- Bildquelle: ProSieben/Andre Kowalski © ProSieben/Andre Kowalski

Schlangen im Schrank. Blutiges Wasser im Waschbecken. Gesichtslose Verfolger. Steht Emma Müller (Caroline Hartig) im Zentrum einer tödlichen Verschwörung? Oder ist alles ein höllischer Spuk? Ein blutroter Countdown an ihrem Internat bringt Emma im Mystery-Thriller "Schattenmoor" fast um den Verstand.

Erster eigenproduzierter ProSieben-Film seit sieben Jahren

ProSieben zeigt "Schattenmoor" am Mittwoch, 11. Dezember 2019, im FreeTV. Der "Blockbuster made by ProSieben" ist der erste eigenproduzierte Spielfilm des Senders seit sieben Jahren. Diesen besonderen Film macht ProSieben mit einer Sonderprogrammierung im TV und online zum Event.

Sonderprogrammierung im TV und Online

Wie? Zehn Tage vor Ausstrahlung des Films zeigt ProSieben die ersten 17 Minuten von "Schattenmoor" in einer Preview am 1. Dezember um 23:00 Uhr nach dem Blockbuster am Sonntag im TV. Dann wird "Schattenmoor" zum Online-Event: Der Mystery-Thriller wird ab 1. Dezember in täglich neuen Episoden online veröffentlicht. Acht Teile. Acht Tage. Keine Auflösung. Bis zum 11. Dezember. An diesem Tag zeigt ProSieben den kompletten Film samt spektakulärem Finale um 20:15 Uhr erstmals im Free TV.

"Gänsehaut garantiert!"

ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: "ProSieben will seinen Zuschauern immer wieder neue Erzählformen anbieten. Zum ersten Mal seit sieben Jahren zeigt ProSieben einen eigenproduzierten Spielfilm - zum ersten Mal überhaupt kreiert ProSieben ein Event dieser Art im TV und online. Der ProSieben Kosmos rund um 'Schattenmoor' bietet Zuschauern wie Usern ein einzigartiges Seherlebnis. Gänsehaut garantiert."

ProSieben zeigt "Schattenmoor", am 11. Dezember 2019, um 20:15 Uhr.