- Bildquelle: GettyImages/Milos Bataveljic © GettyImages/Milos Bataveljic

Rund um das Thema braune Augen erwarten dich hier folgende Infos: 

  • Bereite deine Augen für dein ideales Augen Make-up richtig vor.
  • Die Wahl des richtigen Lidschattens macht den Unterschied! Warme Farben sind hier der Schlüssel zum Erfolg.
  • Smokey Eyes für braune Augen sind mit der Wahl der richtigen Töne ein absolutes Highlight.
  • Für dein Abend Make-up greife zu auffälligen Tönen, sodass deine Augen ein toller Hingucker werden.
  • Vermeide es bestimmte Farbtöne zu nutzen, die eine brauen Augen nicht zum Strahlen bringen, sondern diese eher schlapp und langweilig erscheinen lassen.

Braune Augen schminken: Hierauf kommt es an 

Bevor du beginnst deine Augen zu schminken, solltest du dein Gesicht stets auf das Make-up vorbereiten. Verwende am besten zuvor eine leichte Tagescreme. Außerdem kannst du etwas Concealer auf Hautunreinheiten auftragen und Rötungen abdecken. Möchtest nicht nur deine Augen schminken, sondern generell ein Make-up auftragen, trage dies auf, nachdem du deine Augen mit vorbereitet hast.

Der richtige Lidschatten – braune Augen schminken

Die Wahl des richtigen Lidschattens, der deine braunen Augen perfekt in Szene setzt, ist das A & O. Hast du braune Augen, sind warme Töne der Schlüssel zum Erfolg. Für deinen Lidschatten eignen sich Rosé Töne, Gold, Beige, ein helles oder dunkles Braun. Doch auch ein dunkles Braun, Schwarz, ein dunkles Grün oder ein dunkles Violett betonen deine braunen Augen und lassen sie strahlen. Wenn du es gerne richtig auffällig magst, greife zu einem Lidschatten in Türkis.

Smokey Eyes für braune Augen

An den verführerischen Smokey Eyes führt kein Weg vorbei! In wenigen Steps zeigen wir dir, wie du diese für die Betonung deiner braunen Augen perfekt selber schminkst. 

1. Greife zu einem Concealer und decke Augenringe und Hautunreinheiten in der Augenpartie ab.

2. Trage nun einen hellen Lidschatten, beispielsweise ein helles Beige, auf dein gesamtes Augenlid auf.

3. Wähle nun einen dunkleren Lidschatten und gebe diesen in deine Lidfalte. Verblende anschließend den hellen Eyeshadow mit dem dunkleren. 

4. Mit Hilfe eines Eyeliners kannst du deine braunen Augen noch besser betonen. Beginne deinen Lidstrich am inneren Augenwinkel und zeichne diesen möglichst nah am Wimpernkranz. Ziehe den Strich bis zu deinem äußersten Augenwinkel. Du kannst gerne am Ende einen kleinen Wing zeichen, dieser öffnet deine Augen optisch etwas.

5. Last but not Least - Wimperntusche. Diese verleiht deinen Wimpern einen tollen Schwung.

6. Fertig sind deine Smokey Eyes.

Tipp: Um deine Smokey Eyes noch auffälliger zu schminken, nutze neben einem dunklen Lidschatten Ton eine auffällige Farbe wie beispielsweise einen metallischen Ton. 

Das perfekte Abend-Make-up – braune Augen schminken

Für ein aufregendes Abend Make-up greife zu metallischen Tönen wie Gold, Bronze, Kupfer oder Silber. Diese Farben eignen sich perfekt für deinen Lidschatten. Natürlich kannst du diese metallischen Farben auch mit anderen Tönen, die deine braunen Augen in Szene setzen, kombinieren. Wage dich doch einfach mal an eine Kombination von Gold und Türkis. So wirst du sicherlich zum absoluten Hingucker! Neben dem Lidschatten kannst du dein Abend Make-up optional mit Eyeliner und Wimperntusche perfektionieren. Sowohl den Eyeliner als auch die Wimperntusche muss kein klassisches Schwarz sein. Ein Eyeliner oder eine Wimperntusche in einem dunklen Braun oder etwas extravaganter in einem dunklen Grün können deinen Augen Make-up einen besonderen Touch verleihen. Die Auswahl dieser Farben bringt deine braunen Augen zum Strahlen. 

Vermeide diese Farben – braune Augen schminken

Auch bei braunen Augen gibt es Töne, die deiner Augenfarbe nicht besonders schmeicheln. Finger weg von rot- oder gelbstichigen Tönen. Diese Farben lassen deine Augen eher kränklich oder müde wirken, statt strahlend und ausdrucksstark. Aber auch zu blasse Farben können deinen braunen Augen den Glanz nehmen. 

Die neuesten Artikel aus dem Bereich Make up