VornameMichael Patrick
NachnameKelly
LandIrland
GeburtsortDublin, Irland
Alter42
Geburtstag05.12.1977
SternzeichenSchütze
Geschlechtmännlich
Haarfarbedunkelblond

Biografie zu Michael Patrick Kelly

Michael Patrick Kelly wird am 5 Dezember 1977 in Dublin in eine waschechte Großfamilie hineingeboren. Er ist das zehnte Kind seines Vaters Daniel Jerome Kelly und das sechste Kind seiner Mutter Barbara Ann. Die Familie hat nie viel Geld. Um sich etwas dazu zu verdienen, treten die Kellys als Straßenmusiker auf. Alle Kinder singen oder spielen ein Instrument. Auch nach dem Tod von Michaels Mutter tourt die Familie weiterhin durch Europa und die USA.

Bereits mit sieben Jahren wird Michael Patrick Kelly zum Ansager seiner Musik-Familie und entwickelt sich nach und nach zum Frontmann der Gruppe. Außerdem komponiert Michael Lieder für seine Familie: Als 15-jähriger schreibt er den Song An Angel, mit dem die Folk-Gruppe 1994 den großen Durchbruch erreicht. Endlich verdient die Familie Geld mit ihren Liedern– die Kellys werden berühmt.

Michael Patrick Kelly: Erfolg und Ruhm mit der Kelly Family

Je bekannter und erfolgreicher die Kelly Family wird, umso mehr rückt auch Michael Patrick Kelly, der sich damals noch Paddy Kelly nannte, ins Rampenlicht. Besonders die weiblichen Fans können nicht genug von dem Teenie-Schwarm bekommen. Sie folgen ihrem Idol zu all seinen Konzerten, verschenken ihre Kuscheltiere und schreiben herzzerreißende Liebesbriefe an den Sänger. Der komponiert inzwischen fleißig weiter und bringt seiner Familie damit noch mehr kommerziellen Erfolg. Seine Songs Children of Kosovo (1995), Mama (1995), Fell in Love with an Alien (1996) und One more Song(1997) gehören zu den beliebtesten Liedern der Gruppe und landen allesamt unter den Top 20 der deutschen Charts.

Nach dem Tod des Vaters Daniel 2002, beginnen die Geschwister der Kelly Family sich auseinander zu leben und gehen im Leben wie auch in der Musik immer häufiger eigene Wege. Symbolisch für diese bedeutsame Zeit ist wohl, dass sich Michael Patrick noch im selben Jahr sein langes Haar abschneiden lässt – es war jahrelang das Markenzeichen der Kelly Family.

Ruhe im Kloster – Michael Patrick Kelly zieht sich zurück

Während ihrer erfolgreichen Zeit zeigen die Medien und die Fans großes Interesse an der Kelly Family. Als Vorzeige-Sänger steht der smarte Michael besonders stark im Fokus – und damit gleichzeitig unter großem Druck. Schließlich ist er die meiste Zeit seiner Karriere selber noch ein Teenager.

Irgendwann wird ihm der Ruhm zu viel. Nachdem er sogar schon über Suizid nachdachte, zieht Michael 2004 die Reißleine: er geht als Mönch in ein französisches Kloster. Dort lebt er sechs Jahre lang als Bruder John Paul Mary zusammen mit den Ordensgenossen der Gemeinschaft des heiligen Johannes.

Michael Patrick Kelly: Konzerte und Alben als Solo-Künstler

Schon kurz vor dem Einzug ins Kloster veröffentlichte Michael Patrick Kelly sein Solo-Debütalbum In Exile. Sechs Jahre später ist ein Grund für den Auszug aus dem Kloster dann auch seine Liebe zur Musik. Er hat neue Kraft gesammelt und steigt wieder ins Business ein – weiterhin alleine. Als Michael Patrick Kelly, oder auch MPK, startet er zunächst mit einigen christlichen Konzertreihen. 2015 veröffentlicht er das Album Human. Michael Patrick Kelly geht mit dem Album und seiner Band auf Tour und hat damit so großen Erfolg, dass er im darauffolgenden Jahr gleich sein nächstes Album herausbringt: RUAH (2016). Juni 2017 veröffentlicht Michael Patrick Kelly dann ein weiteres Album unter dem Titel iD bzw. iD Extended Version (November 2017) und iD - Live (Oktober 2018), eine Tour und mehrere einzelne Auftritte folgen.

