Julius Brink gegen Fabian Hambüchen

Der Beachvolleyball-Star springt für Rúrik Gíslason ein, der wegen eines positiven Corona-Tests seine Teilnahme absagen musste. In bis zu 15 Runden treten die beiden Gegner bei "Schlag den Star" im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner erhält 100.000 Euro. Elton führt durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert. Produziert wird "Schlag den Star" von Raab TV. Musikalische Unterstützung erhalten Fabian Hambüchen und Julius Brink von Bryan Adams mit "Never gonna rain" und von Electric Callboy mit "Pump it".

"Schlag den Star" am Samstag, 12. März 2022, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben.