- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Clip: "Chai Tea With Heidi" – Die Titelsong-Preview

Kollaboration mit Snoop Dogg

Heidi Klum selbst singt den offiziellen Opener-Song der 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel". Gemeinsam mit dem US-amerikanischen Rapper Snoop Dogg hat die Modelchefin den Titel "Chai Tea with Heidi" aufgenommen. Ab Freitag, den 14. Januar 2022 ist der Song überall erhältlich.
>>> Jetzt den ganzen Song streamen

Das Topmodel ist begeistert von der Kollaboration mit der Rap-Legende: "Der Song ist ein Electronic Dance-Track. Es hat mir so viel Spaß gemacht, ihn gemeinsam mit Snoop Dogg aufzunehmen. Ich singe schon mein ganzes Leben gerne, und nun mit 'The Godfather of Rap' einen Song zu haben, ist wirklich ein absolutes Highlight in meinem Leben." 

Heidi Klum über Snoop Dogg: "Er ist der coolste Typ überhaupt"

"Ich kann es kaum glauben, dass ich einen Song mit Snoop Dogg singen durfte. Ich bin und war immer schon ein riesen Fan von ihm. Ich liebe ihn einfach", so das Topmodel. Die Zusammenarbeit mit dem Kult-Rapper hat Heidi sehr viel Spaß bereitet. "Er ist einfach eine Ikone und wenn man an HipHop denkt, fällt einem sofort Snoop ein. Also als Person ist er einfach der coolste Typ überhaupt. Er hat keine Starallüren und man lacht super viel mit ihm. (…)" Außerdem sei Snoop Doggs Stimme unverkennbar: "Bei vielen ähnlichen Stimmen in der Musikbranche ist Snoop Dogg einfach einmalig und ich finde auch unverwechselbar. Du erkennst ihn einfach sofort. Ich hoffe, ihr liebt den Song genauso sehr wie Snoop Dogg und ich."

Nach drei Tagen war der Song "Chai Tea With Heidi" fertig. Für die Aufnahme besuchte das Topmodel Snoop Dogg in dessen Tonstudio in Inglewood, Los Angeles. Doch nicht nur von Snoops Studio war Heidi beeindruckt: In einem Interview mit der Daily Mail verriet das Topmodel, dass sie sich für das Videoshooting einen von Snoop Doggs Oldtimern aussuchen durfte. Gesagt getan. 

chaitea1

Wer ist Snoop Dogg?

Snoop Dogg, bürgerlich Calvin Cordozar Broadus Jr., kam 1971 in Long Beach, Kalifornien (USA) zur Welt. Entdeckt wurde der US-Rapper vom Produzenten Dr. Dre. Damals war Calvin Cordozar Broadus Jr. noch unter dem Künstlernamen Snoop Doggy Dogg bekannt. 1992 war Snoop Dogg mit mehreren Features auf Dr. Dres Album "The Chronic" vertreten. Sein Debütalbum "Doggystyle" veröffentlichte der Künstler ein Jahr später. 1998 verließ er sein Label und strich "Doggy" aus seinem Künstlernamen.

Über die Jahre veröffentlichte Snoop Dogg zahlreiche erfolgreiche Kollaborationen wie "Still D.R.E." (2001), "Drop It Like It's Hot" (2004) oder "Vato" (2006).

Snoop Dogg auf der großen Leinwand

Neben der Musik wirkte Snoop Dogg auch in einigen Filmen mit. In "Half Baked" (1998), "Training Day" (2001), "Starsky & Hutch" (2004) oder "Soul Plane" (2004) ergatterte er jeweils eine Nebenrolle. In "Baby Boy" (2001) und "Bones" (2001) spielte er sogar die Hauptrolle. Seit 2018 hat der Künstler seinen eigenen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. 

Alle GNTM-Opener-Songs im Überblick     

  • 2021: "White Lies" von VIZE x Tokio Hotel
  • 2020: "Look At Her Now" von Selena Gomez  
  • 2019: "Melancholic Paradise" von Tokio Hotel  
  • 2018: "The One (I Want To Know)” von Kids in Trouble feat. Irfane  
  • 2017: "24K Magic" von Bruno Mars  
  • 2016:  "Work" von Rihanna feat. Drake  
  • 2015: "What I Did For Love" von David Guetta feat. Emeli Sandé  
  • 2014: "It Should Be Easy" von Britney Spears feat. Will.i.am 
  • 2013: "Scream & Shout" von Will.i.am feat. Britney Spears  
  • 2012: "Turn Me On" von David Guetta feat. Nicki Minaj  
  • 2011: "Girls Beautiful" von Bullmeister (Jost & Roth Radio Mix) 
  • 2010: "Fight For This Love" von Cheryl Cole  
  • 2009: "Circus" von Britney Spears  
  • 2008: "Amazing" von Seal  
  • 2007: "Hit Me Up" von Gia Farrell  
  • 2006: "Nasty Girl" von The Notorious B.I.G. feat Diddy & Nelly  

Die 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" siehst du ab dem 3. Februar um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Das könnte dich auch interessieren: