- Bildquelle: GettyImages | Irina Yusupova © GettyImages | Irina Yusupova

Neben Lotionen, Seren, Ölen und Essenzen sollen wir nun auch Steine verwenden, um unser Gesicht zu pflegen. Richtig gelesen, Steine. Steine die schön machen. Natürlich nicht irgendein Stein. Der Gua Sha Stein hat die richtige Form, Farbe und das richtige Material, das jede Menge Beauty Benefits für Haut und Body mit sich bringt. 

Aber was kann Gua Sha wirklich? Wie funktioniert die Gua Sha Massage? Wie verläuft die korrekte Gua Sha Anwendung? Wie wirkt der Gua Sha Stein auf die Haut? Wir haben uns das Beauty Trend Tool genauer angeschaut.

Gua Sha Massage - das neue Beauty Geheimnis 

Gua Sha ist kein neuer Beauty Trend. Der Gua Sha Stein hat zunächst auch nichts mit einem Beauty Treatment zu tun. Ursprünglich wurde der Edelstein und die Gua Sha Massage Techniken in der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt, um den Körper und die Haut von Giftstoffen und Blockaden zu befreien. Die Tradition, verschiedene Anwendungstechniken und unterschiedliche Gua Sha Steine gehen weit zurück. 

Was genau ist Gua Sha? Woher kommt es und was verspricht die Beauty-Behandlung?
Was genau ist Gua Sha? Woher kommt es und was verspricht die Beauty-Behandlung? Wir haben die Fakten in unserem Beauty-Artikel für dich gelistet.  © GettyImages | Manuta

„Gua“ lässt sich mit „schaben“ oder „streichen“ übersetzen. „Sha“ bedeutet „Rötungen“ und beschreibt den Effekt den der schabende Stein direkt nach der Massage auf der Haut hinterlässt. Die rosafarbenen oder grünen platt geformten Edelsteine sind in unterschiedlichen Farben und Formen erhältlich mit sanften abgerundeten Kanten und geschwungenen Einkerbungen, die sich perfekt an die Gesichtsform anpassen. Mit wenig Druck und den richtigen Massage-Bewegungen (dazu kommen wir gleich) sollen sie Kiefer-, Kopf- und Rückenschmerzen, sowie Übelkeit und sogar Erkältungen lindern.

Heute wird Gua Sha aber vor allem wegen seiner Anti Aging Wirkung gefeiert. Social Media Kanäle, YouTube Videos, TikTok Clips und Instagram Reels sind voll von Tutorials und schwärmerischen Empfehlungen zu den hübschen Schönmachersteinen. Die Gesichtsmassage soll nämlich Falten lindern und vor allem die Hautalterung vorbeugen. Was bleibt ist ein frischer, glatter Teint mit Wow Glow.

Gua Sha Stein: So funktioniert die Gesichtsmassage

Man nehme, einen Gua Sha Stein, ein Gesichtsöl deiner Wahl, am besten pflanzlich und in Bio-Qualität, aber unbedingt auf deinen Hauttyp abgestimmt und etwa 15 Minuten Zeit. 

Und so funktioniert die Gua Sha Gesichtsmassage:

1. Step: Reinigen

Sowohl deine Haut als auch der Gua Sha Stein sollte für die Anwendung, sauber, frei von Rückständen und trocken sein. Ansonsten würdest du Schmutz und Bakterien in die Haut einarbeiten.

2. Step: Ölen

Bevor der Gua Sha Stein zum Einsatz kommt trägst du das Öl deiner Wahl einfach mit den Händen auf dein Gesicht auf.

3. Step: Massieren

Halte den Gua Sha Stein im 45 Grad Winkel zum Gesicht und streife immer, wirklich immer, von der Gesichtsmitte nach außen, um den Lymphfluss anzuregen. 

Beginne am Kiefer und streiche mit der gewellten Seite des Steins vom Kinn hin zu den Ohren. Danach kommen die Wangen an die Reihe. Mit der glatten Kante vom Mund zu den Schläfen und mit der geschwungenen Seite von der Nase über die Wangenknochen hin zum Haaransatz arbeitest du dich über dein Gesicht vor. Schließlich streichst du wieder mit einer glatten Seite von deiner Stirnmitte mit dem Stein nach außen. Übrigens, um Kopfschmerzen zu bekämpfen kannst du den Stein auch von der Stirn nach oben über den ganzen Kopf ziehen. Zum Schluss massierst du noch deinen Hals von unten nach oben. 

4. Step: Wirken und Reinigen

Während das Öl auf deiner Haut einziehen darf solltest du den Stein nochmals reinigen und anschließend kühl lagern.

