Wie bei vielen jungen Mädchen begann Jennifers Tanzkarriere mit dem Ballett. Erst später entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Stile Contemporary, HipHop, House und Popping, in denen sie heute als professionelle Tänzerin und Choreographin tätig ist. 2018 wirkte sie beim „Broadway Dance Center“ in New York mit und gewann mit ihrer Crew WhoCares?! die Finals der „International Dance Competition“ in Hannover. Jennifer bezeichnet sich selbst als hilfsbereiten Menschen. So gibt sie beispielsweise Tanzunterricht im Gefängnis und in Flüchtlingsheimen. Fun Fact: Jennifers Tänzerspitzname lautet Tweetie, weshalb sie auch ein Tattoo des gelben Vogels auf ihrem Körper trägt.

Alle Steckbriefe der Dance Acts