- Bildquelle: picture alliance / photothek | Thomas Trutschel © picture alliance / photothek | Thomas Trutschel

Werden die Prinzipien der Nachhaltigkeit in der Praxis bereits beherzigt? Durchaus. Nachhaltigkeit ist nicht etwa ein kurzlebiger Trend, die Welt ist bereit für den "Sustainable Change".

Agenda für nachhaltige Entwicklung

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedete 2015 die "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung".

Darin sind 17 politische Zielsetzungen festgelegt, die für alle Staaten gelten: darunter die Beendigung von Armut und Hunger, der Zugang zu zeitgemäßer Energie, die Gestaltung nachhaltiger Städte und Siedlungen, die Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane sowie Sofortmaßnahmen, um den Klimawandel und seine Auswirkungen zu bekämpfen.

Enkelgerechte Zukunft

Die "Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie" trägt den Titel "Der Weg in eine enkelgerechte Zukunft".

Und auch Unternehmen leisten ihren Beitrag. Der "Deutsche Nachhaltigkeitspreis" (DNP) ging 2020 unter anderem an "Demeter-Felderzeugnisse" (Bio-Produkte) in der Kategorie "Biodiversität", den Sanitär-Hersteller "Grohe" für den "intelligenten, effizienten und umweltschonenden" Einsatz von Ressourcen und die Firma "Ecosia", die eine ökologische Suchmaschine betreibt und mit 80 Prozent des Einnahmenüberschusses Bäume pflanzt.