Das Küken wird bei "The Masked Singer" zum "Glamourous Chick". Neben zehn Metern Fell und ganz viel Plüsch zieren das Kostüm auch vier Meter Pailettenstoff und 500 Strasssteine – perfekt geeignet für den großen Auftritt auf der Bühne im Kölner Studio. Könnte der Look der Maske bereits der erste Hinweis auf die wahre Identität des Stars darunter sein?

Im Clip: Das Küken ist eine neue Maske

Wer ist das Küken?

Eine deutsche Komikerin ist dafür bekannt, genau wie das Küken gerne auf ganz viel Glitzer zu setzen: Enissa Amani. Dass 37,8 Prozent der User der ProSieben-App da auf die 39-Jährige als das Küken tippen, ist deshalb wenig verwunderlich. Auch Evelyn Burdecki und Martina Hill kann sich die #MaskedSinger-Community gut hinter der süßen Maske vorstellen.

  1. Enissa Amani: 37,8%
  2. Martina Hill: 12,3%
  3. Evelyn Burdecki: 9,3%
  4. Karoline Herfurth: 6,1%
  5. Emma Schweiger: 5,4%

Stand: 23.02.2021Rea Garvey wirft im Rateteam noch einen anderen Namen in den Ring: Collien Ulmen-Fernandes. Für den Sänger ist es ganz klar, dass nur das ehemalige Rateteam-Mitglied unter der süßen Maske stecken muss. Ruth Moschner vermutet dagegen eher Cordula Stratmann. 

Bei "The Masked Singer" wird es noch verrückter

"The Masked Singer" wird sich auch in Staffel 4 noch einmal selbst übertreffen. Beim besten, verrücktesten TV-Rätsel des Jahres treten Masken wie das Einhorn, der Stier oder die Schildkröte gegeneinander an und wollen die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Aber nicht nur das: Sie versuchen auch, ihre Identität möglichst lange geheim zu halten, sodass das Rätselfieber bis zum Finale nicht sinkt.

Am heutigen 23. Februar 2021 geht es um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn weiter. Moderiert wird "The Masked Singer" von Matthias Opdenhövel.

Das könnte dich auch interessieren: