Boys, Boys, Boys – und Liliana

Woche 15 hat ein ganz klares Thema: Male-Models, Tänzer – und viel Körperkontakt. Eine Challenge, der Liliana zunächst mit Skepsis begegnet. Vor allem der Contemporary Dance bei der Entscheidung bereitet ihr Sorgen. Der Tanz-Captain von "Magic Mike Live" erklärt beim Training die Geschichte: Die Models werden als Engel vom Himmel abgeseilt und "treffen auf ein bislang unbekanntes Geschöpf, und ihr werdet euch direkt in ihn verlieben". "Das muss ich auch gleich vormachen?", fragt Liliana ungläubig. Doch dann packt sie der Ehrgeiz. Beim Matching freut sie sich über ihren zugeteilten Tänzer. "I wanted you", sagt sie und grinst.

Im Clip: Liliana ist raus: Ihre schönsten Momente bei #GNTM

Fotoshooting im Berliner Eis

Auch für das Fotoshooting mit Max Montgomery bekommt Liliana einen Mann an die Seite gestellt. Doch das Shooting der beiden in einer Eisbar verläuft nicht so heiß, wie von Heidi gewünscht. Liliana sei noch etwas zu steif, findet der Fotograf. Dann dreht sich das Nachwuchsmodel auch noch von der Kamera weg. "Ich muss dein Gesicht sehen", erinnert sie Max. Heidi lacht. Das sei wieder so ein typischer Liliana-Move gewesen, sagt sie. Ein Bild ist zwar im Kasten, doch der Fotograf ist nicht überzeugt. "Es ist verrückt: Es wirkt so, als ob sie nicht hier wäre, sondern manchmal in einer anderen Welt", bemerkt er.

Himmlischer Entscheidungswalk

Liliana hat viel mit ihrem Partner geübt. Die anfänglichen Schwierigkeiten, die sie bei der Choreographie hatte, sind verflogen. Auch die Hebefigur läuft wie geschmiert. Doch kurz nachdem sie als Engel auf der Bühne landet, verzieht Heidi den Mund. "Die Füße, uaaah", sagt sie. Auch die Hebefigur sieht nicht fließend aus. Beim Tanzen hat Liliana Aussetzer.  

Schließlich steht sie vor Heidi und Gastjuror Wolfgang Joop. "Bombenfigur", lobt sie der Designer. "Es hatte viel Schönes, aber es hatte auch viel nicht so Schönes", fasst Heidi die Performance zusammen. "Es war oft unelegant. (…) Das hat viel mit den Füßen zu tun. Das hatte keine Leichtigkeit", fügt das Topmodel hinzu. Es habe Liliana an Körperspannung und Chemie mit ihrem Tanzpartner gefehlt, findet Wolfgang.  "Ich muss dir leider sagen, jedes Mal, egal mit wem ich spreche, (…) ich höre eigentlich immer und immer wieder das Gleiche: 'Sie ist nicht fokussiert'", erklärt Heidi. "Ich finde, ich habe dir so viele Chancen gegeben, Liliana, und du weißt, ich mag dich wirklich gerne", fährt Heidi fort.

Dieses Mal hat es nicht gereicht. Liliana muss sich verabschieden. "Man merkt nie, wie sehr man hierbleiben möchte, wie sehr man weiterkommen möchte, bis man den Satz von Heidi hört: 'Ich habe leider kein Foto für dich'", sagt das Model bedauernd.

Liliana im Interview

Nach ihrem Aus hat Liliana im Interview über ihre schönsten Erfahrungen bei GNTM gesprochen. Sie verrät außerdem ihre Pläne für die Zukunft und welches Umstyling sie sich von Heidi gern gewünscht hätte.

Eine Woche später musste sich die nächste Modelanwärterin verabschieden: Aus für Yasmin im Halbfinale.

GNTM: Alles, was du wissen musst