- Bildquelle: Marc Rehbeck © Marc Rehbeck

Egal, ob Stall ausmisten, Kühe treiben oder einen Schrank aufbauen: Lena weiß ganz genau, wie es geht. Doch es gibt ein großes Ziel, das sie erreichen will: Sie möchte Model werden. Durch ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" könnte ihr das gelingen.

Im Clip - Lena: "Ich bin auf einem Bauernhof groß geworden"

Landleben pur

Lena ist ein Mädchen vom Lande. In ihrem Heimatdorf in Bayern leben gerade einmal 80 Menschen. Die Anzahl der Kühe, die ihre Familie besitzt, übersteigt mit 120 Tieren die Einwohnerzahl locker. "Ich bin als typisches Landei groß geworden", verrät die 20-Jährige. "Ich glaub, ich war in meinem Leben tatsächlich mehr in Gummistiefeln als auf hohen Schuhen unterwegs."

Leben in der Bude

Die Liste der Tiere, die Lena und ihre Familie halten, ist lang und so wuchs sie nicht nur mit drei Geschwistern, sondern auch mit Kühen, Pferden, Hühnern, Hunden und Katzen auf. Doch so ein Bauernhof führt sich nicht von allein und seit ihrer Kindheit hat Lena gelernt anzupacken. Lange ausschlafen? Fehlanzeige!

Lena ist heiß auf den Sieg

Die 20-Jährige könnte sich zwar vorstellen, irgendwann den Hof ihrer Eltern zu übernehmen, doch momentan treibt sie ein anderer Traum an. "Ich bin ja hier, um 'Germany's Next Topmodel' zu werden", verrät sie grinsend. "Das Modeln ist einfach meine Leidenschaft. Ich will mein ganzes Leben lang modeln."

Wie sich Lena im Vergleich zu ihren Konkurrentinnen bei GNTM schlägt, siehst du ab Donnerstag, 4. Februar 2021 um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Lena musste sich nach Folge 1 von "Germany's Next Topmodel" verabschieden. 

Das könnte dich auch interessieren: