Anzeige
Liebe & Kennenlernen

Welche Eigenschaften für Frauen in einer Beziehung besonders wichtig sind

  • Aktualisiert: 23.07.2024
  • 13:45 Uhr
  • Elisa Ascher
Großzügigkeit oder Ehrlichkeit? Was zählt für Frauen mehr?
Großzügigkeit oder Ehrlichkeit? Was zählt für Frauen mehr?© Shutterstock / Andrii Nekrasov

Offenbar gibt es Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen besonders an ihren Partner:innen schätzen. Welche das sind, hat eine Studie herausgefunden.

Anzeige
taff Jubiläum
Bei Joyn streamen

Schau dir kostenlos die letzte taff-Folge an

News, Trends und Storys, die unter die Haut gehen: das gibt es bei taff Montag bis Freitag ab 17 Uhr zu sehen

Anzeige
Anzeige

Studie zeigt: Diese 5 Eigenschaften wollen Frauen in Beziehungen

Vorstellungen und Ansprüche an eine Partnerschaft variieren natürlich, dennoch gibt es vieles, was sich alle oder zumindest viele Frauen wünschen. Die Frauen-Gesundheits-App "Clue" führte eine Umfrage durch, an der mehr als 20.000 Single-Frauen aus fast 150 Ländern teilnahmen, in einem Alter von 18 bis 67 Jahren. Dabei wurden nicht nur heterosexuelle Frauen befragt. Auch bisexuelle oder lesbische Frauen nahmen teil. 

Die Studie fokussierte sich auf Faktoren wie Wertvorstellungen, finanzieller Hintergrund, Bildung oder Attraktivität. Diese Aspekte stellten sich als besonders wichtig für eine Partnerschaft heraus:

  1. Gleiche Vorstellungen von einer Partnerschaft
  2. Selbstvertrauen
  3. Akzeptanz der Altersspanne
  4. Familienabsichten

Die Akzeptanz der Altersspanne (ältere Frauen können sich auch vorstellen, mit jüngeren Partner:innen zusammen zu sein) sowie die Absicht, eine Familie zu gründen, hatte besonderen Stellenwert bei den über 30-Jährigen. Auch die gleichen Vorstellungen von einer Partnerschaft werden im Laufe des Lebens immer wichtiger, da eigene Bedürfnisse und Wünsche klarer werden. Es gibt aber noch weitere grundlegende Aspekte, ohne die eine gesunde, nachhaltige Beziehung nicht möglich ist.

Laut Studie: Der perfekte Altersunterschied für eine lange Beziehung

1. Ehrlichkeit

Ehrlichkeit ist nicht nur eine Form von Loyalität, sie gibt anderen auch ein Gefühl von Verlässlichkeit und Sicherheit. Niemand ist perfekt und allen passieren Fehler - wichtig ist nur, diese dann auch offen zu kommunizieren. Gleiches gilt, wenn uns etwas am Partner oder der Partnerin missfällt: Probleme sollten thematisiert werden.

Anzeige

2. Guter Humor

Was wir damit nicht meinen, ist toxische Positivität. Doch der Humor von Liebenden sollte ebenfalls zusammenpassen, denn was ist schöner, als gemeinsam lachen zu können? Schließlich sollte unsere Beziehung eine Bereicherung sein und uns ein gutes Gefühl geben. 

3. Hilfsbereitschaft

Warum sollten wir mit jemandem zusammen sein, der uns nicht unterstützt? Wenn wir uns sicher sein können, dass unser:e Partner:in in guten wie in schlechten Zeiten bei uns ist und uns hilfsbereit zur Seite steht, wirkt sich das auf jede Partnerschaft gut aus.

Anzeige

4. Fähigkeit zu Akzeptanz und Wertschätzung

Akzeptanz und Wertschätzung stehen für sich. Wir sollten jeden so akzeptieren, wie er oder sie ist. Die guten Seiten wie die Macken. Wenn wir das Gefühl haben, uns für jemanden von Grund auf ändern zu müssen, stimmt etwas Grundsätzliches nicht.

5. Offenheit für Kommunikation

Ohne eine offene Kommunikation wird es schwer, eine glückliche Beziehung zu führen. Dabei geht es um persönliche Grenzen, Bedürfnisse, Vorstellungen von Leben und Werten. Sie hilft dabei, einander wirklich kennen und lieben zu lernen und sich eine gemeinsame Zukunft aufzubauen.

Mehr News und Videos
5 Anzeichen, dass dich jemand nicht mag
News

5 Anzeichen, dass dich jemand nicht leiden kann

  • 24.07.2024
  • 16:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group