- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Für den Modefotografen Rankin ist "Germany’s next Topmodel" 2019 ein Heimspiel. Seit 2009 lichtet der Brite Heidis Nachwuchsmodels ab. An Kreativität mangelte es dabei nicht: die Models hingen in Abendkleidern in luftiger Höhe, mussten sich im Horror-Shooting von ihrer gruseligen Seite zeigen, komplett nackt im Sand räkeln oder wurden mit einem Male-Model in einem Bett über den Hollywood Boulevard kutschiert. 

GNTM-Fotograf Rankin hat hohe Ansprüche

Dass der Brite ein Freund ehrlicher Worte ist, wurde schon in den letzten GNTM-Staffeln klar. Rankin hat hohe Ansprüche: "Was ich von Models erwarte, ist eine besondere Einstellung zum Shooting. Ich möchte, dass sie begeistert sind und sich vor meiner Kamera anstrengen. Sie müssen auf mich und die Anweisungen hören, die sie bekommen." Auch den diesjährigen Kandidatinnen ist nicht entgangen, das der Fotograf direkt ausspricht, was er denkt. Entsprechend hoch ist die Aufregung vor dem Shooting mit dem Fotograf. "Ich habe schon ein bisschen Angst vor Rankin. Der kann ja schon etwas strenger werden", äußert sich Lena im Preview-Clip zur 7. Folge. 

Und auch Kandidatin Vanessa hat großen Respekt vor der GNTM-Koryphäe: "Ich habe schon Ehrfurcht. Man will ja nichts falsch machen." Gast-Juror Rankin versteht die Sorgen der Nachwuchsmodels hingegen nicht: "Ich bin doch so nett." Dann kommen sie aber doch, die Sprüche, vor denen Heidis Mädchen schon die Modelbeine zittern: "Was machst du da?"; "Willst du überhaupt Model werden?" ... Wer da wohl gemeint ist? 

Mit wem Rankin beim Nackt-Shooting so hart ins Gericht geht, seht ihr am 21. März um 20.15 Uhr bei "Germany’s next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

 

Du hast Folge 6 von GNTM verpasst? In unserem Liveticker kannst du alle Details nachlesen! Egal, ob Wüstenshooting, Haute-Couture-Walk mit Toni Garrn oder das Casting zum ersten Job für "ABOUT YOU". Hier verpasst du garantiert sicher Nichts.

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019