Liebe "The Big Bang Theory"-Fans, diese Nachricht dürfte euch sowas von den Tag versüßen! Wie jetzt bekannt wurde, ist er zum Greifen nah: der Deal für eine Fortsetzung von "TBBT". CBS-Geschäftsführer Leslie Moonves bestätigte nun, dass sie "sehr, sehr nah" vor einem Vertrag-Abschluss über - Achtung, nicht ausflippen - gleich zwei weitere Staffeln rund um Sheldon und Co. stehen.

Neue Verträge mit Kaley Cuoco und Co.?

Das bedeutet, dass die neuen Verträge mit Jim Parsons, Johnny Galecki, Kaley Cuoco, Kunal Nayyar und Simon Helberg offenbar schon so gut wie unterzeichnet sind. Zum Glück, denn zum Ende der aktuellen 10. Staffel laufen die Verträge mit den "TBBT"-Stars aus. Laut der Website "Deadline" verdienen die Schauspieler rund eine Million US-Dollar - pro Folge. Während Nayyar und Helberg für die vergangenen Staffeln etwas weniger als ihre Kollegen kassiert haben, sollen sie mit der aktuellen Staffel angeblich nun auch die Millionen-Marke geknackt haben.

Zwei neue Staffeln mit vielen neuen Episoden?

Es wird gemunkelt, dass pro neuer Staffel jeweils 24 Folgen geplant sind. Zeitgleich wird auch weiter an einem Prequel gefeilt. Darin soll es um die prägenden Jahre von Sheldon Cooper (gespielt von Jim Parsons) gehen. Es ist also zum Glück noch lange kein "TBBT"-Ende in Sicht.

Die neuen Folgen aus der 10. Staffel "The Big Bang Theory" gibt's immer montags um 20.15 Uhr auf ProSieben.