Monster - Susi Kentikian

Pink und flauschig: Das Monster

Monster
© ProSieben/Boris Breuer

Dieses Kostüm war eine monströse Herausforderung

Auf den ersten Blick mag dieses Kostüm nicht als eines der Aufwändigsten erscheinen. Doch der Schein trügt: Über 400 Stunden Arbeit wurden in das pinke Monster gesteckt. Alleine die Arme wurden aus 27 verschiedenen Materialien gefertigt.
Die größte Schwierigkeit für das Design-Team: den überdimensionalen Kopf tragbar und die Arme beweglich zu gestalten.

Wer ist das Monster?

Seinen ersten Auftritt hatte dieses "The Masked Singer"-Kostüm schon bei GNTM 2019. Beim Topmodelfinale stürmten es zusammen mit dem Engel, dem Schmetterling, dem Astronauten und dem Kudu die Bühne und performte "Sweet but Psycho". Doch welcher Star steckt hinter dieser Maske?

Die Tipps

Während Oktopus, Schmetterling und Kakadu nicht mehr dabei sind, hat das Monster bislang seine Maskerade aufrecht erhalten können. Bis es enttarnt wird, könnte es noch eine Weile dauern. Geraten wird derzeit noch viel. Ist es…

Die Top 3-Tipps sind bislang:

  1. Evelyn Burdecki
  2. Susi Kentikian
  3. Sarah Lombardi

Aber auch Maite Kelly, The Voice Kids-Coach Lena oder sogar Nina Hagen sind noch im Rennen. Was meinst du, wer hier im pinken Plüsch-Kostüm steckt? Mach gleich bei unserem Ratespiel mit!

Diese Songs hat das Monster gesungen

Das Monster hat in den bisherigen Liveshows von „The Masked Singer“ allen gezeigt, welche Stimme in ihm steckt. Für alle, die jetzt nicht mehr wissen, welche Songs unser pinker Plüsch-Knuddel bislang zum besten gegeben hat, haben wir hier eine kleine Gedächtnisstütze:

  • „What is love“ (1. Show)
  • „Don’t Cha“ (2. Show)
  • „Superstar“ (3. Show)