- Bildquelle: Picture Alliance © Picture Alliance

Update vom 25. Februar 2019: Regina King wurde bei den Oscars 2019 als "Beste Nebendarstellerin" ausgezeichnet!

+++

Die Oscar-Trophäen werden Ende Februar 2019 vergeben. Jetzt wurde verkündet, welche Darstellerinnen in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" gegeneinander bei den 91. Academy Awards antreten werden. 

Als "Beste Nebendarstellerin" bei den Oscars 2019 sind folgende Schauspielerinnen nominiert:

  • Emma Stone ("The Favourite")
  • Regina King ("If Beale Street Could Talk")
  • Rachel Weisz ("The Favourite")
  • Amy Adams ("Vice")
  • Marina De Tavira ("Roma")

Oscar Nominees 2019: Die Favoriten der Kritiker

Schon vor der offiziellen Bekanntgabe der nominierten Schauspielerinnen für die Oscar-Kategorie "Beste Nebendarstellerin" gab es einige Favoritinnen bei den Film-Kritikern.

Dazu zählten Regina King für ihre Leistung in "Beale Street" (für die sie mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde), Nicole Kidman ("Der verlorene Sohn"), Emma Stone ("The Favourite - Intrigen und Irrsinn") sowie Meryl Streep ("Mary Poppins' Rückkehr").

Gewinnerin der British Academy Film Awards

Bei den BAFTA-Awards konnte jedoch eine andere Schauspielerin punkten: Rachel Weisz, die Ehefrau von "James Bond"-Star Daniel Craig, erhielt die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" für ihre Rolle in "The Favourite". Der Film von Yorgos Lanthimos ist zehn Mal für einen Oscar nominiert und gilt als einer der heißesten Favoriten. Rachel Weisz und ihre Leinwand-Kollegin Emma Stone spielen darin Konkurrentinnen, die um die Gunst von Queen Anne, gespielt von Olivia Colman, buhlen. 

Die Oscars 2019 finden am 24. Februar 2019 in Los Angeles im Dolby Theatre statt.
Diese Filme und Schauspieler wurden ebenfalls für die wichtigsten Oscar-Kategorien nominiert:

Das könnte dich auch interessieren:

Oscars 2019: Das ist die Liste aller Nominierungen

Oscars 2019: Die Gewinner der Preisverleihung

Neueste Videos