- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

"Romina, ich glaub zum ersten Mal heute muss ich vielleicht ein kleines bisschen ernster werden", sagt Heidi, als Romina vor ihr und Gastjurorin Miss Fame steht. "Heute gehörst du gar nicht zu meinen Lieblingen", ergänzt das Topmodel.

Im Clip: Wird Ana endlich Wochenbeste?

Romina wählt unvorteilhafte Posen

Bisher hatte Romina von Heidi immer sehr viel Lob bekommen. Doch beim Haute-Couture-Walk konnte sie in dem extravaganten Kleid, das von Vincent van Goghs Kunstwerk "Sternennacht" inspiriert ist, nicht überzeugen. Die von ihr gewählten Posen wirkten unvorteilhaft, stellt Heidi fest. "Wenn du Fransen hast und du dich nach vorne hängst, ist das keine schöne Linie", sagt sie. Dadurch wirke Romina nur kleiner.

Miss Fame ist außerdem aufgefallen, dass Romina sichtlich nervös bei ihrem Walk war: "Ich habe bemerkt, dass du in den Heels gewackelt hast und die Hände gezittert haben." Sie rät dem Nachwuchsmodel zu Posen, die ihren Körper strecken.

Drittes Casting – kein Job

Woche 11 bei "Germany’s Next Topmodel" 2021 hat für Romina bereits wenig erfolgreich angefangen. Zusammen mit Soulin, Ana, Dascha und Luca war sie zu einem Casting bei der Privatmolkerei Bauer in Bayern eingeladen. Gesucht wurde ein Gesicht für die Kampagne zu Bauers neuen veganen Marke "Grünkraft".

Bei ihrer Vorstellung merkte Romina an, dass Ernährung in ihrem Leben eine große Rolle spiele und sie schon länger auf Milchprodukte verzichte. Das kommt beim Kunden nicht gut an. Immerhin handelt es sich um eine Molkerei. Schließlich konnte Ana überzeugen und den Job ergattern.

Lob beim Shooting und eine Runde weiter

Beim Art-Shooting mit überdimensionalen Schmetterlingen am ganzen Körper kann Romina mit einem starken Ausdruck überzeugen. Heidi ist begeistert: "Wow! Das sieht so super aus, Romina!", lobt das Topmodel. "Das sieht aus wie ein Gemälde! Das sieht so schön aus!"

Beim Haute-Couture-Walk war Romina sehr nervös, wie sie selbst zugibt. Heidi wundert sich, dass Romina ihr Fransen-Kleid nicht für eine schöne Drehung genutzt habe. "Ich dachte, vielleicht ist das zu viel", gesteht das Petite Model. "Ihr müsst einfach irgendwann mal anfangen loszulassen", rät Heidi. Doch dafür hat Romina in der nächsten Woche noch Zeit, denn sie ist in den Top 10. Diese glückliche Nachricht nimmt Romina zum Anlass, wieder neuen Ehrgeiz zu entwickeln: "Ich zeig’s dir nächste Woche!", verspricht sie Heidi.

Ob Romina ihr Versprechen wahr machen kann und wie es mit ihr und ihren Mitstreiterinnen weitergeht, erfährst du am Donnerstag, den 22. April 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Infos zu GNTM 2021: Liveticker, Livestream und Wiederholung

  • "Germany's Next Topmodel" 2021 läuft  jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Falls du donnerstags eine Episode verpasst, gibt es am darauffolgenden Freitag um 20:15 Uhr die  Wiederholung auf sixx.
  • Auf gntm.de und Joyn kannst du dir  die ganzen Folgen kostenlos und in voller Länge online  ansehen.

Das könnte dich auch interessieren: