- Bildquelle: ProSieben/Micah Smith © ProSieben/Micah Smith

In Folge 7 von "Germany's next Topmodel" 2019 wartet das Nackt-Shooting auf die Kandidatinnen. Während sich die meisten der Topmodel-Anwärterinnen auf diese besondere Herausforderung freuen, ist Jasmin aka Joy wenig begeistert. Ehrlich gibt die GNTM-Kandidatin zu: "Nee, ich freue mich nicht drauf. Überhaupt nicht". Sie macht klar: "Nicht mal ein bisschen."

GNTM-Jasmin: Die anderen Kandidatinnen schüchtern sie ein

Konkurrentin Vanessa plaudert über Jasmin aus: "Ich weiß, dass sie teilweise ein bisschen unzufrieden mit sich selbst ist, mit ihrem Körper. Nicht ganz so im Einklang." Jasmin ist das Shooting unangenehm. Die Anwesenheit der anderen Mädchen schüchtert sie ein: "Du siehst, jeder guckt dich an. Und dann auch noch so hübsche Mädels mit so wunderschönen Körpern. Dann kannst du auch ein bisschen eingeschüchtert davon werden." Sie fügt hinzu: "Wenn du nicht hundertprozentig mit dir zufrieden bist."

Vanessa kann nicht wirklich nachvollziehen, dass jemand ein Problem mit dem Nackt-Shooting haben könnte: "Ich finde es teilweise lächerlich, wenn ein Mädchen da ausflippt und sagt 'Ich möchte das nicht.'" Man wüsste schließlich, dass in jeder GNTM-Staffel ein Nackt-Shooting gemeistert werden muss.

Wird sich Jasmin aka Joy dem Nackt-Shooting stellen - oder kneift sie? Das seht ihr am 21. März in der 7. Folge von "Germany's next Topmodel" 2019 um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:
GNTM-Liveticker: Folge 6 zum Nachlesen!

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019