- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

GNTM 2019 wird (noch) extravaganter: Haute Couture ist eine Königsdisziplin, die gekonnt gemeistert werden muss. Die Kleider sind extravagant, die Posen exzentrisch und die Chance zu stolpern oder sich lächerlich zu machen groß. Um diesen Walk zu coachen, braucht es einen Profi. Dafür hat Heidi Klum gesorgt: Toni Garrn war schon bei GNTM 2016 Gast-Jurorin und auch 2019 wird sie die Nachwuchsmodels auf Schritt und Tritt beobachten …

Heidi Klum über Toni Garrn: "Ich kann mir niemand Besseres vorstellen"

Toni Garrn wurde bereits mit 14 Jahren vom Mode-Label Calvin Klein unter Vertrag genommen. Entdeckt wurde die gebürtige Hamburgerin 2006, als sie mit ihren Freundinnen auf einem Fanfest zur Fußballweltmeisterschaft war. Nach ihren ersten Fashion-Shows ging es aber zunächst zurück nach Hamburg. Dort beendete Toni Garrn ihr Abitur. Danach konnte sie aber bei ihrer Modelkarriere nichts mehr aufhalten. Es folgten Jobs für "Vogue", "Harper’s Bazaar" und "Victoria’s Secret".  

Heidi Klum weiß Toni Garrn zu schätzen: "Ich kann mir niemand Besseres vorstellen, um meinen Mädchen beizubringen, wie man einen Haute-Couture-Walk läuft." Und auch die Mädchen sind von der Gast-Jurorin absolut begeistert. "Man will echt alles geben. Man will ja auch nicht vor Toni Garrn schlecht dastehen", sagt Justine.

Wer beim Haute-Couture-Walk auf die Nase fällt und wer Toni Garrn sprachlos macht, das erfahrt ihr am 14. März 2019 um 20:15 Uhr bei "Germany's next Topmodel" auf ProSieben. 

Das könnte dich auch interessieren:
GNTM-Umstyling: So reagieren die Freunde der Kandidatinnen

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019