Mit seiner Musik ist Michael Patrick so beschäftigt, dass er nicht an dem Comeback-Konzert der Kelly Family teilnimmt. Ebenso wie seine Schwester Maite Kelly übrigens, die ebenfalls eine Solokarriere verfolgt. Bei dem Konzert stehen neben Joey Kelly und Angelo Kelly auch Patricia, Kathy, Jimmy und John auf der Bühne.

Michael Patrick Kelly und seine Frau Joelle Vereet

Sicherlich träumten viele seiner weiblichen Fans davon, sich Michael Patrick Kelly zu schnappen und ihn zu heiraten. Der Sänger hatte von Anfang an jedoch nur eine im Kopf: seine Jugendliebe Joelle Vereet. Obwohl die früher noch gar nichts von dem Teenie-Schwarm wollte und Michael Patrick Kelly sogar schweren Liebeskummer bereitete – übrigens die Inspiration für sein Lied Looking for Love (1993) – behielt er sie immer in seinem Herzen.

Nach den sechs Jahren Abstinenz im Kloster versucht er es nochmal: Und endlich entflammt auch bei der belgischen Journalistin und Religionsphilosophin die Liebe. 2013 heiraten die beiden in der irischen Abtei Ballintubber. Wieder verarbeitet Michael Patrick seine Gefühle in einem Song: Rose of Jericho (The Waltz) ist seiner Ehefrau Joelle gewidmet und erscheint 2015 auf seinem Album Human. Heute leben die beiden zurückgezogen in einem kleinen Ort in Niederbayern – für Michael Patrick Kelly der perfekte Ausgleich zum Tour-Leben. Außerdem planen Joelle und Michael Patrick Kelly Kinder zu bekommen, um ihr Glück rundum perfekt zu machen.

Neuer Coach bei "The Voice Senior" 2019

Nachdem er bereits Erfahrung als Coach bei "The Voice of Germany" sammeln konnte, nimmt Michael Patrick Kelly jetzt noch einmal Platz auf dem roten Drehstuhl: Bei "The Voice Senior" ist er der neue Coach in Staffel 2 und versucht, mit seinem Team auf das Siegertreppchen zu steigen. Seine Jurykollegen Sasha, Yvonne Catterfeld und The BossHoss werden versuchen, das zu verhindern, um selbst am Ende siegreich zu sein. Staffel 2 startet am 24. November um 20:15 Uhr in SAT.1. Wer am Ende das Rennen macht, siehst du im großen Finale am 15. Dezember live ab 2019 Uhr in SAT.1. 

Zuvor coachte er zusammen mit Yvonne CatterfeldMark Forster sowie Smudo und Michi Beck von Fanta4 Talente bei The Voice of GermanyEr trat damit in die großen Fußstapfen von Publikumsliebling Samu Haber, dem Frontmann der finnischen Rockband Sunrise Avenue. Mit seinem Schützling Samuel Rösch ging er auch gleich als Sieger der Staffel hervor und bewies damit, dass Iren einfach gute Coaches abgeben, wie man es bereits auch von Sängerkollege Rea Garvey gewohnt ist. An der musikalischen Kernkompetenz gab es bei Michael Patrick Kelly ohnehin nichts zu rütteln. Selten waren einem Künstler die musikalischen Gene so in die Wiege gelegt wie dem Ex-Frontmann der Kelly Family. 

Michael Patrick Kelly war außerdem der neue Gastgeber der Musik-Show Sing meinen Song 2019. 2017 war er in dieser Show noch als Gast bei den damaligen Gastgebern The BossHoss. Michael Patrick Kelly durfte damals als Nachfolger die Gäste Johannes Oerding, Wincent Weiss, Milow, Álvaro Soler, Jennifer Haben (Beyond the Black) und Jeanette Biedermann begrüßen.