Matthias Schweighöfer ist der "Schlussmacher": Schweigi und seine Wahrheit über die Liebe

"Schlussmacher"-Star Matthias Schweighöfer über die Liebe


"Ich glaube nicht mehr an Liebe auf den ersten Blick!"
03 Januar 2013, 12:29

In seinem aktuellen Film "Der Schlussmacher" überbringt Matthias Schweighöfer im Auftrag seiner Klienten deren Partnern das Liebes-Aus. Wie der charismatische Lockenkopf privat mit Trennungen, der Liebe und aufgewärmten Beziehungen umgeht, verrät er im großen Interview.

Im vergangenen Februar hatten sich Matthias Schweighöfer (31) und seine Freundin Ani Schromm (29) nach acht Jahren Beziehung voneinander getrennt. Doch anstatt in Trauer zu versinken, hat er seine eigenen Tricks, mit dem Trennungsschmerz umzugehen.

„Normalerweise betrinkt man sich, geht feiern oder sucht sich gleich jemand Neuen – das versuche ich alles zu vermeiden“, so Matthias Schweighöfer im Gespräch mit der Zeitschrift "Bunte". „Denn ich weiß, das hat keinen Sinn. Es ist nur zerstörerisch. Man muss versuchen, damit klar zukommen. Ich mache viel Sport, bin viel unterwegs und treffe mich mit meinen Freunden.“

Nachdem er und die Mutter seiner Tochter Greta (3) getrennt Wege gehen, hat sich die Meinung des "Schlussmacher"-Stars zur Liebe auf den ersten Blick komplett verändert.

„Ich glaube nicht mehr an die Liebe auf den ersten Blick. Ich bin jetzt älter“, gesteht er. „Früher hätte ich gesagt: 'Ja, natürlich gibt es das. Unbedingt.' Heute denke ich, dass sie nur eine Bestätigung für die Verliebtheit ist. Doch Liebe ist etwas, worauf man sich verlassen muss. Und auf den ersten Blick kann man sich nicht verlassen.“

Doch an die wahre Liebe hält der "Schlussmacher", Matthias Schweighöfer, auch nach wie vor fest. „Ich glaube fest daran. Zwar entsteht sie erst nach einiger Zeit, doch Liebe muss es wie im Märchen und im wahren Leben geben“, erklärt der 31-Jährige. „Das ist mein Anspruch!“

Daher ist sich der gebürtige Berliner auch ganz sicher, dass eine Beziehung auch beim zweiten Anlauf wieder funktionieren kann. „Eine aufgewärmte Liebe funktioniert nur, wenn beide das wollen und wenn es beide wollen, dann funktioniert es immer!“

Heißt das etwa, dass Matthias auch nach wie vor an einem Liebes-Comeback mit seiner Ani glaubt? „Wir sind immer noch Eltern unserer Tochter Greta. Wir sehen und mehr denn je. Wir kämpfen immer noch gut und sehen, wohin das führt“, verrät der Regisseur. Doch offiziell will er noch nicht von einem Neustart sprechen. „Sagen wir mal so: Ich bin ein viel arbeitender Familienvater. Zu einer Beziehung gehören immer zwei. Da muss man Ani noch mal fragen.“

ah

Videos zu Matthias Schweighöfer

Mehr News zu Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer mit neuem Film : Erste Bilder aus "Frau Ella" Sa, 27.07.2013, 11:32 Uhr Sa, 27.07.2013,
11:32 Uhr
Matthias Schweighöfer mit neuem Film : Erste Bilder aus "Frau Ella" Schon bald wird Matthias Schweighöfer die Lachmuskeln seiner Fans mit seinem neuen Film "Frau Ella" strapazieren. ...

Schon bald wird Matthias Schweighöfer die Lachmuskeln seiner Fans mit seinem neuen Film "Frau Ella" strapazieren. Vorab wird die Zeit des Wartens mit den ersten Bildern aus seiner Komödie versüßt.

Weiterlesen


                                Matthias Schweighöfer und Ani Schromm                             Di, 23.04.2013, 10:34 Uhr Di, 23.04.2013,
10:34 Uhr
Matthias Schweighöfer und Ani Schromm: Sind sie wieder ein Paar? Hat am Ende doch die Liebe gesiegt? Es scheint fast so, als würden Matthias Schweighöfer und seine Ex-Freundin Ani ...

Hat am Ende doch die Liebe gesiegt? Es scheint fast so, als würden Matthias Schweighöfer und seine Ex-Freundin Ani Schromm es noch mal miteinander versuchen zu wollen. Auf der "ROMY"-Verleihung in Wien erschien das Ex-Paar zusammen und wirkte verliebter denn je.

Weiterlesen


                                Til Schweiger und "Kokowääh 2"                            Mo, 25.02.2013, 13:28 Uhr Mo, 25.02.2013,
13:28 Uhr
Til Schweiger und "Kokowääh 2": Zurück auf Platz eins der Kinocharts "Kokowääh 2" von und mit Til Schweiger hat es erneut auf Platz eins der deutschen Kinocharts geschafft. Der ...

"Kokowääh 2" von und mit Til Schweiger hat es erneut auf Platz eins der deutschen Kinocharts geschafft. Der lustige Familienfilm wurde letzte Woche noch von Bruce Willis mit "Stirb Langsam - Ein guter Tag zum Sterben" auf den zweiten Rang verdrängt, doch "Kokowääh 2" kann sich nun erneut gegen hochkarätige Hollywood-Produktionen durchsetzen.

Weiterlesen


                                Heino                            Mo, 11.02.2013, 17:15 Uhr Mo, 11.02.2013,
17:15 Uhr
Heino auf "Berlinale"-Party: Abrock-Gig vom Volksmusiker Mit seinem neuen Album hat Schlagerstar Heino (74) für mächtig Zündstoff gesorgt. Bei der Berlinale-Party "The ...

Mit seinem neuen Album hat Schlagerstar Heino (74) für mächtig Zündstoff gesorgt. Bei der Berlinale-Party "The Place to B" performte der Rock-Opa am Wochenende einige seiner Hits, darunter "Junge" von der Punkrock-Band "Die Ärzte". Den Berlinale-Stars gefiel‘s.

Weiterlesen


                                Til Schweiger und Tochter Emma Schweiger                             Mo, 11.02.2013, 16:36 Uhr Mo, 11.02.2013,
16:36 Uhr
Til Schweiger mit "Kokowääh 2": Platz eins der Kinocharts Til Schweiger ist nicht nur einer der begehrtesten deutschen Schauspieler, auch als Produzent und Regisseur konnte ...

Til Schweiger ist nicht nur einer der begehrtesten deutschen Schauspieler, auch als Produzent und Regisseur konnte er in den vergangenen Jahren große Kino-Erfolge verbuchen. Auch mit der Fortsetzung des Kassenschlagers "Kokowääh 2" setzt sich Til wieder an die Spitze der deutschen Kinocharts.

Weiterlesen