Der Traumjob- Bei Jochen Schweizer

Wer sein letztes Bewerbungsgespräch als echt hart empfand, der sollte sich unbedingt die neue ProSieben-Show anschauen: Der Traumjob – bei Jochen Schweizer wird für elf Kandidaten zum längsten und intensivsten Bewerbungsgespräch der Welt.

Ein guter Lebenslauf und abgeschlossenes Studium reichen für diesen Traumjob nämlich bei weitem nicht aus: „Früher gab es bei Jochen Schweizer keinen Job, ohne dass jemand Bungee gesprungen ist, selbst unsere Putzfrau musste diese Bewährungsprobe erleben. Diese Zeiten sind vorbei, wir legen einen drauf: Wir gehen zusammen Fallschirmspringen.“ lässt der Gastgeber seine Bewerber gleich zu Anfang wissen.

Der ehemalige Stuntman, Extremsportler und Unternehmer Jochen Schweizer will eben Mitarbeiter mit Charakter und der richtigen inneren Einstellung, die damit jede Angst und jeden noch so großen inneren Schweinehund überwinden: „Ich suche Menschen, die bereit sind, mehr aus sich zu machen; Menschen, die die Fähigkeit haben, über sich selbst hinaus zu wachsen.“

Das Duell um die Welt für einen Traumjob

Für das Auswahlverfahren reist Jochen Schweizer mit seinen Kandidaten um die ganze Welt an auserwählte Orte, die für ihn in seinem Leben besonders wichtig waren. Darunter befinden sich exotische Länder wie Kenia und Thailand. Dort stellt der Action-Unternehmer den Jobsuchenden unterschiedlichste Herausforderungen – mitunter Viehtreiben in der Savanne, die Eroberung höchster Gipfel oder Balken-Balancieren über tiefe Schluchten. Auf diese Weise will Jochen Schweizer seinen künftigen Geschäftsführer oder Geschäftsführerin perfekt kennenlernen und testen, wie er sich unter Stress und extremen oder auch neuartigen Situationen verhält.

Lohn der Angst ist für den Gewinner ein Traumjob bei Jochen Schweizer mit einem sechsstelligen Jahresgehalt. Doch bis zum Sieg ist es für die Kandidaten noch ein weiter Weg. Zwar haben sie bisher bereits über 4.000 Mitbewerber hinter sich gelassen, doch der schwierigste Teil liegt erst noch vor ihnen.  

Diese beiden Bewerber haben es geschafft

Aus den 4.000 Bewerbungen haben es 11 Kandidaten in die Show geschafft und am Ende haben sich diese Bewerber durchgesetzt:

- Daniel (42), Industriedesigner aus Leipzig
- Peter (35), Marketing-Manager aus München

Daniel verantwortet als Geschäftsführer den Shop in der "Jochen Schweizer Arena" sowie den "Arena B2C Inhouse Vertrieb" und übernimmt damit auch die Teamleitung für die Bereiche Welle, Wind, Outdoor und Welcome Desk sowie das Callcenter. Darüber hinaus ist er Hauptansprechpartner für das VR Projekt in der Arena.

Peter konnte Jochen Schweizer so überzeugen, dass er ebenfalls Geschäftsführer geworden ist, und zwar in der "Jochen Schweizer Projects Holding" in den Bereichen operatives Marketing und Lizenzgeschäft.

Alle News zur Action-Show

Das neue Format Der Traumjob – bei Jochen Schweizer ist vollgepackt mit jeder Menge Action und Überraschungen – vor allem für die Bewerber um den Traumjob, aber auch für die Zuschauer. Dementsprechend passiert auch viel in den einzelnen Folgen. In den News zur Show informieren wir dich über alle Geschehnisse, so dass du garantiert nichts von der Bewerber-Challenge verpasst.

Die Show auf ProSieben zum Traumjob lief im Juli. Alle ganzen Folgen zum Nachschauen gibt es hier.

Weitere beliebte Sendungen