Nachdem die zweite Staffel den Zusatztitel "Rise of the Villains" bekam, dürfen wir uns bei Staffel 3 auf die "Mad City" freuen.

Am 19. September startete die dritte Staffel Gotham in den USA auf Fox.
Mit dem üblichen Polizei-Alltag hat Gotham nichts mehr zu tun. Die Bösewichte und Kriminellen übernehmen immer mehr die Kontrolle über die Stadt und Jim Gordon arbeitet als Kopfgeldjäger.

ACHTUNG SPOILER:

Ihr fandet die zweite Staffel schon heftig? Dann macht euch auf etwas gefasst. Die Bösewichte Penguin (Robin Lord Taylor), Riddler (Cory Michael Smith) und Barbara Kean (Erin Richards) sind so präsent wie nie zuvor.
Selina Kyle alias Catwoman (Camren Bicondova), Poison Ivy (Maggie Geha), Butch Gilzean (Drew Powell) und Tigress (Jessica Lucas) sind ebenfalls mit dabei.
Zusätzlich bekommt Gotham es mit den Tweed Brothers und dem Mad Hatter (Benedict Samuel) zu tun.

Bei so vielen Bösewichten wundert es uns nicht welche enorme Veränderung Jim Gordon durchgemacht hat. 
Seit er in der zweiten Staffel den Schicksalsschlag verkraften musste, dass Dr. Leslie Thompkins (Morena Baccarin) ihr gemeinsames Kind verlor, jagt er die Verbrecher nun als Kopfgeldjäger.

Der Jim Gordon-Darsteller Ben McKenzie ist der Meinung, dass Gordon immer noch eine gewisse Moral besitzt. Diese unterscheidet sich aber sehr stark von der die er besaß als wir ihn in der ersten Staffel kennen lernten. Er gehört in seinen Augen aber definitiv noch zu den Guten.

  

Eine 4. Staffel wurde bisher noch nicht bestätigt. Es gibt allerdings schon jede Menge Gerüchte zu neuen Folgen und einem Spin-Off für Alfred mit dem Titel Pennyworth.

Serien - News

ProSieben News