt oder Bob – das sind die schönsten, festlichen Kurzhaarfrisuren

Deine Haare sind zu kurz zum Flechten, zu kurz für festliche Dutts und Schleifen? Gar kein Problem. Auch ein kurzer Bob, der klassische Pagenschnitt und sogar der extrakurze Pixie Cut kann an Weihnachten festlich gestylt werden. Wir zeigen dir wie.

Kurzhaarfrisur mit festlichen Haarreifen

Accessoires sind immer toll, um einem Haarschnitt schnell und einfach mehr Glam zu verleihen. Kombiniere einen hübschen Haarreif zu deinem kurzen Haar, um deiner Frisur einen Extra-Eyecatcher zu verpassen. Gerade in weihnachtlichen Farben wie Rot, Weiß oder Tannengrün und in luxuriösen Materialien wie Samt oder Seide wirkt der Haarreif besonders festlich.

Der Wet Look

Der Wet Look ist nicht nur was für die Poolparty im Sommer, sondern auch der perfekte Style für die Weihnachtsfeier. Er sieht super schick und sexy aus, ist schnell und einfach gestylt und hält die ganze Nacht. Der Trick dabei: Verwende zunächst lieber weniger Produkt. Mit zu viel Stylingprodukt im Haar wirken Kurzhaarfrisuren nämlich schnell platt. Mit etwas Haargel und einem grobzackigen Kamm kannst du deine Haare nach hinten kämmen. Wenn du das Gefühl hast, dass der Style nicht hält, dann kannst du noch etwas mehr Gel nachlegen.

Haarspangen als Eyecatcher

Ebenso wie Haarreifen, sind auch Haarspangen ein super Tool, um Kurzhaarfrisuren zu pimpen. Gerade an Weihnachten darf es auch mal etwas Glitzern und Funkeln im Haar. Zu sanften Wellen im Bob sehen hübsche Spangen besonders toll aus. Oder: Du steckst damit locker den Pony deines Pixie Cuts zur Seite.

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren