- Bildquelle: ProSieben/ Willi Weber © ProSieben/ Willi Weber

Gerade im Fußball gibt es ja legendäre Sprüche für oder von Verlierern, wie etwa "Schwach angefangen und stark nachgelassen" oder "Mal verliert man, mal gewinnen die anderen". Welches Zitat dieser Art man auch bemühen würde, gestern passten sie leider alle zum Spielgeschehen – zumindest aus Sicht von Joko und Klaas. 

Die Spiele bis zum Finale: außen hui, im Studio pfui 

Die Zeichen standen schon vor der Show nicht sonderlich gut. Joko laboriert immer noch an seiner Knieverletzung aus der zweiten Show, als er unfreiwillig aus einer fahrenden Bimmelbahn ausstieg. Als Unterstützung bei den körperbetonten Spielen sprang wie bereits in der Vorwoche Jakob Lundt ein. Zum Glücksbringer wurde er aber auch in dieser Show nicht. 

Spiel 1 im Video-Clip: Melodien für Maschinen 

Bedienungsanleitungen zu Küchenmaschinen lesen sich nicht nur todlangweilig, sondern oft auch völlig verwirrend. Verständlicher klingen Anleitungen auch nicht, wenn zwei begnadete Sänger:innen den Text mit Wahnsinnsstimmen in einen Welthit verpacken. Aber deutlich schöner, wie man in der Show sehen und hören konnte. Joko und Klaas sowie ihre Gegner:innen Jeannine Michaelsen und Clueso mussten aus den gesungenen Anleitungen erkennen, um welches Küchengerät es sich handelt. Die meisten Punkte erspielten sich die Teams aufgrund falsch geratener Antworten der Gegner. Etwas cleverer stellten sich hierbei die Moderatorin Jeannine Michaelsen und der Musiker Clueso an, sie machten den ersten Punkt für ProSieben. 

Spiel 2 im Video-Clip: Selfies mit Tieren 

Selfies sind aus den sozialen Netzwerken nicht wegzudenken, erst recht nicht Selfies mit Prominenten. Wenn man aber selbst schon prominent ist, wie eben Joko und Klaas, braucht es andere Selfie-Partner. ProSieben fand hierfür Tiere eine gute Idee und fuhr den beiden sogar gleich einen Vierbeiner ins Büro: ein ausgewachsenes Krokodil. Die Aufgabe für Joko und Klaas lautete, ein Selfie mit dem Krokodil und sechs weiteren Tieren zu schießen. Die Tiere durften nicht aus dem Zoo sein, auf den Bildern mussten stets mindestens fünf Augen zu sehen sein und es war lediglich Zeit bis Sonnenuntergang. Dank der Furchtlosigkeit von Klaas kamen neben dem Krokodil mitunter eine Boa – die Schlange einer Mitarbeiterin – sowie ein kurzzeitig entführtes Zicklein mit aufs Selfie. Ein Hund, eine Katze, eine Schnecke und eine Ente halfen ebenfalls bei der Erfüllung ihrer Aufgabe. Somit holten Joko und Klaas zumindest bei der vorab gedrehten Außenmission einen Vorteilspunkt.   

Spiel 3 im Video-Clip: Krawall in Suite Nr. 7 

Ein Hauch von Agentenkino waberte im Studio. Drei Gegenstände galt es in einer möblierten Suite zu verstecken: eine Pistole, eine Diskette sowie eine Filmrolle … also schon ein eher älterer Agentenfilm. Das erste Agenten-Team bestand aus Jakob und Klaas, ihre Widersacher waren der Rapper Sido und der Internetkönig Knossi. Jedes Team bekam eine eigene Suite und die selben Gegenstände. Als es ans Verstecken ging, schlugen Sido und Knossi erst mal alles kurz und klein und ließen dann in dem angerichteten Chaos die Utensilien verschwinden. Team Jakob/Joko/Klaas versuchte hingegen, die Gegenstände unauffällig zu verstecken. Ihr Plan jedoch schlug fehl. Der angerichtete Trümmerhaufen von Sido und Knossi war die bessere Tarnung und wieder ging der Punkt an ProSieben. 

Spiel 4 im Video-Clip: Wen würdest du zuerst aus einem brennenden Haus retten? 

Ein Spieleklassiker aus vielen Jahrzehnten Familien-Quizshow: einer der Partner antwortet auf eine Frage, der andere Partner muss die Antwort des Partners erraten. Je besser man sich kennt, desto leichter sollte diese Aufgabe fallen. Joko und Klaas bewiesen bei diesem Spiel sehr wohl, dass ihre Denkweise nach so vielen gemeinsamen Jahren vor der Kamera bereits sehr synchron verläuft, allerdings garantiert dies noch lange keine übereinstimmenden Ergebnisse. So auch in diesem Spiel, wo sie von 15 möglichen Übereinstimmungen nur 6 schafften, aber 8 gebraucht hätten. Und wieder ging ein Vorteil flöten.    

Spiel 5 im Video-Clip: Runterhauen 

Gegenstände wie einen Stift, einen Obstkorb, einen Kaktus oder eine Tiefkühlpizza lediglich auf dem Handrücken zu balancieren ist schon schwerer als gedacht. Kommt dann noch jemand und will dir den Gegenstand "runterhauen", entsteht ein echter taktischer Fight, der mitunter an einen Boxkampf erinnert. Statt dem Boxring mit Seilen gab es einen virtuellen Ring auf dem LED-Boden, der sich im Laufe der Zeit allerdings immer enger zusammenzog. Duellanten in diesem Fight waren Jakob und Klaas auf der einen Seite sowie der deutsche Ex-Fußballnationalspieler Patrick Owomoyela und Spaßmacher Simon Gosejohann auf der anderen. Trotz einer großen Aufholjagd mussten sich Jakob und Klaas letztendlich den beiden Hünen Patrick Owomoyela und Simon Gosejohann geschlagen geben – und wieder ging der Punkt an den Fernsehsender. 

Spiel 6 im Video-Clip: Car-Brüll-Karaoke 

Letzte Chance, sich wenigstens noch einen zweiten Vorteil zu erspielen, gab es in dem Spiel "Car-Brüll-Karaoke". Während Joko in einem fahrenden Auto durch ein Megaphon Hits zum Besten gab, musste Klaas jeweils den Titel des Songs erraten. Das Problem dabei war nur, dass Joko nicht allzu viele Töne traf, weil hinter dem Steuer des Fahrzeuges ein Profirennfahrer saß, der alles aus dem Wagen rausholte, was drin war. Gleiches galt am Ende übrigens auch für Joko, der sich nach der turbulenten Fahrt erst mal übergeben musste. Lohn für all seine Strapazen, Mühen und Übelkeit? Leider nichts! Von 20 Liedern hätte Klaas 10 erraten müssen. Am Ende stand der Zähler auf 7. 

Das Finale im Video-Clip: Gegen die Wand 

So viel Stress wie Jakob und Klaas hatte nicht mal Indiana Jones in seinen besten Blockbustern. Die Filmikone musste oft genug eine schwierige Aufgabe meistern, während im Raum eine Wand immer näher kam und damit drohte, das Abenteuer vorzeitig zu beenden. Jakob und Klaas mussten nach Abzug ihres einzig erspielten Vorteils satte neun Aufgaben erledigen, ehe eine immer näher kommende Wand sie vollends vom LED-Boden fegen würde. Darunter waren so knifflige Dinge zu erledigen wie ein Wurfzelt zusammenlegen, ein Schloss mit Boxhandschuhen öffnen, ein Rätsel lösen, ein Puzzle komplettieren oder einen bulgarischen Rollschuhfahrer in seiner Landessprache von der LED-Fläche bitten. Von den neun To-do’s konnten Jakob und Klaas lediglich fünf von der Liste streichen – zu wenig für einen Scheck über 15 Sendeminuten zur eigenen Verfügung. 

Joko und Klaas geben auf jede Frage eine Antwort 

Sendezeit bekommen Joko und Klaas aber trotzdem – und zwar sogar eine ganze Stunde. Allerdings nicht zur eigenen Verfügung, sondern im Dienste ihres Arbeitgebers ProSieben. Unter dem Motto "Joko & Klaas live am Nachmittag – Ihr Problem ist unsere Leidenschaft" stellen sich die beiden Entertainer den Fragen der Zuschauer:innen. Auf jede Frage – und sei sie noch so ungewöhnlich – muss das Moderatoren-Duo dann eine Antwort finden. 

Über die ProSieben-App kannst du ab sofort Fragen an Joko und Klaas einreichen, die mit etwas Glück heute live auf ProSieben ausgewählt und beantwortet werden. Während "Joko & Klaas live am Nachmittag" können Zusehende außerdem unter 01376 – 86 86 01 (0,25€/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilkosten höher; Teilnahme ab 18) anrufen und mit ihrer Frage live ins Studio zu Joko und Klaas durchgestellt werden. Los geht es am Mittwoch, den 15. Dezember 2021, um 16:00 Uhr auf ProSieben sowie hier online im Livestream und auf Joyn. 

Die nächste Show läuft unter dem Motto "Joko & Klaas gegen ProSieben on Ice". Dann weicht der LED-Boden komplett einer Eisfläche. Zu sehen gibt es dieses coole Spektakel am nächsten Dienstag, den 21. Dezember 2021, um 20:15 Uhr. Schauen kannst du die Sendungen live im TV auf ProSieben sowie hier online im Livestream und auf Joyn. Du musst unbedingt gucken, wie es weitergeht.  

Alle aktuellen News

Aktuelle Highlights