94. Verleihung der Oscars: Welche Werke und Autoren waren in der Kategorie "Bestes Originaldrehbuch" nominiert und wer hat gewonnen?

Oscars 2022: Gewinner für "Bestes Originaldrehbuch"

  • "Belfast" (Kenneth Branagh)

Oscars 2022: Nominierte für "Bestes Originaldrehbuch"

  • "Don't Look Up" (Adam McKay und David Sirota)
  • "King Richard" (Zach Baylin)
  • "Licorice Pizza" (Paul Thomas Anderson)
  • "Der schlimmste Mensch der Welt" (Originaltitel: "The Worst Person In The World") (Eskil Vogt und Joachim Trier)

Der Gewinner 2021

Das "Beste Originaldrehbuch" oder "Best Original Screenplay", wie die Kategorie im Englischen heißt, war 2021 das Drehbuch für "Promising Young Women" von Emerald Fenning. Er war für fünf Oscars nominiert.

Wir haben zusammengefasst, wie man die Übertragung der Oscars 2022 in Deutschland live im TV und Live-Stream sehen kann. Und: Es gibt wieder eine Live-Stream-Seite von ProSieben zu den Oscars 2022. 

Wer die 94. Academy Awards nicht live sehen kann bzw. konnte: So sieht man die ganze Show und die Highlights der Oscars 2022 als Wiederholung im TV und im Stream.

Welche Filme sind die Gewinner der Oscars 2022?

Alle anderen Kategorien der 94. Academy Awards im Überblick:

Wer hattte bei den Academy Awards die besten Aussichten auf eine Trophäe?: Oscars 2022: Das waren die Favoriten

Best of Academy Awards

Alle News zu den Oscars®

Neuigkeiten zu den Nominierten