"Schnipp schnapp, Haare ab", verkündet Heidi den Models in der Preview zu Folge 5 über den großen Fernseher im Model-Loft. Unterlegt wird diese Ankündigung mit Spannungsmusik, die an einen Horrorfilm erinnert. Kreischen bei den Mädchen. Vor Angst oder Freude? Das lässt sich nicht genau sagen. Sicher ist nur: Das große Umstyling kommt!

Im Clip: Das große #GNTM-Umstyling steht an

Blonde Haare fallen in Mengen zu Boden. Heidi sucht nach einer großen Schere. "Ich hab Angst", gesteht Dascha.

Tränen beim Umstyling?

Auch in Staffel 16 von "Germany's Next Topmodel" wird das Umstyling wieder mit Spannung erwartet. Für die Model-Anwärterinnen bedeutet der Termin bei den Haarstylistinnen und Haarstylisten mitunter eine große Veränderung. Gerade Teilnehmerinnen mit sehr langen Haaren tun sich mit allzu großen Einschnitten oft schwer. Und manchmal genügt schon eine Tönung, um Tränen auszulösen.

Die Zuschauer:innen lernen die Models hier noch einmal von einer neuen Seite kennen und staunen nicht schlecht über die Wandlungsfähigkeit der Mädchen.

In Folge 5 ist es schließlich soweit und klar ist: Auch in diesem Jahr bleiben Tränen beim großen Umstyling nicht aus. Die Blicke von Ana und Linda sprechen Bände. Begeistert sehen sie nicht aus, als auf ihre Haare Farbe aufgetragen wird. "Oh mein Gott, Leute", lässt Amina verlauten. Ein Teil der Mädchen verfolgt das Umstyling am Bildschirm.

"Sie kriegt ’ne Kurzhaarfrisur", stellt Alex mit vorgehaltener Hand fest. Doch wen meint sie damit? Muss Ana beim Umstyling Haare lassen?

Der perfekte Look für jedes Model

Mit ihrer persönlichen Stylistin Wendy Iles hat Heidi Klum den perfekten Look für ihre Models festgelegt: "Um als Model aufzufallen oder hervorzustechen, gerade bei einem Wettbewerb, kann ein einzigartiger Look durch Styling, einen Haarschnitt oder Farbe helfen. Nicht nur, um die Persönlichkeit stärker hervorzuheben, sondern auch um neue Seiten an sich kennenzulernen."

Wem werden die Haare geschnitten?

Noch wird nicht verraten, welches Model welchen neuen Look bekommt. Im Vorfeld haben sich die Mädchen allerdings schon so ihre Gedanken gemacht.

Besonders Mareike freut sich nicht auf den Termin beim Haarstylisten: "Mir graut es vor dem Umstyling", sagt sie im Vorstellungsvideo, das vor Beginn dieser Staffel aufgenommen wurde. "Ich habe gar keinen Bock auf eine Kurzhaarfrisur, so einen schwarzen Igel-Look", gibt Mareike zu und ergänzt: "Ich habe ein bisschen Angst." Ob Heidi Klum ihr diese Angst nehmen kann?

Ein Pferde-Look für Mareike?

In der Preview sieht es zunächst nicht so aus, als ob Mareike sich von ihrer langen Haarpracht trennen müsste. "Ich hab euch gesagt, ich krieg so ’nen Riesenpony, Leute", sagt sie, während Stylistin Wendy Iles bereits ihre nassen Haare kämmt. "Wie so ein Pferd!" Lieber Pferd als Igel, oder?

"Das ist Vokuhila, Freunde", meint Alex nüchtern. Noch ist unklar, auf wessen Verwandlung sich ihre Vermutung bezieht.

Neue Farben für die Haare

Und welche Farbe darf’s sein? "Sieht aus wie Erdbeerjoghurt", meint Dascha mit Blick auf das Farbschälchen. "Was geben wir dir denn heute für eine Farbe?", fragt Heidi Alysha. Diese lacht nervös: "Gar keine!"

Heidi bringt es auf den Punkt: "Es gehört schon Mut dazu, hier mitzumachen."

Am Ende sieht man ein Mädchen mit leuchtend roten Haaren. Wer wird diesen Look bekommen?

Fashionshow mit neuem Look

Nach dem Umstyling dürfen die GNTM-Anwärterinnen ihren neuen Look gleich präsentieren – und zwar in der extravaganten Mode von Star-Designer und Gastjuror Christian Cowan. Der Entscheidungswalk wird zu einer ganz besonderen Fashionshow, denn es wird ein "two in one", erklärt Heidi. Am Ende des Catwalks wartet schon das Shooting, für das die Mädchen nur fünf Sekunden Zeit haben. Wer kann seinen neuen Look selbstbewusst verkörpern?

Folge 5 von GNTM 2021 mit dem Umstyling ist am 4. März 2021 ab 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen. Außerdem gibt es die Sendung im Livestream und begleitend als Liveticker.

GNTM-Models im Vorher-Nachher-Vergleich

Bis zur aktuellen Umstyling-Folge musst du dich noch ein wenig gedulden. Doch der Rückblick auf 2020 zeigt, wie emotional das Umstyling sein kann.

Das könnte dich auch interessieren: