- Bildquelle: Picture Alliance © Picture Alliance

Auch wenn Hollywoods Nacht der Nächte nicht mehr weit entfernt liegt, wird trotzdem noch einmal eine Änderung im Programm vorgenommen. Denn Kobe Bryant, der am 26. Januar bei einem Helikopter-Absturz ums Leben kam, soll bei den Oscar® 2020 geehrt werden.

Zuletzt 2018 ausgezeichnet

Zuvor wurde Bryant bei den Academy-Awards 2018 geehrt, bei denen er einen Oscar für seinen 5-minütigen Kurzfilm "Dear Basketball" in der Kategorie "Best animierter Kurzfilm" erhielt. Der Kurzfilm beschreibt seine gesamte Karriere und drückt seine Liebe zum Sport aus. Die Basketball-Ikone hatte das Drehbuch geschrieben, die Stimme gesprochen und den Film mitproduziert.

Stars nehmen Abschied

Die Academy trauerte um Bryant bereits am vergangenen Montag beim Oscars-Lunch. Mehr als 150 Stars, darunter Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Robert De Niro, würdigten den Ex-Basketball-Profi mit einer Schweigeminute. Außerdem veröffentlichte die Academy vor zwei Tagen auf Instagram ein Bild des strahlenden Kobe Bryant mit seinem Oscar und würdigte ihn mit einem rührenden Text.

Er und seine Tochter Gianna Bryant waren zwei der insgesamt neun Menschen, die bei dem Hubschrauber-Unglück im kalifornischen Calabasas ums Leben kamen.

Die Oscar-Verleihung 2020 live auf ProSieben

Die Verleihung der Academy Awards ist für viele Film-Fans das Highlight des Jahres. In diesem Jahr findet sie bereits zum 92. Mal statt. Am 9. Februar 2020 heißt es dann wieder: "And the Oscar goes to …" Natürlich überträgt ProSieben auch die Oscar® -Verleihung 2020 wieder live aus Los Angeles. Wer sich allerdings nicht die ganze Nacht um die Ohren schlagen will, kann sich auch die Wiederholung am nächsten Tag anschauen.

Alles zu den Oscars 2019

Hier gibt es eine Übersicht über alle Gewinner der Oscars 2019.+++

Alle News zu den Oscars®

Neuigkeiten zu den Nominierten