Anzeige
US-Wahl

Roter Elefant: Die Geschichte des Maskottchens der Republikaner

  • Aktualisiert: 13.06.2024
  • 05:19 Uhr
  • Claudia Frickel
Die Republikanische Partei der USA nutzt einen Elefanten als Symbol und Maskottchen.
Die Republikanische Partei der USA nutzt einen Elefanten als Symbol und Maskottchen.© Shutterstock / chrisdorney

Elefanten auf T-Shirts und Mützen, als Kuscheltiere und im offiziellen Wappen: Die Republikaner:innen in den USA setzen auf ein exotisches Maskottchen und eine ungewöhnliche Farbe für eine konservative Partei. Was es damit auf sich hat.

Anzeige

Lust auf mehr "Galileo"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

Maskottchen der Republikaner: Das Wichtigste in Kürze

  • Im Vorfeld der US-Wahlen bekommen wir immer wieder zwei Tiere zu Gesicht: stilisierte Elefanten und Esel.

  • Die Republikanische und die Demokratische Partei nutzen diese als Maskottchen bei Veranstaltungen, auf Plakaten und auf ihren Webseiten.

  • Der Elefant tauchte im 19. Jahrhundert erstmals in Karikaturen als wenig schmeichelhaftes Sinnbild für die Republikanische Partei auf. 

  • Die Republikaner zeichnen sich durch ein weiteres Merkmal aus, allerdings ein inoffizielles: Eine wichtige Rolle spielt die Farbe RotDemokraten werden mit Blau assoziiert.

  • Die Farbaufteilung haben die Parteien US-Nachrichten-Sendern zu verdanken und der dramatischen Stimmenauszählung bei der Wahl zwischen George W. Bush und Al Gore im Jahr 2000.

Inhalt

Diese Zeichnung von Thomas Nast aus dem Jahr 1874 stellte Republikaner erstmals als Elefant dar.
Diese Zeichnung von Thomas Nast aus dem Jahr 1874 stellte Republikaner erstmals als Elefant dar.© IMAGO/GRANGER Historical Picture Archive
Anzeige
Anzeige

So wurde der Elefant zum Wappentier der Republikaner

✏ Ein Cartoon-Elefant in Zusammenhang mit der Republikanischen Partei war schon 1860 in einer US-Zeitung abgebildet. Doch erst eine bissige Karikatur ein paar Jahre später machte das Tier zum Sinnbild für die Partei.

🫏 Ein Spottbild im Magazin "Harper’s Weekly" aus dem Jahr 1874 zeigt eine Gruppe aufgeschreckter Tiere im Zoo, die vor einem als Wolf verkleideten Esel davonrennen. Dieser steht sinnbildlich für die Demokraten.

🐘 Ein verwirrter Elefant taumelt in der Zeichnung auf eine Falle und eine Grube zu - und läuft dabei in eine andere Richtung als die anderen Tiere. Auf dem Schild um seinen Hals steht: "Die republikanischen Wähler". 

🗞 Hinter der Zeichnung steckt der deutschstämmige Künstler Thomas Nast, einer der ersten und wichtigsten politischen Karikaturisten der USA. Er war ein Gegner der Sklaverei und unterstützte darum die Republikaner. 

💬 Obwohl das Rüsseltier in dem Cartoon nicht gerade gut wegkommt, übernahmen die Republikaner es als ihr Maskottchen und offizielles Partei-Logo. Sie deuteten seine Symbolkraft einfach um: Das Tier gilt bei ihnen als stark, intelligent und würdevoll.

Der frühere US-Präsident Donald Trump vor dem offiziellen Symbol der Republikaner: dem Elefanten.
Der frühere US-Präsident Donald Trump vor dem offiziellen Symbol der Republikaner: dem Elefanten.© picture alliance / ZUMAPRESS.com

Republikaner in den USA: Alles auf Rot

🗺 In den USA ist häufig von roten und blauen Staaten die Rede. Damit weißt du gleich, ob in diesen Gebieten Republikaner oder Demokraten die Oberhand haben. Traditionell in der Hand der Republikaner und damit rot sind beispielsweise Alaska, Idaho und Kansas.

🧣 Anhänger:innen der jeweiligen Partei tragen zudem stolz die entsprechende Farbe. Trump-Fans haben beispielsweise oft rote Shirts, Schals, Hüte oder Mützen an.

🔴 Früher benutzten Republikaner keine bestimmte Farbe, um sich darzustellen. Bis heute gilt Rot auch nicht als offizielles Symbol für die Partei, anders als der Elefant. Aber inoffiziell ist der Farbton trotzdem häufig zu sehen.

✊ Das politische Farbschema der USA ist ungewöhnlich und genau umgekehrt, als es international gilt. Denn sonst repräsentiert Rot meist sozialdemokratische, sozialistische und kommunistische Parteien. Konservative Gruppierungen wählen eher Blau und Schwarz für sich. In Deutschland steht Rot für die SPD, Schwarz für CDU/CSU und Blau für die AFD.

Der Elefant der Republikaner ist zum Großteil rot gefärbt. Alle drei Farben Rot, Blau und Weiß sind auch in der Flagge der USA zu sehen.
Der Elefant der Republikaner ist zum Großteil rot gefärbt. Alle drei Farben Rot, Blau und Weiß sind auch in der Flagge der USA zu sehen.© Shutterstock / zkolra
Anzeige

Woher kommt die rote Farbe für die Republikaner?

🎨Schon früher stellten US-Fernsehsender und Zeitungen die jeweiligen Wahlsieger in einem Staat mithilfe von Farben auf einer Karte übersichtlich darzustellen. Bis zum Jahr 2000 war das aber noch ziemlich willkürlich.

🟡 Bei der Präsidentschaftswahl 1976 beispielsweise verwendete der Sender CBS Blau für die Republikaner und Schwarz für die Demokraten. Bei der gleichen Wahl setzte ABC Gelb für die Republikanische und Blau für die Demokratische Partei ein.

🗳 Bei der Präsidentschafts-Wahl 2000 entschieden sich mehrere große TV-Sender für Rot und Blau: Staaten, die der republikanische Kandidat George W. Bush gewann, waren rot gefärbt. Die Regionen, in denen der Demokrat Al Gore den Sieg holte, markierten sie blau. 

📺 Weil es einen wochenlangen Streit um die Wahlergebnisse gab und die Karten im Fernsehen immer wieder eingeblendet wurden, prägten sich die Farben ein. Seitdem haben sie sich durchgesetzt.

Im Video: So funktioniert die US-Wahl

Die wichtigsten Fragen zum Maskottchen der Republikaner

Das könnte dich auch interessieren
Demokaten Maskottchen Esel 305852246
News

Maskottchen: Warum sind die Demokraten in Amerika blaue Esel?

  • 16.06.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group