Intimrasur – die eigene Intimzone im Fokus

Spätestens, wenn der Sommer an die Tür klopft und die Badesaison beginnt, wird die Intimrasur für viele Frauen und Männer zu einem wichtigen Thema. Wer Bikinis tragen oder sich auf heiße Dates am Strand vorbereiten will, sollte dem eigenen Intimbereich im Vorfeld etwas Aufmerksamkeit schenken. Schließlich mögen die meisten Jungs und Mädels es gar nicht, wenn „unten rum“ an sichtbaren Stellen krauses Haar sprießt und gedeiht. Doch wie funktioniert eigentlich eine Intimrasur und worauf solltet ihr dabei achten? Wir von taff stellen euch nicht nur die neuesten Trends in punkto Intimrasur vor, sondern liefern euch außerdem wichtige Gesundheitstipps und alle Infos rund um Stars, die sich für oder auch gegen eine Rasur im Intimbereich aussprechen.

5 Tipps zur Intimrasur, die ihr unbedingt wissen solltet

  • Männerrasierer sind für die Intimrasur besser geeignet, weil sie sanfter und gleichzeitig präziser arbeiten.
  • Vor der Intimrasur empfiehlt es sich, den Intimbereich mit Kokosöl einzureiben. Dadurch werden die Haare weicher und Rasurbrand lässt sich verhindern.
  • Nach dem Rasieren solltet ihr die rasierten Bereiche am besten mit Neutralalkohol desinfizieren. So haben Bakterien auf der empfindlichen Haut keine Chance.
  • Im Intimbereich solltet ihr immer nur in Wuchsrichtung rasieren, um die sensible Haut nicht zu reizen.
  • Rasierklingen regelmäßig auszutauschen und/oder zu desinfizieren ist absolute Pflicht, denn Bakterien und/oder Krankheitserreger können schon durch kleine Mikroverletzungen, die für das bloße Auge gar nicht sichtbar sind, in die Haut eindringen.

Intimrasur und Trends – Intimfrisuren für Männer und Frauen

Die Intimrasur ist kein neues Phänomen, sondern war schon bei vielen antiken Kulturen weit verbreitet. In unserer heutigen Zeit galt lange das Vorurteil, dass in erster Linie Frauen sich im Intimbereich zu rasieren hätten. Doch bereits seit einigen Jahren wollen auch zunehmend Männer bei Haaren und Frisuren auf der neusten Trendwelle schwimmen und beziehen das Intimstyling mit in ihre tägliche Körperpflege ein. Intimbereich rasieren oder nicht? Wer wissen will, worauf Männer bei Frauen stehen und was Frauen bei Männern am liebsten sehen möchten, ist bei uns genau richtig. Wir von taff liefern die heißesten Trends – vom Brazilian Style bis zum Hollywood Cut und skurrilen Extremfrisuren, mit denen ihr euren Partner so richtig überrascht.

Intimrasur Tipps: so beugt ihr Entzündungen vor

Ob die Intimrasur nun im Trend für Männer und Frauen liegt oder nicht – wer sich dazu entscheidet den eigenen Intimbereich zu enthaaren, der sollte dabei unbedingt vorsichtig vorgehen. Studien haben herausgefunden, dass Personen, die regelmäßig eine Intimrasur durchführen, ein höheres Risiko haben sich eine Geschlechtskrankheit einzufangen. Viele Experten raten deshalb dazu Schamhaare nicht zu rasieren. Mit unseren Tipps für die Intimrasur beugt ihr jedoch unangenehmen Nebeneffekten wie einer Entzündung oder einem fiesen Ausschlag vor. Zudem helfen wir von taff euch, Pickeln nach der Intimrasur vorzubeugen und schlimme Fehler bei der Intimrasur zu vermeiden.

Intimrasur bei den Stars – welche Intimfrisuren tragen die Promis?

Ein gepflegter Intimbereich spielt natürlich auch für Stars und Sternchen eine große Rolle. Schließlich werden sie immer wieder in Bikinis abgelichtet oder laufen in knappen, sexy Outfits über den roten Teppich. Ihr wollt wissen, wie euer Lieblingsstar es mit der Intimrasur hält? Hier bei taff bekommt ihr immer wieder Informationen zum Thema und erfahrt welcher Star die Intimrasur für alle Männer fordert und wer sich aufgrund der neuesten Strandbilder vielleicht mal wieder einen Besuch im Waxing-Studio gönnen sollte.

Glatte Haut im Intimbereich liegt für die meisten immer noch absolut im Trend und bei uns erfahrt ihr alles, was ihr zu diesem delikaten Thema wissen wollt.

Mehr Haar- und Beauty-Trends