Die „Beginner gegen Gewinner“-Wettkämpfe im Überblick

 Schanzenlauf: Joko Winterscheidt gegen Anton Palzer

Der Gastgeber von „Beginner gegen Gewinner“ tritt höchstpersönlich zum Wettkampf an: In seiner Joko Challenge fordert Joko Winterscheidt den Junioren-Weltmeister im Skibergsteigen, Anton Palzer, auf der Skisprungschanze heraus. Trotz des gewählten Handicaps mit vier Minuten Zeitvorsprung für Joko, siegt der Champion Anton.

 ** 

Tennis: Kostja Ullmann gegen Philipp Petzschner

Aufschlag für den guten Zweck: Schauspieler Kostja Ullmann fordert im Studio den mehrfachen Grand-Slam-Sieger Philipp Petzschner im Tennis heraus. Ullmann verpasst dem Profisportler als Handicap einen Teppichklopfer anstatt des Schlägers und kann Petzschner damit bezwingen.

 ** 

Armwrestling: Sophia Thomalla gegen Katrin Mook

Daumen und Arme werden gedrückt: Schauspielerin Sophia Thomalla wagt sich ins ultimative Kräftemessen Frau gegen Frau. Für den guten Zweck fordert sie die 22-fache deutsche Meisterin und Doppel-Weltmeisterin im Armwrestling, Katrin Mook, heraus. Diese muss schwebend von der Studiodecke abgeseilt zum Wettbewerb antreten und gewinnt trotz Handicap gegen Sophia Thomalla.

 ** 

E-Sports: Joko Winterscheidt gegen Kai „deto“ Wollin

Gastgeber Joko Winterscheidt betritt für die gute Sache den virtuellen Rasen im „Beginner gegen Gewinner“-Studio. Er begibt sich gegen den Vize-Weltmeister und mehrfachen deutschen Meister in „FIFA 18“, Kai „deto“ Wollin, an der Spielekonsole in den Wettkampf. Joko schwächt ihn durch Putzfrau und Konsolen-Neuling Sabine, die mit „deto“ gemeinsam spielt. Am Ende siegt trotzdem der Champion.

 

Curling: Julien Bam, Rezo, Kelly MissesVlog und Luca (ConCrafter) gegen das Damen-Nationalteam

Punkte statt Likes: In der Disziplin Curling trifft die virtuelle Welt auf die Welt des Profisports. Die YouTube-Stars Julien Bam, Rezo, Kelly MissesVlog und Luca (ConCrafter) treten als „Team Internet“ gegen das Damen-Nationalteam im Curling für den guten Zweck an. Für Chancengleichheit sollen Schnellkochtöpfe anstelle der Curlingsteine als Handicap sorgen, mit denen das Nationalteam antritt. Dieser Plan funktioniert: „Team Internet“ gewinnt das Duell.

 

Ringen: Jochen Schropp gegen Frank Stäbler

Ringen um jeden Euro für die gute Sache: Moderator Jochen Schropp will bei „Beginner gegen Gewinner“ den Weltmeister und Olympia-Teilnehmer im Ringen, Frank Stäbler, im Bodenkampf besiegen. Stäbler wird mit einer Mono-Hose als Handicap auf die Matte geschickt. Trotz eingeschränkter Bewegungsfreiheit kann er Schropp besiegen.

 ** 

Hürdenlauf: Palina Rojinski gegen Cindy Roleder

Ihr ist keine Hürde zu hoch: Palina Rojinski wird zur Beginnerin und fordert für den RED NOSE DAY die Europameisterin im Hürdenlauf, Cindy Roleder, heraus. Für einen chancengleichen Wettkampf entscheidet sich Palina für eine verkürzte Laufstrecke mit nur fünf Hürden. Selbst das reicht gegen die Profisportlerin Cindy Roleder nicht aus, sie siegt gegen Palina.