#FreeESC – Conchita Wurst ist einer der Moderatoren

 

Conchita Wurst ist einer der beiden Moderatoren des #FreeESC. An seiner Seite moderiert Steven Gätjen. Der freie europäische Musikwettbewerb findet nach der Absage des Eurovision Song Contests zum ersten Mal am 16. Mai 2020 um 20:15 Uhr auf ProSieben statt.

 

ESC-Gewinner und schillernde Persönlichkeit

 

Der Song "Rise Like A Phoenix" brachte Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest 2014 den Sieg für Österreich ein. Spätestens seitdem kennt jeder in Europa den Sänger, der als Frau mit Bart auftritt.  Doch wer steckt eigentlich hinter dem #FreeESC-Moderator Conchita Wurst? Der Österreicher Tom Neuwirth, der sich - nicht nur im Zuge seiner ESC-Teilnahme - sehr stark gegen Diskriminierung und für Toleranz in der Gesellschaft einsetzt.

 

Moderationserfahrung vorhanden

 

Conchita Wurst kann genau nachvollziehen, wie sich die Kandidaten, die beim FREE EUROPEAN SONG CONTEST für ihr Land singen, fühlen: Die Aufregung, die Euphorie und im besten Fall den Freudentaumel. 

 

Als Moderator tritt der Österreicher nicht zum ersten Mal in Erscheinung. So moderierte er in der Vergangenheit beispielsweise die Amadeus-Verleihung und den Life-Ball. Neben Heidi Klum und Bill Kaulitz sitzt Conchita in der Jury von "Queen of Drags".