Der Gua Sha Schaber soll mit leichtem Druck über die Gesichtshaut gleiten. Immer entlang der Gesichtsmuskeln, Lymphbahnen und Meridiane von innen nach außen und oben. Leichte Rötungen sind nicht schlimm, sondern sogar erwünscht. Die verspannte verhärtete Gesichtsmuskulatur wird gelockert, die Durchblutung angeregt und die körpereigene Entgiftung angekurbelt. 

Gua Sha – Stein und Roller – doch worauf solltest du bei der Beauty-Behandlun...
Gua Sha – Stein und Roller – doch worauf solltest du bei der Beauty-Behandlung aus Japan achten? Wir verraten dir unsere Tipps und Tricks im Beauty-Artikel. © IMAGO | Addictive Stock

Wie oft solltest du Gua Sha anwenden?

Binde den Stein in deine Routine ein und gönn dir täglich eine Massage. Gerade abends hilft die Anwendung die Gesichtsmuskeln zu entspannen. Danach kann das pflegende Öl optimal wirken und die Haut ist perfekt auf ihre natürliche Regeneration über Nacht vorbereitet. Natürlich kannst du ihn auch morgens nutzen, um dir einen frischen Glow ins Gesicht zu massieren. Entscheidend ist vor allem, dass du regelmäßig zum Gua Sha Stein greifst, denn nur eine wiederholte Anwendung bringt echte Anti Aging Effekte.

Gua Sha: So wirkt die asiatische Gesichtsmassage

Die Gua Sha Massage ist also entspannend und unkompliziert zugleich. Aber was passiert dabei mit der Haut und dem Gesicht?

Sowohl der Gua Sha Stein als auch die Massagebewegungen haben echte Beauty Benefits.

  • die Durchblutung wird angeregt
  • Schwellungen und Tränensäcke werden gekühlt und wegmassiert
  • das Bindegewebe festigt sich
  • die Gesichtsmuskulatur lockert sich
  • der Lymphfluss kommt in Schwung
  • Entgiftungsvorgänge im Körper werden aktiviert 
  • der Stoffwechsel wird stimuliert
  • das Öl wird tief in die unteren Hautschichten eingearbeitet
  • Poren schließen sich durch die Kühlung
  • Kopfschmerzen, Verspannungen und Stress verschwinden
Ein Gua Sha Stein in Herz Form – wir sind ganz hin und weg – auch von der Bea...
Ein Gua Sha Stein in Herz Form – wir sind ganz hin und weg – auch von der Beauty-Behandlung. Was dahinter steckt, verraten wir dir im Beauty-Artikel. © GettyImages | Tatiana

Direkt danach wirkt die Haut dank der besseren Durchblutung, der abgeklungene Schwellungen und der feineren Poren direkt frischer, glatter, rosig und strahlender. Die entspannte, gelockerte Muskulatur lässt dich wacher wirken und vermeidet die Neubildung von Mimikfalten. Der Detox-Effekt ähnlich einer Lymphdrainage befreit die Haut von Giftstoffen. Der Körper beginnt Schlacke, Säure und Toxine abzutransportieren. Langfristig wird die Haut also klarer, feiner und glatter. Gleichzeitig wird sie angeregt sich zu regenerieren. Gut durchblutete mit viel Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgte Hautzellen führen zu einem länger frischen glatten jungen Hautbild. Daher ist es auch wichtig den Stein mit dem richtigen reichhaltigen Öl zu kombinieren, damit die Haut während der Massage alle Benefits gut aufnehmen kann.

Extra Tipps: Direkt nach der Massage solltest du besonders viel Wasser oder ungesüßten Kräutertee trinken. Damit unterstützt du die entgiftende Wirkung der Massage.

Rosenquarz, Gua-Sha-Schaber, Jade Roller - Was eignet sich am besten?

Rosaroter Rosenquarz oder grüner Jadestein? Ähnlich wie die Beauty Roller, die als Rosenquarz Roll oder Jade Roller und weiteren Edelsteinen erhältlich sind, gibt es auch die Gua Sha Schaber in verschiedenen Farben und Materialausführungen. In der chinesischen Medizin wird jedem Edelstein nämlich eine unterschiedliche Wirkung auf Haut und Körper zugeschrieben.

Der grüne Jade Stein soll nach der Lehre eine antientzündliche, reinigende und abschwellende Wirkung auf den Körper haben. Rosenquarz soll hingegen Stress abbauen und Spannungen lösen. 

