- Bildquelle: GettyImages / filadendron © GettyImages / filadendron

Rund um das Thema, welche Haarfarbe zu dir passt, erfährst du hier:

  • wir erklären dir die verschiedenen Haarstrukturen
  • Passt diese Haarfarbe auch wirklich zu deinem Teint oder lässt sie dich blass wirken? Wir verraten es dir!
  • ob blaue oder braune Augen, wir zeigen, welche Haarfarbe am besten zu deinen Augen passt!
  • Tipps und Tricks

Arten von Haarstrukturen

Bevor du deine Haare veränderst, solltest du wissen, dass nicht nur die Farbe eine Rolle spielt, sondern auch die Struktur deiner Haare. Wir zeigen dir welche Haartypen es überhaupt gibt.

Rot, Blond, Braun – welche Haarfarbe passt zu deinem Typ? In unserem Artikel...
Rot, Blond, Braun – welche Haarfarbe passt zu deinem Typ? In unserem Artikel erfährst du es!  © GettyImages / lechatnoir

Haartyp: dünnes Haar

Ob du dünnes Haar hast oder nicht, kannst du ganz leicht erkennen, indem du deine Haare zwischen deinen Fingern gleiten lässt und schaust was du fühlst. Fühlt es sich leicht und fein an, vergleichbar mit Seide, kannst du dir sicher sein, dass du vom Haartyp her dünne Haare hast. Falls es nach diesem Test noch nicht ganz eindeutig sein sollte, achte bei der nächsten Dusche darauf, wie dein Haar trocknet. Schnelles trocknen und wenig Volumen sind ein Zeichen für dünnes Haar. Doch welche Farbe passt denn nun zu dünnem Haar? Durch helle Highlights oder Strähnchen wirkt dein Haar direkt voller und voluminöser. Daher raten wir dir bei dünnem Haar, auf eine hellere Farbe als deine Naturhaarfarbe zu setzen. Bei braunem Haar kannst du also gerne einen hellen Braunton, aber auch leichte Blondtöne verwenden. Selbst bei dünnen blonden Haaren, kannst du dir Highlights setzen, indem du ein bis zwei Nuancen hellere Farbe als deinen Blondton benutzt. So schnell kann es gehen, scheinbar dickes Haar.

Du hast relatives dünnes Haar und bist ein heller Typ – dann finde jetzt in u...
Du hast relatives dünnes Haar und bist ein heller Typ – dann finde jetzt in unserem Artikel heraus, welche Haarfarbe zu dir passt! © GettyImages / martin-dm

Haartyp: dickes Haar

Dein Haar trocknet langsam und ist schwer kämmbar? Dann kannst du dir sicher sein, dass dein Haar eine dickere Struktur besitzt. Mach auch hier den Test und rolle deine Haare zwischen deinen Fingern hin und her. Wenn du hier ein Gefühl von Härte verspürst, ist dies ein weiteres Anzeichen für dickes Haar. Bei dickem Haar spielt es keine Rolle, welche Farbe du verwendest. Solltest du dich aber für hellere Strähnchen entscheiden, kann es sein, dass es wie bei dünnem Haar noch voluminöser aussieht. Gerade bei dickem Haar solltest du aufpassen, dass es am Ende nicht zu viel wird. Ansonsten passt jeder Farbton zu dickerem Haar.

Dickes Haar und dunkler Typ? Wir haben die Fakten zu deiner passenden Haarfar...
Dickes Haar und dunkler Typ? Wir haben die Fakten zu deiner passenden Haarfarbe für dich! © GettyImages / LumiNola

Welche Haarfarbe passt am besten zu meinem Teint?

Bevor du dir eine Haarfarbe auswählst, solltest du dir bewusst darüber sein, dass die Farbe natürlich auch immer zu dir als Mensch passen sollte. Wenn du also normalerweise einen natürlichen Look hast, raten wir dir von einem Wasserstoffblond oder einem knalligen rot eher ab, damit es nicht zu künstlich wirkt. Wichtig ist, dass du dich selbst wohl fühlst. 

Die Farben der Haare sind divers – und wir lieben das! In unserem Beauty-Arti...
Die Farben der Haare sind divers – und wir lieben das! In unserem Beauty-Artikel verraten wir dir, welche Haarfarbe zu deinem Typ passt!  © GettyImages / Aleksandar-Jankovic

Heller Teint

Du wirst ständig gefragt, ob es dir gut geht, weil du so blass aussehen würdest? Da haben wir die perfekte Lösung für dich! Helle Haarfarben, wie Platinblond oder Erdbeerblond schmeicheln deinem Typ und verleihen dir eine strahlende Gesichtsfarbe. Dunkle Töne solltest du hingegen auf jeden Fall vermeiden, diese sorgen dafür, dass dein Teint noch heller wirkt, als er eigentlich ist.

