- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

In der ersten Woche von "Beauty & The Nerd" mussten sich Nerd Volker und Beauty Helena im Exit-Quiz gegen Cao und Alex beweisen – und hatten das Nachsehen. Doch von Freudentaumel ist bei Cao aus dem Siegerteam wenig zu sehen – beim ihm kullern die Tränen. Der Grund: Volker, mit dem er sich gut verstanden hatte, muss gehen. Wiktoria und Loreen versuchen Cao zu trösten. Seine Teampartnerin Alex hat jedoch kein Verständnis für seine Tränen und erklärt sie sich so: "Dann muss er mehr Zeit mit mir verbringen, das ist halt traurig." Diese Gefühllosigkeit schockiert den Rest: Cecilia schüttelt verständnislos den Kopf. Später wirft sie Alex vor, sie denke nur an sich. Das weist Alex jedoch von sich.

Im Clip: Der Streit eskaliert: Alex entscheidet sich, freiwillig zu gehen

Cecilia: "Sie ist die größte Schlange von hier"

Alex' fehlende Anteilname lässt die Emotionen hochkochen. "Alex und Cao sind für mich kein richtiges Team und das hat hier nichts verloren", urteilt Loreen im Interview. Auch Alex' Versuche Cao zu trösten reichen der Beauty nicht aus. "Sie ist die größte Schlange von hier", findet Cecilia als sie sich draußen mit Loreen und Ricarda austauscht. "Ich kann das nicht beurteilen, ob sie fake ist oder real. Ich gönne das keiner Ratte", ergänzt Wiktoria, die sich zu den Beautys dazugesellt hat. Worte, die noch ein Nachspiel haben werden.

Ein Gesellschaftsspiel der besonders hinterhältigen Art

Am nächsten Abend wird es wieder kuschelig – jedenfalls vermutet das Ricarda, als sie die Fackeln, die flauschigen Sitzgelegenheiten und die Decken draußen sieht. Doch dann leuchtet der Infoscreen auf: "Seit Tagen lebt ihr nun miteinander. Ihr esst miteinander, ihr schlaft miteinander und ihr sprecht miteinander. Doch ihr sprecht auch übereinander." Den Beautys und Nerds werden nun Sätze gezeigt, die in der Villa gefallen sind. Sie müssen erraten, wer das gesagt haben könnte. Cecilia versteckt sich vorsorglich unter der Decke.

Wer hat's gesagt?

Das zweite Zitat wird eingeblendet: "Sie ist die größte Schlange von hier", leuchtet auf dem Bildschirm auf. "Haut mal raus, Leute", gibt sich Alex kämpferisch. Dann herrscht kurz Verwirrung. Wer könnte diesen Satz gesagt haben? Cecilia versucht Licht ins Dunkel zu bringen: "Cecilia, Wika oder Loreen könnten das gesagt haben." "Ach so, gleich drei, ok", kommt es von Alex prompt zurück.

"Das hat mich echt krass überrascht. Ich hatte nicht den Eindruck, dass das so ist und das solche Wörter in den Mund genommen werden", sagt Alex bestürzt im Interview. Loreen ist sich immer noch unsicher, ob die drei ausgewählten Personen wirklich in Frage kommen würden: "Wir wissen nicht, ob wir das wirklich gesagt haben, das ist ja das Ding", antwortet sie und lacht. Es wird sich auf Cecilia geeinigt. Nerd Luca versteht die Heiterkeit nicht: "Ich weiß nicht, warum wir gerade lachen. Ich finde es schmutzig, dass wir lachen. Klar, hat sie seinen Grund gehabt, das mag gut sein …" "Ich würde den Grund gerne wissen", grätscht ihm Alex dazwischen. Loreen ruft zum Weitermachen auf. "Was für ein ekeliges Spiel", findet Meike. "Ich find's aber cool", gibt Loreen zurück.

Alex: "Warum Schlange?"

Nach dem Spiel will Alex eine Erklärung für das Gesagte. "Die Sache, wo Cao geweint hat. Ich weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist. Kalt. Ich hab einen Menschen gesehen, ich dachte mir: 'Krass. Das ist gerade dein Teampartner'. Dich hat das kalt gelassen. Wir trösten, dir ist das egal. Du denkst nur an deinen Ar*ch. Und deswegen habe ich dir auch gesagt, bist du null teamfähig. Deswegen vertraue ich dir nicht und deswegen habe ich anscheinend auch das Wort 'Schlange' genutzt", erklärt Cecilia.

Cecilia: "Das sie das verletzt, verstehe ich"

Später vertraut sich Alex Ricarda draußen nochmal an. Sie habe es nicht kommen sehen, erklärt sie.
In der Villa wird auch nochmal heiß über das Gespräch diskutiert. "Wenn Schlange zu hart war, dann tut es mir leid. Dann ändere ich es um, aber ich stehe immer noch zu meiner Meinung. Ich wurde nie mit ihr warm. (…) Dass sie das verletzt, verstehe ich auch, weil sie hat das Gefühl, dass alle gegen sie sind", so Cecilia.

Alex packt ihre Sachen

"Dass man nicht gemocht wird, ist kein gutes Gefühl", fasst Alex zusammen. Loreen und Wiktoria wollen nochmal mit ihr reden. Sie wollen Alex nicht ausschließen und weinen sehen. Doch das Gespräch geht nach hinten los. Alex ist gekränkt und die anderen beiden fühlen sich von ihr provoziert. "Da gibt es nichts zu klären, wenn man vorne rum so tut, als wäre man beste Freunde und dann überlegt: 'Habe ich vielleicht über die eine gesagt, sie wäre eine Schlange?'", erklärt sie Luca, Ricarda und Meike, die zu ihr ins Zimmer gekommen sind. "Ich merke halt, dass die ganze Villa sich gegen mich gerichtet hat. So etwas möchte ich mir nicht geben, da das Opfer zu spielen, das wurde mir schon vorgeworfen. Das mache ich nicht. Deswegen werde ich die Villa verlassen."

Nach einer Ansprache, die wieder zu Streitigkeiten führt, packt Alex ihre Sachen. "Anscheinend bin ich ein Mensch, der immer aneckt", sagt sie bedauernd.  

"Beauty & The Nerd" vorab sehen: Für alle "Beauty & The Nerd"-Fans, die nach der TV-Ausstrahlung direkt weiterschauen wollen, ist bereits im Anschluss an jede Folge "Beauty & The Nerd" 2021 die jeweils nächste Sendung als Preview bei Joyn PLUS+ verfügbar.

"Beauty & The Nerd" immer donnerstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Das könnte dich auch interessieren: 

Weitere News