Ob du an die energetische Wirkung der Steine glaubst oder nicht, sei dahingestellt. Alle Gua Sha Steine, denn es gibt neben Rosenquarz und Jade noch mehr, wirken kühlend und massierend, somit also anregend und bei richtiger Anwendung entgiftend auf die Haut. 

Wichtig ist auch: Der Schaber wirkt anders auf deine Haut als der Roller. Klar, Form und Anwendung sind anders und somit auch die Wirkung. 

Beim Kauf kannst du neben dem passenden Material, reinigend oder entspannende, außerdem auf die Form achten. Die klassischen Gua Sha Steine sind platt und haben meist drei glatte abgerundete Kanten. Die vierte hat wellige, geschwungene Einkerbungen und Formen, die sich deinem Gesicht anpassen sollen. Wiederum andere sind Herzförmig, Kegelförmig oder rund. Wähle einen Stein der in Größe und Form gut in deiner Hand liegt und sich an dein Gesicht anschmiegt. Die Kanten sollten alle gut abgerundet und schön glatt geschliffen sein.

BeautyTrend Gua Sha: Wie genau funktioniert die Beauty-Behandlung mit Gua Sha...
Wie genau funktioniert die Beauty-Behandlung mit Gua Sha und worauf solltest du achten? Wir klären auf und haben die Antworten in unserem Beauty-Artikel für dich! © GettyImages | wagnerokasaki

Gua Sha: Das solltest du beachten

Die wichtigsten Dos und Don’ts wenn es um Gua Sha Steine und die Gua Sha Massage geht, nochmals auf einen Blick:

  1. Deine Gesichtshaut und deine Finger sollten sauber und trocken sein.
  2. Den Gua Sha Stein solltest du vor und nach der Anwendung reinigen.
  3. Indem du den Gua Sha Schaber kühl lagerst verbesserst du seine Wirkung gegen Schwellungen und große Poren.
  4. Finde einen Stein der in Größe und Form perfekt zu deinem Gesicht passt.
  5. Setze die Steinkante immer im 45 Grad Winkel auf die Haut auf.
  6. Benutze sowohl die geschwungene Kantenseite, als auch die langen und kurzen glatten Kanten des Steins. Je nachdem welche Gesichtspartie du gerade massierst.
  7. Übe nicht zu viel Druck aus. Eine leichte Massage genügt, um die positiven Effekte des Gua Sha zu nutzen.
  8. Kombiniere die Gua Sha Anwendung mit einem Gesichtsöl das zu deinem Hauttyp passt.
  9. Wende Gua Sha täglich oder zumindest regelmäßig an, um auch die langfristigen positiven Effekte zu nutzen.

Absolute No Go Hautpflegefehler, die du in deiner Beauty Routine absolut vermeiden solltest, verraten wir übrigens hier.

Gua Sha mit Jade und Rosenquarz – doch was genau verspricht die Beauty-Behand...
Gua Sha mit Jade und Rosenquarz – doch was genau verspricht die Beauty-Behandlung aus Fernost? Die Antwort auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Gua Sha findest du im Beauty-Artikel. © GettyImages | TanyaLovus

FAQ: Alles rund um das Thema - Gua Sha

Was du unbedingt wissen solltest bevor du dir einen Gua Sha Stein holst.

Was ist besser Jade oder Rosenquarz?

Beides. Dem Jade Stein wird eine reinigende Wirkung nachgesagt. Rosenquarz soll beruhigend wirken. Aber beide Gua Sha Steine eigenen sich wunderbar zum Massieren und Entgiften.

Ist Gua Sha gut?

Wie mit sehr vielen Beauty Praktiken ist dies von zwei Faktoren abhängig: Die Anwendung muss erstens richtig und zweitens regelmäßig durchgeführt werden. Dann ist Gua Sha gut für dich. Wenn du zu hart auf dein Gesicht drückst oder in die falsche Richtung streichst, kannst du deiner Haut aber sogar schaden. 

Wie verwendet man Gua Sha?

Eigentlich ist die Anwendung ganz einfach: Du setzt die Kante deines Gua Sha Steins an der Gesichtsmitte an und streichst dann mit wenig Druck über deine frisch eingeölte Haut. Führe den Stein immer von der Gesichtsmitte nach außen. Erst am Kiefer entlang, dann über die Wangen und schließlich über die Stirn.

Was verbirgt sich hinter dem Beauty-Trend Gua Sha? Wir haben die Fakten zum B...
Was verbirgt sich hinter dem Beauty-Trend Gua Sha? Wir klären auf und verraten dir die besten Tipps zur Beauty-Behandlung mit Gua im Beauty-Artikel. © IMAGO | Westend61

Die neuesten Artikel zum Thema Gesicht & Körper