- Bildquelle: ProSieben / Willi Weber © ProSieben / Willi Weber

Bei den Entscheidungen mussten schon einige der Masken im Verlauf von Staffel 4 zittern. Andere konnten sich dagegen bisher bei "The Masked Singer" 2021 in Sicherheit wiegen – das ist nun vorbei, denn nicht jedes Kostüm schafft es ins Halbfinale.

Drei Wackler zittern

In Folge 4 treten zuerst drei Masken in einem Dreikampf an und die restlichen in einem Vierkampf. Daraus ergeben sich drei Wackelkandidat:innen, die noch einmal singen und sich den Platz ins Halbfinale erkämpfen müssen.

Im Clip: Der Flamingo singt "You Raise Me Up"

Wer ist weiter?

Der Dinosaurier tritt in der ersten Runde gegen den Flamingo und das Küken an. Die Zuschauer haben die Qual der Wahl, wer in der nächsten Folge singen soll.

In der zweiten Phase singen der Stier, der Monstronaut, die Schildkröte und der Leopard gegeneinander – doch auch von ihnen muss jemand am Ende der Runde bangen. Wer wird es sein?

Die Masken im Halbfinale

Die Zuschauer:innen haben entschieden. Weiter sind:

  • Der Flamingo
  • Der Dinosaurier
  • Die Schildkröte
  • Der Leopard
  • Der Stier
  • Der Monstronaut

Das Küken dagegen ist raus und muss seine Maske bei der Enthüllung fallen lassen. Das plüschige Kostüm entpuppt sich als Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers.

Nach dem Halbfinale wartet das Finale auf die Masken. Wer es schafft, sich in die Herzen der Zuschauer:innen zu singen, erfährst du immer dienstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News