- Bildquelle: ProSieben/Micah Smith © ProSieben/Micah Smith

Die Top-10 von "Germany’s next Topmodel" 2019 müssen sich in Folge 11 ihren Gefühlen stellen. Nur wer beim Shooting mit den Male Models und am Entscheidungstag mit einem emotionalen Auftritt überzeugt, kommt in die nächste Runde.

Tränen beim "The Last Dance"-Shooting

Diese Woche stehen den GNTM-Kandidatinnen zehn attraktive Male Models zur Seite. Eigentlich kein Grund zur Traurigkeit. Genau die ist diese Woche aber gefragt. "Beim Shooting will ich die verletzliche Seite der Mädchen sehen", erklärt Heidi Klum. Am Set versuchen die Nachwuchsmodels sich in die richitge Stimmung zu versetzen. Alicija vermisst ihren Freund. Sarah denkt an ihre Mama. Und auch Tatjana kommen bei der Erinnerung an ihre harte Vergangenheit die Tränen.

Gefühls-Chaos am Entscheidungstag

Am Elimination-Day gibt es die Fortsetzung zum Shooting. Die GNTM-Kandidatinnen tragen das gleiche Outfit. Aber damit nicht genug: Unter den Tüllkleidern versteckt sich ein glitzernder Party-Look. Es ist schauspielerisches Talent gefragt. Die Herausforderung: Die Nachwuchsmodels müssen in kürzester Zeit von einer Emotion zur nächsten wechseln. Nur wer sowohl Trauer, als auch Freude und Ausgelassenheit überzeugend rüber bringt, kann Heidi Klum und Gast-Juror Michael Michalsky überzeugen.

Wie die Kandidatinnen das Gefühls-Karussell meistern, erfahrt ihr am 18. April um 20.15 Uhr bei "Germany’s next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2019: Innige Freundschaft zwischen Thomas Hayo und Michael Michalsky

GNTM 2019: Male-Model-Shooting in Folge 11

GNTM 2019: Michael Michalsky ist wieder da!

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019