Platinblond – was steckt dahinter? Welcher Typ kann es tragen? Was ist zu bea...
Platinblond – was steckt dahinter? Welcher Typ kann es tragen? Was ist zu beachten? Wir klären über diese Haarfarbe auf!  © GettyImages / soup__studio

Mittlerer Teint

Du trägst immer eine leichte Bräune mit dir? Dann solltest du goldene oder karamellfarbene Töne in Betracht ziehen. Diese untermalen dein Gesicht und unterstreichen deinen Hauttyp. Dunkelblond und hellbraun würden dir ebenfalls schmeicheln. Verzichten solltest du allerdings unbedingt auf Platinblond oder schwarz. Die beiden Farben stehen deiner Natürlichkeit im Weg und wirken sehr hart in Bezug auf deinen Teint. 

Dunkler Teint

Falls du eher in die Gruppe dunklerer Teint fällst, solltest auf jeden Fall auf Platinblond verzichten. Der Kontrast zwischen deiner Haarfarbe und deinem Teint wäre einfach zu unterschiedlich und würde dich künstlich wirken lassen. Versuche daher lieber auf etwas dunklere Töne zurückzugreifen, Kastanienbraun oder Haselnussbraun würden deinem Teint sehr schmeicheln. Falls du dennoch deine Haare aufhellen möchtest, kannst du auf ein kräftiges Dunkelblond setzen.

Dunkle Haare in Kastanienbraun? Wir haben alle Beauty-Facts zu deinem Haartyp...
Dunkle Haare in Kastanienbraun? Wir haben alle Beauty-Facts zu deinem Haartypen für dich!  © GettyImages / filadendron

Welche Haarfarbe passt am besten zu meiner Augenfarbe?

blaue oder grüne Augen

Bei blauen oder grünen Augen kannst du dich so gut wie immer auf einen blonden Farbton verlassen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob du dich für ein Dunkelblond, ein Platinblond oder ein aschiges Blond entscheidest. Besonders dezente Brauntöne lassen deine Augen in einem neuen Licht erstrahlen.

Helle Augen in Grün und Blau? Wir haben die perfekte Haarfarbe für deinen Typ...
Helle Augen in Grün und Blau? Wir haben die perfekte Haarfarbe für deinen Typ – in unserem Artikel findest du all unsere Beauty-Hacks!  © GettyImages / stockfour

braune Augen

Besonders zu braunen Augen passen dunkle Farbtöne. Bei blonden Tönen sollte man bei der Farbwahl allerdings genauer hinschauen. Sehr dunkle Augen in Kombination mit einem sehr hellen blond können dich allerdings oft sehr schnell unnatürlich wirken lassen. Greife deshalb als Alternative lieber zu wärmeren Tönen, wie zum Beispiel das Honigblond.

Dunkle Haare und braune Augen – warum du auf eine dunkle Haarfarbe setzen sol...
Dunkle Haare und braune Augen – warum du auf eine dunkle Haarfarbe setzen solltest, liest du in unserem Beauty-Artikel. © GettyImages / FG-Trade

Tipps und Tricks

Für eine volle und schöne Haarpracht bedarf es intensiver Pflege. Wir raten dir also bevor du mit deiner Haarveränderung beginnst, dich mit deinen Haaren auseinander zu setzen. Nur so kannst du die Pflege perfekt auf deine Haare abstimmen. Gut eignen sich dafür zum Beispiel Haarmasken, die du ganz einfach zuhause selbst machen kannst. Da gerade bei der Färbung die Haare oft austrocknen, haben wir für dich ein Rezept für eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske zusammengestellt:

Dafür brauchst du lediglich 2 EL Olivenöl und 1 EL Kokosöl. Vermische die beiden Öle und erwärme sie. Anschließend kannst du die Mixtur sanft in deine Haare einmassieren und nach ca. 20 Minuten deine Haare wie gewohnt mit Shampoo waschen.

Egal wie dein Haarfarb-Typ ist, wir verraten dir, wie du deine Haare schonend...
Egal wie dein Haarfarb-Typ ist, wir verraten dir, wie du deine Haare schonend und passend für deine Haarfarbe mit Kokosöl und Olivenöl pflegen kannst. © GettyImages / Anna-Ok

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren