1.Modetrend im Sommer 2022: Das Hawaiihemd

Alle Jahre wieder erfreut sich die tropische Kult-Klamotte an Beliebtheit. Ganz egal ob schlicht oder kunterbunt, mit Palmen oder Blumenmuster. Es gibt das Hawaiihemd auch in diesem Jahr in allen möglichen Farben und Ausführungen – ganz nach deinem individuellen Geschmack! 

Schau doch mal bei Monki, Billabong oder Zalando, da gibt es das Hawaiihemd bereits ab 20 Euro.

2.Modetrend im Sommer 2022: Das asymmetrische One-Shoulder Piece

Ade Bandeau-Top und hello asymmetrisches One-Shoulder Piece! Jetzt sind anstatt trägerlosen Badeanzügen im Sommer 2022 vor allem One-Shoulder Pieces gefragt. Strand-Aktivitäten wie Beachvolleyball sind damit kein Problem mehr, denn der asymmetrische Schnitt sieht nicht nur stylisch aus, sondern gibt auch gleich viel besseren Halt. 

Ganz egal ob Bikini oder Badeanzug, der Sommer-Trend 2022 ist für alle etwas, die Stilbewusstsein zeigen wollen. Du kannst den neuen Bikini- oder Badeanzug-Trend auch zu Shorts, einem Rock oder einer langen Hose kombinieren. So machst du die Bademode ganz schnell alltagstauglich und hast aus einem Swimwear-Piece ein neues Top gezaubert – praktisch und vielseitig.

Gesichtet bei Asos, H&M oder Only, ebenfalls schon ab 20 Euro.

3.Modetrend im Sommer 2022: Wickelkleid

Sandstrand, Beachwaves und unkomplizierte Looks, die man einfach überwerfen kann. Es gibt kaum ein Kleid, das man mehr mit Sommer verbindet als das Wickelkleid. Und es steht auch einfach jedem.

Ganz egal wie dein Body-Type ist, ob curvy oder skinny: das Wickelkleid sieht an jeder Figur Hammer aus. Der V-Neck-Schnitt des Kleides streckt zudem den Oberkörper und gibt ein schönes Dekolleté – wir sind begeistert. Auch stilistisch ist das Kleid ein Alleskönner: von elegant bis casual, es gibt das Kleid in allen möglichen Längen, Farben und Stoffen.

Erhältlich bei Reserved, Vero Moda oder About You schon ab 30 Euro.

Unsere taff-Moderatorin Viviane Geppert zeigt uns, wie cute und sommerlich das Wickelkleid aussehen kann. Sie kombiniert ein weißes Wickelkleid mit einer schwarzen Sonnenbrille und versprüht damit sofort Urlaubs-Vibes.

4.Modetrend im Sommer 2022: Strohhüte 

Ob als Sonnenschutz oder modisches i-Tüpfelchen: Strohhüte sind diesen Sommer nicht nur auf Hawaii, sondern auch bei uns voll im Trend!

Schließlich schützt das Modeaccessoire nicht nur vor Sonne, sondern sieht auch wirklich cool aus. Auch stiltechnisch ist die Kopfbedeckung aus Naturmaterial vielseitig: ob sportlich, elegant, im Bucket-Hat-Style oder oversized, die Hüte gibt es in den meisten Geschäften oder an Promenaden im Urlaub schon ab 10 Euro.

Unsere taff-Moderatorin Annemarie Carpendale macht es vor und posiert im Kreta-Urlaub lässig im Spiegel mit einem coolen Strohhut. Stylisch, oder?

5.Modetrend im Sommer 2022: Batik Style

Die bunten Farben und Muster, die einst ein "Do it yourself Trend" waren, haben sich mittlerweile fest in der Modebranche etabliert. Auch Stars wie Hailey Bieber tragen den Trend im Sommer 2022. 

Verständlich, denn der Style versprüht mit seinen bunten Farben und Mustern sofort Sommerlaune und bringt eine gewisse Leichtigkeit mit sich.

Kleider, Tops, Leggings, T-Shirts, Hosen oder Shorts, Batik ist überall erlaubt und im Sommer 2022 erwünscht. Die It-Pieces gibt es mit Kreisen, Zick-Zack-Linien und allen möglichen Mustern. 

6.Modetrend im Sommer 2022: Scrunchies als Haar Accessoire

Die großen, elastischen, stylischen Haargummis gibt es in allen möglichen Farben und sie lassen sich dadurch perfekt zu jedem Outfit kombinieren. Außerdem sind sie noch dazu schonend zum Haar und sorgen für den perfekten Sitz. Mach dir mit einem Scrunchie einen Zopf, du schwitzt weniger und der Sommer gehört dir. Es gibt das Trend-Accessoire übrigens auch mit cooler Schleifenoptik. 

Zurzeit überall erhältlich ab 3 Euro.