- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Vorfeld der dritten Staffel von "Wer stiehlt mir die Show?" haben wir alle Wildcard-Kandidat:innen gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. Das sind die Antworten von Lars, Teilnehmer im Staffelfinale.

Selbst Wildcard-Kandidat:in werden? Hier findest du alle Infos zur Bewerbung für WSMDS.

"Wer stiehlt mir die Show?" Folge 6: Wildcard-Kandidat Lars im Porträt

  • Name: Lars
  • Alter: 33
  • Wohnort: Berlin
  • Berufliche Tätigkeit: gelernter Kaufmann für audiovisuelle Medien, aktuell Sachbearbeiter Schadenmanagement beim Versicherungsmakler

Nenne ein typisches Zitat von dir oder dein Lebensmotto.

Ein bisschen Spaß muss unbedingt sein!

Warum machst du bei "Wer stiehlt mir die Show?" mit?

Ich war seit der ersten Folge infiziert und habe direkt gesagt, dass ich es unbedingt versuchen muss, als Wildcard-Kandidat bei der nächsten Staffel dabei zu sein.

Was sollten die Zuschauer:innen vor der Sendung unbedingt über dich wissen?

Dass der Spaß bei mir an erster Stelle steht und ich mir keine Gedanken darüber mache, wie weit ich in der Show tatsächlich komme. Und ich liebe Kaffee. Und Weihnachten.

Was dürfen die anderen Kandidat:innen auf keinen Fall vorher über dich wissen?

Ich habe gegenüber dem Panel keine Geheimnisse. Da wir alle nicht wissen, was in der Show passieren wird, fangen wir alle mit null Punkten an.

Wer aus dem Panel wird deine härteste Konkurrenz werden?

Da kann man niemanden festmachen. Jeder im Panel hat, denke ich, seine Spezialgebiete und wird hoffen, dass diese im großen Maße auch in der Show enthalten sind.

Warum bist du ein besserer Moderator als Joko Winterscheidt?

Besser auf gar keinen Fall. Aber definitiv stehe ich für eine andere Art der Moderation. Und ich wäre wahrscheinlich strenger mit den Antworten der Teilnehmer:innen.

Was machst Du als Erstes, wenn Du gewinnen solltest?

Erstmal kurz im Konfettiregen tanzen, allen Mitwirkenden danken, meine Familie grüßen. Danach Käffchen.

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Abschneiden?

Ich bin sehr zufrieden! Man kann vor der Show immer schlecht einschätzen, wie es läuft, aber nach anfänglichen Schwierigkeiten, habe ich noch die Kurve bekommen. Es war ein tolles Miteinander mit den anderen aus dem Panel und es hat unbeschreiblich viel Spaß gemacht.

Was war die wichtigste Erfahrung, die Du von WSMDS mitnimmst?

Vor dem Fernseher sieht es immer leichter aus. Aber im Studio ist es nochmal eine ganz andere Welt. Aber Joko, Anke, Mark, Riccardo und das ganze Team um uns herum, haben einem sehr viel der Aufregung genommen. Es war eine super Erfahrung, die man nicht jeden Tag erlebt. Ich würde mich jederzeit wieder hinter das Ratepult setzen.

Die finale Folge von "Wer stiehlt mir die Show?" Staffel 3 kannst du hier nachschauen.

Das war die Wildcard-Kandidatin aus Folge 5: Sarra im Porträt.

Die aktuellsten News

Alle Highlights der Show