#ranFormelE ist startklar

Für die Live-Übertragungen steht das bewährte #ranFormelE-Team bereit: Moderatorin Andrea Kaiser, Kommentator Eddie Mielke und Experte Daniel Abt melden sich aus dem Studio. Matthias Killing als weiterer Moderator und Experte Christian Danner sprechen mit den Fahrern direkt an der Strecke. Zum Auftakt schaut Influencer und Rennfahrer Felix von der Laden hinter die Kulissen der Formel E. Nicht nur während den Übertragungen im TV, sondern auch digital auf ran.de und goingreen.de zeigt er, was die Formel E zusätzlich zum Motorsport bewegt, nämlich Nachhaltigkeit, Umwelt und Klima.

Das ist die Formel-E-Saison 2022

Die zweite offizielle ABB FIA Formula E World Championship startet am 28. Januar 2022. In der achten Saison der Formel E gilt es, dem aktuellen Weltmeister Nyck de Vries den Titel abzujagen. Insgesamt treten in dieser Saison 22 Fahrer in elf Teams gegeneinander an, darunter die drei deutschen Piloten Andre Lotterer, Pascal Wehrlein, beide Team TAG Heuer Porsche, sowie Maximilian Günther, Team Nissan e.dams. Die Formel E gastiert 2022 in zehn Städten mit insgesamt 16 Rennen. Im Mai geht’s nach Berlin. Neu dabei sind Jakarta, Vancouver und Seoul. Das Finale findet im August in Seoul statt.

"ran racing: Formel E - WM live aus Saudi-Arabien" – Freitag und Samstag, 28. und 29. Januar 2022, ab 17:30 Uhr live auf ProSieben. Qualifyings an beiden Tagen ab 13:30 Uhr auf ProSieben MAXX

 

Alle Sessions live, auch freie Trainings und Qualifyings, sowie Hintergrundberichte und Ergebnisse auf ran.de. Noch mehr Videos auf dem „ran racing“-Youtube-Kanal.