We love Sölden

We love Sölden - Piste statt Pott

Alpen-Hot-Spot statt Bottrop: Unsere Ruhrpott-Clique macht Urlaub im Schnee – vor Tramkulisse mitten in den Bergen. In „We love Sölden“ beziehen LoryGlory, EmilioPole und Co. ein schickes Luxus-Penthouse in Sölden (Tirol), um zwei Wochen lang zu flirten, zu feiern und ihr Wintersport-Talent zu testen.

We love Sölden Gruppenbild
© ProSieben/ Max Seam

Piste statt Pott: Die Partytruppe im Schnee

Die Neue

We love Sölden Gee
© ProSieben/ Max Seam

Der Start in den Urlaub verläuft für die Mädels allerdings anders als erwartet: Die schöne Gee mischt die eingeschworene Clique auf. 

Klar, dass LingLing, Bauer, LoryGlory und Leo gar nicht begeistert sind: "Das ist ja unser Revier, und wenn da jemand anderes markieren will, dann muss er erst mal an uns vorbei", stellt LingLing klar. Ob sie Konkurrenz fürchtet?

In der Sommerausgabe bandelte sie mit "Babba" Jêrome an. Und Gee sagt über sich: "Ich bin glücklicher Single. Ganz ehrlich, ich will mein Leben genießen…"

Streber an die Ski!

We love Sölden Maikiboy
© ProSieben/ Max Seam

Maikiboy widmet sich lieber Sonnenschein und romantisch verschneiten Pisten. "Die Streber, die fahren Ski, und die Coolen fahren Snowboard", sagt er und schnallt sich ein Brett unter die Füße.

Ob die Flachlandtiroler den richtigen Schwung haben, um als echte Skihaserl und Pistenkönige durchzugehen? Zumindest beim Après-Ski macht den neun Ruhrpottlern niemand etwas vor…

Doch wer feiern will, muss auch arbeiten: Wenn der Herbergsvater klopft, heißt es Stall ausmisten, Schnee schippen oder Gläser in der Skihütte spülen.

Die Party geht los! "We love Sölden", vier Folgen, ab Donnerstag, 31. Januar 2013, um 22.30 Uhr auf ProSieben

Kommentare

Neueste Videos

taff

Topmodel 2014: Epochenquiz mit Thomas Hayo und Boris Entrup

Zum Video

Facebook