- Bildquelle: IMAGO | Runway Manhattan © IMAGO | Runway Manhattan

Was ist ein Blunt Bob?

Charakteristisch für die Trendfrisur ist eine akkurate, geradezu messerscharfe Optik. Oder anders gesagt: gerade Spitzen. Denn diese machen den Schnitt wandelbar und liefern die perfekte Mischung für ein lässiges aber kultiviertes Boss Babe. Abgesehen davon verleiht der Cut dem Haar optisch mehr Fülle. Kein Wunder also, dass die Trend-Variante des klassischen Bobs mitten in die Herzen von Celebrities getroffen hat. Welche Stars den Look besonders rocken, erfährst du weiter unten.

Der Blunt Bob - Die Trendfrisur 2021 mit akkurat geschnittenen Haarlängen
Der Blunt Bob – die Trendfrisur 2021! Der angesagte Haarschnitt charakterisiert sich durch akkurat geschnittene Haarlängen in gleicher Länge.  © IMAGO | Runway Manhattan

Wie wird ein Blunt Bob geschnitten?

Blunt heißt übersetzt "stumpf", und da hätten wir auch schon das zentrale Merkmal: Denn die Frisur wird mit der Schere, Rasierklinge oder Haarmaschine "stumpf", also komplett ohne Stufen, geschnitten. Die Länge spielt dabei keine Rolle: Der Blunt Bob kann kurz, kinn- oder schulterlang (Long Bob, oder mit Pony ausfallen – Hauptsache geradlinig. Einziger Nachteil: Damit die Frisur dauerhaft ordentlich aussieht, ist regelmäßiges Nachschneiden Pflicht.

Wem steht der stumpf geschnittene Bob?

Gute Nachrichten: Der Haarschnitt ist ein Allroundtalent, passt sich jedem Gesicht harmonisch an und schmeichelt dessen Konturen. Vorausgesetzt natürlich, es werden ein paar Regeln eingehalten. Da der Blunt Cut Bob in verschiedenen Längen getragen werden kann, muss der Friseur genau auf die Gesichtsform achten. Für herzförmige Gesichter eignet sich der Haarschnitt in Kinnlänge. Rundliche Gesichtsformen kommen bei Schulterlänge (streckt das Gesicht) am besten zur Geltung. Wer eher schmale und längliche Züge hat, kann mit einem Pony arbeiten. Die Möglichkeiten sind endlos.

Der Blunt Cut: In welchem Stil überzeugt dich der trendige Haircut: Kurz, lan...
Die Trendfrisur der Models und Stars – der Blunt Cut. In welchem Stil überzeugt dich der trendige Haircut: Kurz, lang, mit Pony oder welligen Haaren? © IMAGO | Runway Manhattan

Egal ob Pony, kurz oder schulterlang: der Blunt Bob passt bei jeder Haarlänge 

Was den Blunt Bob so besonders macht, ist, dass er bei wirklich jeder Haarlänge funktioniert. Ob oberhalb des Kiefers, als klassischer Long Bob unter dem Kinn oder mittellang bis zum Schlüsselbein: Der Schnitt wirkt immer elegant. Bei der Wahl deiner Länge solltest du jedoch auf deine Haarstruktur sowie Textur plus Gesichtsform achten und entsprechend entscheiden, was am besten für dich geeignet ist. Für etwas Styling-Inspo haben wir die coolsten Trendvarianten für dich aufgelistet.

Der schulterlange Blunt Bob mit Pony 

Mit einem Pony liegst du beim Blunt Bob grundsätzlich nie falsch. Vor allem auf Schulterhöhe wirkt der Look french-chique – perfekt. Doch Achtung: Je nach Haarstruktur solltest du hier genau überlegen. Ein Pony kann schnell anstrengend werden, vor allem wenn du kräftiges oder welliges Haar hast, das gern zu Frizz neigt. 

Schulterlang oder kurz, glatte oder wellige Haare, mit oder ohne Pony – der B...
Schulterlang oder kurz, glatte oder wellige Haare, mit oder ohne Pony – der Blunt Cut überzeugt in diversen Styling-Varianten! Welche ist dein Favorit?  © IMAGO | Runway Manhattan

Der Blunt Cut Bob für kurze Haare

Für feine Haare ist die Frisur der absolute Jackpot. Der stumpf geschnittene Bob lässt diese nämlich sofort dicker und robuster wirken – und das mag jeder. Die Längen sollten hier nicht über die Ohrläppchen oder das Kinn reichen. Du sehnst dich nach etwas mehr Drama oder Eleganz? Dann trage den sleeken Look im Seitenscheitel – wirkt raffiniert.

Der Blunt Bob mit Pony

Wer glattes und feines Haar hat und sexy-nerdy Vibes aussenden möchte, lässt sich einen soften Blunt Cut in Kombination mit einem (Mikro-)Pony schneiden. Ein paar Fransen in der Stirn verleihen dem Look eine gewisse Verträumtheit à la “Amélie“. Aber auch hier Vorsicht bei dickem Haar: Ist der Schnitt zu kurz geraten, wirkt die Frisur schnell puffy – autsch.

Der Blunt Cut für mittellange Haare

Ein mittellanger Blunt Cut ist vor allem dann von Vorteil, wenn du dicke oder voluminöse Haare hast. Längen, die etwa zum Schlüsselbein reichen, sind am pflegeleichtesten in Sachen Styling. Plus: Der Haarschnitt wirkt hier weniger streng. Um den typischen Dreieckslook zu vermeiden, empfiehlt es sich hier die Spitzen nach innen hin mit dem Rasiermesser ausdünnen zu lassen. Nur zur Sicherheit.

Der Blunt Cut mit und ohne Pony – wir sind total vernarrt in den Trendhaarsch...
Der Blunt Cut mit und ohne Pony – wir sind total vernarrt in den Trendhaarschnitt. Was den Hairstyle so einzigartig macht, lest Ihr im Beauty-Artikel. © IMAGO | Runway Manhattan

Wie trägt man den Blunt Cut Bob – die besten Styling Tipps

Ohne guten Schnitt geht beim Blunt Bob nichts, eh klar. Doch um das gewünschte Statement zu erreichen, ist Stylingarbeit gefragt. Und die beginnt bekanntlich mit der richtigen Pflege: Conditioner und eine glättende Haarmaske 2 mal wöchentlich gehören ab sofort zum Standardprogramm. Ebenso ein Hitzeschutz, denn für den Sleek Look müssen die Haare glattgeföhnt und mit dem Glätteisen auf Hochglanz bearbeitet werden. Pflegendes Haaröl sorgt im Anschluss für eine Extraportion Pflege und schützt vor potenziellem Frizz. Wer keine Lust auf viel Tamtam hat, kann die Haare auch auf eine Seite kämmen, um Volumen zu erhalten.

T3 Micro T3 Lucea (um 150 Euro) 

Und was wenn ich kein Sleek-Fan bin und eher einen edgy Look anstrebe? In diesem Fall kannst du nach dem Waschen einfach Leave-in Conditioner in dein handtuchtrockenes Haar kneten und lufttrocknen lassen. Danach mit Trockenshampo besprühen und erneut durchkneten. Die Textur ist dann recht beachy und ideal für jeden Tag oder zum Feiern.

Models tragen den Blunt Bob in einer sehr auffälligen Haarfarbe
Extravagant – viele Models und Celebreties tragen den Blunt Bob in einer sehr auffälligen Haarfarbe. Wie du diesen Look auch in einer eher abgeschwächten Form tragen kannst, liest du im Artikel. © IMAGO | Runway Manhattan

Blunt Cut Bob –  so tragen ihn die Stars 

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren