Anzeige
Der Style der royalen Trendsetterin

Prinzessin Dianas Looks nachshoppen: Hier findest du preiswert ihre 5 ikonischen Signature-Outfits

  • Aktualisiert: 01.12.2023
  • 16:30 Uhr
  • Johanna Holzer
Ob glamourös oder casual: Lady Di strahlte in jedem ihrer Outfits Anmut aus und manchmal auch eine versteckte Botschaft!
Ob glamourös oder casual: Lady Di strahlte in jedem ihrer Outfits Anmut aus und manchmal auch eine versteckte Botschaft!© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Herman Knippertz | picture alliance / newscom | JOHN ANGELILLO

Ihre Athleisure-Looks haben einen eigenen TikTok-Sound bekommen. Ihr Revenge Dress ist in die Geschichte eingegangen. Und Ihre Kombinationen aus Jeans, Boots und Blazern fluten aktuell wieder unsere Pinterest Walls. Lady Diana Spencer war und ist bis heute ein Fashion-Vorbild. Während die Teile, die sie damals trug, innerhalb weniger Tage ausverkauft waren, können wir heute ihre Outfits mit modernen Remakes und Retro-Teilen nachstylen.

Anzeige

Lady Di - die Message hinter ihren Outfits

Sie ist und bleibt die Prinzessin der Herzen. Auch wenn sich immer schon sowohl glamouröser Gossip als auch tragische Gerüchte um Lady Di rankten. Dank ihres aufregenden Lebens im Blitzlichtgewitter standen auch ihr Streetstyle, ihre Frisuren, wie der typische Diana Bob, ihr Make-up, ihre Düfte und die Brands, die sie trug im Zentrum der Aufmerksamkeit. Heute ebenso wie damals.

Auf TikTok rekreiert die Gen Z die schönsten Looks von Diana Spencer. Und die britische Modeschriftstellerin Eloise Moran analysiert in ihrem neuen Buch "The Lady Di Look Book: What Diana Was Trying To Tell Us Through Her Clothes", wie die junge Prinzessin mit ihren Looks versuchte gegen das Königshaus, Konventionen, Erwartungshaltungen und gesellschaftliche Zwänge zu rebellieren. Gleichzeitig rücken Hollywood-Projekte wie "The Crown" und "Spencer" Lady Di wieder ins Rampenlicht.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Mit diesen Outfits schrieb Lady Diana Modegeschichte

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ihre Looks von damals, sei es die klassische Kombi aus Radlerhosen und Sweatshirt oder ihr unvergessliches Revenge Dress, aber auch die ikonischen Power-Blazer oder der zarte Perlenschmuck haben längst Kultstatus erreicht. Außerdem kehren mit den aktuellen Herbst- und Wintertrends auch andere 80er- und 90er-Trends auf die Laufstege in die Styling-Ateliers und schließlich in unsere Kleiderschränke zurück. Manche Brands stellen sogar gezielt Duplikate oder exakte Repliken von Outfits her oder kopieren und modernisieren die Schlüssel-Stücke ihrer Looks. Kurz: Wir können gerade nicht genug kriegen von der Diana-Ästhetik. Enge Radlerhosen und Oversize-Pullover, weiße Blusen mit Schleifen, Jeans mit hoher Taille, klobige Sneakers und Oberteile mit Puffärmeln à la Lady Di hängen aktuell in den Läden - und wir verraten euch, wo ihr sie findet.

Den einzigartigen Lady-Di-Look nachstylen? Das gelingt ganz einfach mit diesen 5 It-Pieces

Für alle, die Dianas Outfits, vor allem aber ihren unvergleichlichen Stil nachahmen wollen, hat Moran in ihrem Buch auch ein paar Tipps parat: Kopiert die Prinzessin nicht einfach. Entscheidet euch, welche Merkmale ihres Stils ihr am ehesten in euren eigenen integrieren könnt. Vielleicht ihre kitschigen Muster? Die üppigen Ärmel oder schulterfreien Dekolletés? Ihren Athleisure-Stil?

