Anzeige
Gesunde Ernährung

Baked Oats: So gesund ist das Haferflocken-Gericht

  • Veröffentlicht: 08.04.2024
  • 05:00 Uhr
  • Svea Abraham
So gesund sind Baked Oats wirklich
So gesund sind Baked Oats wirklich© Shutterstock / Joanna Lawniczak

Baked Oats sind warme, gebackene Haferflocken mit Toppings wie Nüsse und Beeren. Wir verraten, wie du sie zubereitest und wie gesund sie wirklich sind. Im Video: Erbsen-, Soja- oder Hafermilch – diese Milch-Alternative ist die Beste.

Anzeige

Lust auf mehr "Galileo"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

Das Wichtigste in Kürze

  • Baked Oats ist ein Haferflocken-Gericht ähnlich wie Overnight Oats und Porridge.

  • Doch im Gegensatz zu Haferflocken aus dem Topf oder Kühlschrank werden Baked Oats im Ofen gebacken und sieht schlussendlich aus wie ein Auflauf.

  • Baked Oats lassen sich mit verschiedene Toppings wie Beeren, Nüssen oder Bananen verfeinern.

  • Genau wie naturbelassene Haferflocken sind Baked Oats gesund und proteinreich und spenden Energie für den ganzen Tag.

Was sind die Vorteile von Baked Oats?

Baked Oats schmecken nicht nur lecker und enthalten viel Protein, sie sind außerdem ziemlich einfach zuzubereiten. Die Haferflocken kommen gemischt mit Wasser und Beeren mitsamt einer Auflaufform in den Ofen und werden dort gut durchgebacken. Der große Vorteil: Die gesunde Mahlzeit lässt sich schnell vorbereiten und reicht danach für mehrere Tage. Baked Oats kannst du nämlich ganz einfach im Kühlschrank aufbewahren und immer wieder aufs Neue genießen.

Über die Zutaten kannst du außerdem ganz nach Belieben entscheiden. Beeren und Nüsse schmecken mit den Baked Oats besonders lecker, etwas mehr Wasser oder eine zerdrückte Banane machen das Gericht außerdem noch cremiger.

Baked Oats lassen sich auch ganz vegan ohne Eier oder tierische Milch herstellen.
Baked Oats lassen sich auch ganz vegan ohne Eier oder tierische Milch herstellen.© Shutterstock / Vladislav Noseek
Anzeige
Anzeige

Kann man mit Baked Oats abnehmen?

Haferflocken sind ein wahres Superfood. Sie verfügen über eine große Menge an Ballaststoffen, Eiweiß, den Vitaminen K, B1 und B6 sowie wichtige Mineralstoffe wie Kupfer, Zink, Phosphor, Magnesium, Kalzium und Kalium. Vor allem deine Haut und dein Darm freuen sich, wenn du genüsslich deine Haferflocken zum Frühstück verspeist.

Dank der vielen Ballaststoffe und Kohlenhydrate hält eine Portion Baked Oats lange satt, versorgt den Körper mit ordentlich Energie und kurbelt zudem die Verdauung an. Sie ist also richtig gesund und eignet sich perfekt als Teil einer Diät. 

Erbsen-, Soja- oder Hafermilch: Die besten Milch-Alternative

Soja-, Hafer- oder Erbsenmilch: Was ist die beste Kuhmilchalternative?

Anzeige
Baked Oats leicht gemacht: Das Rezept
Imago Westend 61 601 X 400
Rezept

Haferflocken

Baked Oats: So geht das einfache Rezept

Haferflocken sind nicht nur gesund, es gibt sie auch in vielen leckeren Variationen – als Baked Oats zum Beispiel. Dabei kommt das Superfood mit köstlichen Toppings direkt aus dem Ofen. Wir zeigen dir ein einfaches Rezept

  • 08.04.2024
  • 05:00 Uhr

Häufige Fragen zu Baked Oats

Das könnte dich auch interessieren
Imago 0101363589 H
News

Superfood: Welche Nährstoffe wirklich in Nüssen stecken

  • 16.07.2024
  • 04:42 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group