Teilen
Merken
Stars

Elon Musk sucht Rechtsgelehrte für Gerichtsverfahren: "Es wird blutig"

25.05.2022 • 19:01

Elon Musk will sich eine Rechtsabteilung bei Tesla aufbauen, die Gerichtsverfahren für ihn regelt. Dafür sucht er aktuell Juristen.

Elon Musk sucht Rechtsgelehrte für Gerichtsverfahren: "Es wird blutig"

Es klingt beinah wie eine Kampfansage, was Elon Musk auf Twitter schreibt. Er suche nach Menschen mit „außergewöhnlichen Fähigkeiten“, „knallharte Straßenkämpfer“, keine „korrupten Anwälte“ aus „White-Shoe-Kanzleien“, denn es „werde blutig“. 

Hinter dem Aufruf steckt der Plan des Multi-Milliardärs, eine eigene Rechtsabteilung bei Elektroauto-Hersteller Tesla aufzubauen, die sich um Gerichtsverfahren kümmert. Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten, sowie Musks Tweets hervor. Das neue Team, das direkt ihm unterstellt sei, solle sich zukünftig um Anklagen gegen Dritte sowie um Anklagen Dritter gegen seine Person kümmern. 

Moral-Versprechen Musks

Als Werbung nutzt auf Twitter eine Art Moral-Versprechen: "Wir werden niemals in einem gerechten Fall gegen uns den Sieg anstreben, selbst wenn wir wahrscheinlich gewinnen werden.
Wir werden niemals in einem ungerechten Fall gegen uns kapitulieren, selbst wenn wir wahrscheinlich verlieren werden." 

Welcher Ursprung diesem Plan zu Grund liegt, bleibt bislang reine Spekulation.