Dann sucht euch ein paar Investitionsgüter aus, um die ihr euren eigenen Look aufbauen könnt. Zum Beispiel das kleine Schwarze, Retro-Blusen und spitze Pumps oder eben die dicken Sneaker und Sweater. Zur Inspiration haben wir einige von Dianas ikonischsten Kleidungsstücken hier gesammelt, von welchen ihr ähnliche Modelle auch bei Zara, H&M und Co. findet.

Anzeige

Look #1: Das schwarze Schaf

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ein scheinbar unschuldiger, sehr süßer Look - aber der Schaf-Pullover wird heute als eine von Dianas bedeutungsvollsten modischen Entscheidungen angesehen. Während ihren sehr frühen Jahren mit der Royal Family rebellierte sie mit unkonventionellen, verspielten Mustern und Prints. Das eine schwarze Schaf auf ihren roten Strickpullover war eine ganz klare Message. Das Original wurde kürzlich bei einer Auktion für 1,14 Millionen Pfund versteigert. Ein Remake findet man bei Rowing Blazers - nicht nur in Signalrot, sondern auch in Hellblau, Rosa oder Knallgrün. Jetzt müsst ihr euch nur noch für eine der Trendfarben entscheiden.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Look #2: Der Logo-Sweater

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Diana war Patin der British Lung Foundation und trug das Sweatshirt mit Logo und dem inzwischen berühmten roten Ballon während eines Polospiels. Ensembles wie diese haben sie zur Queen of Casual gemacht. Den schicken Blazer über dem betont lässigen Pulli zu tragen und die Cowboystiefel zur High-Rise-Jeans waren damals bahnbrechend. Retro-Jeans, boxy Blazer und vor allem mega trendy Cowboystiefel findet man diesen Winter zuhauf. Und das legendäre Sweatshirt gibt es im Charity Shop von Asthma + Lung UK.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Look #3: Das kleine Schwarze

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Das wahrscheinlich denkwürdigste und bekannteste Outfit von Prinzessin Diana ist das schulterfreie Kleid von Christina Stambolian, besser bekannt als  das "Revenge Dress". Kurz nachdem das royale Paar, Prinzessin Diana und Prinz Charles ihre Trennung bekannt gegeben hatten, präsentierte sich das It-Girl von damals in diesem engen, schulterfreien Little-Black-Dress und schrieb Modegeschichte. Seitdem diente das Kleid als Vorlage für eine ganze Reihe an Kopien. Aber aktuell feiern wir günstigere, moderne Versionen, wie die von & Other Stories.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Look #4: Radlerhose & Designer-Handtasche

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Es gibt unzählige Paparazzi-Fotos von Diana in Radlerhosen. Beim Einkaufen, beim Joggen oder unterwegs mit den Kids William und Harry. Sie hatte ein Paar in einem Lachston, natürlich in Schwarz und Grau, in Blau und Lila, aber eben auch dieses Paar in Weiß. In Kombination mit dem mintfarbenen Sloppy-Joe-Sweatshirt, der Birkin-Bag, einer von Lady Dianas liebsten Handtaschen, und den klobigen Sneakern, ist das Outfit zu unserem Favoriten für den anstehenden Winter-Escape-Urlaub oder für nächsten Frühling geworden. Die passende Hose in so ziemlich allen vorstellbaren Farben - auch Weiß - haben wir bei Oysho gefunden, sodass wir uns schon mal ein Diana-würdigen Vorrat anlegen können.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Look #5: Barbiecore

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ab in die zweite Reihe, Margot Robbie! Bevor die Hollywood-Beauty nämlich den aktuellen Barbiecore-Trend ausgelöst hat, sorgte schon Diana Spencers Vorliebe für rosa Outfits vor 30 Jahren für einen Pink-Hype. Dieser rosafarbene Look aus Karo-Hose und Pullover, in welchem die Prinzessin in ihrem Haus in Highgrove fotografiert wurde, ist auch an Emma Corrin in Staffel 4 von "The Crown" nachgestellt zu sehen. Wir shoppen pinke Allover-Looks in der Zara Barbie Capsule Collection, pinke Hosen und rosa Pullover gibt es aber auch bei H&M, Mango & Co. zu entdecken.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr Fashion-News und Videos
UGG Boots
Artikel

Umstrittene Schuh-Trends 2024: Diese angesagten Modelle von Ugg Boots bis Crocs erhitzen die Gemüter

  • 01.03.2024
  • 17:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group